Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ot -strom 7000kw im jahr

Ot -strom 7000kw im jahr

14. Mai 2013 um 12:33 Letzte Antwort: 14. Mai 2013 um 14:29

Wir verbrauchen locker 7000kw szrom im jahr,dieses jahr sogar 7500kw!
Wir sind ein 5personenhaushalt!!
Das ist doch viel zu viel

Mehr lesen

14. Mai 2013 um 12:35

Definitiv
Habt ihr ein Blockheizkraftwerk oder so im Haus?

Wir haben 3500 für ein 2Familienhaus mit Ölheizung und ner Menge elektrospielzeug...

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 12:37


Was macht ihr mit dem ganzen Strom?

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 12:54

Hallo
Puh das ist schon ne menge. Aber wir verbrauchen auch um die 6500-6800 kw im Jahr. Aber wir sind sogar nur zu viert.

Wir wissen auch nicht wo der Strom hingeht. Haben alle Geräte getestet. Als nächstes wird der Warmwasser-boiler ausgetauscht. In der Hoffnung das er der Stromfresser ist.

Habt ihr auch einen Durchlauferhitzer? Wie alt ist er?

Ach ja wir wohnen in einer Mietswohnung im 2. Stock. 112m

Lg

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 12:57

Manchmal
sind die Zähler fehlerhaft.

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 12:58


Ich hab keine ahnung
Wir haben ein einfamilienhaus!
Gut,wir haben ein pool und ein trockner und induktionskochfeld,aber nicht wirklich was auswegewöhnliches!
Anzapfen unmöglich,ist ja unser haus!!

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 13:00

Kann man nicht so pauschal sagen
Du solltest dir immeR folgende Fragen stellen:

- Ablesung durch Netzbetreiber erfolgt oder wurde geschätzt? (steht auf der Abrechnung)
- Neue elektrische Geräte gekauft?
- Das ein oder andere ältere GeRät, welches viel Strom zieht
- was betreibt ihr mit Strom? (heizen/ warmwasser- Aufbereitung usw)

Solltest du der Meinung sein, da stimmt was nicht, hast du die Möglichkeit beim zuständigen Netzbetreiber (Nicht!!!!dein Stromanbieter, eine Überprüfung des Zählers zu beantragen) doch Vorsicht!!! Ist der Zähler nicht defekt, zahlst du diese selbst und das sind Ca 150.

Ich selbst arbeite bei einem der vier großen Anbieter in Deutschland und rate unseren Kunden, selbst zu prüfen, bevor beantragt wird, da die Zähler vergleichbar mit älterwerdenden Menschen verglichen werden können und die werden in der Regel nicht schneller je älter sie werden sondern langsamer!

Geh mal an deinen Zähler und schalt die Sicherungen aus! Alle Sicherungen, es darf keine Stromzufuhr mehr vorhanden sein! Und nach etwa fünf Minuten muss der Zähler still stehen, tut er dies? Zähler in Ordnung = liegt an eurem Verbrauchsverhalten/ Geräten und es kann sich niemand angeschlossen haben! Steht der Zähler sich weiter, auch nur minimal, dann lass eine professionelle Überprüfung durchführen, da die Abweichung ermittelt werden muss und die Rechnungen können bis zu drei Jahre rückwirkend korrigiert werden!

Solltest du noch Fragen haben, kannst du dich sehr gerne melden

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 13:01
In Antwort auf elswedy


Ich hab keine ahnung
Wir haben ein einfamilienhaus!
Gut,wir haben ein pool und ein trockner und induktionskochfeld,aber nicht wirklich was auswegewöhnliches!
Anzapfen unmöglich,ist ja unser haus!!

Hmm
wir haben nicht mal einen Pool oder Induktionskochfeld. Bereitet ihr Warmwasser auch mit Strom zu? Also mit durchlauferhitzer?

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 13:19


Das ist schon echt heftig!!!

Soviel kann eine Familie doch gar nicht verbrauchen, oder?! Habt ihr alle Geräte auf Standby laufen oder steckt ihr alle aus, wenn ihr sie nicht braucht?

Vll wäre ein Holzofen etwas für euch? Dadurch sparen wir viel ein!

Oder schaut mal ob euer Haus genug isoliert ist oder ob euch die Wärme vll. abhaut!

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 13:23

Und ich dachte schon wir verbrauchen viel
3 Computer, riesige 150 qm Wohnung, Palystation Fernseher etc. Wir sind bei 3800- 4000 kW

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 13:40

Ja
Wir bereiten warmwasser mit strom!
Heizen tun wir nur mit schwedenöfen!
Geräte eigentlich alles aus und nicht stand by,die pool pumpe läift auch nur von
Ende mai bis ende august!
Gut,ich benutze viel den trockner!
Zähler überprüfen schliesse ich aus,der wurde vor 2jahren neu eingebaut!

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 14:28

Darf ich mal fragen welchen Abschlag
ihr dann monatlich so an Strom habt?

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 14:28

Padma
Ja,so trifft es zu !!
Dann werde ich wohl mein abschlag auf 160 erhöhen
Auf nachzahlung hab ich so gar keine lust

Gefällt mir
14. Mai 2013 um 14:29
In Antwort auf kyra1607

Darf ich mal fragen welchen Abschlag
ihr dann monatlich so an Strom habt?

Bis
Jetzt 110!!
Mit nachzahkung von fast 800 jetzt
Erhöhe nun
Auf 160

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers