Home / Forum / Mein Baby / Ot: tabletten gegen akne

Ot: tabletten gegen akne

6. Februar 2013 um 12:11

Hallo ihr lieben

Da ich unter Pickeln und roten Flecken leide und sie einfach nicht los werde hat mir eine Freundin zu Tabletten geraten.

hat jemand Erfahrung mit solchen Tabletten? Und wirken die Tabletten wirklich?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

6. Februar 2013 um 12:24

Was denn für Tabletten?
Zuerst einmal sollte doch die Ursache für die Hautprobleme geklärt werden! Wie lange hast du die Probleme schon? Warst du schon beim Hautarzt? Liegt vielleicht eine Hormonstörung vor? Eine Allergie gegen irgendwelche Kosmetika? Lebensmittelunvertrglichkeit? Auf keinen Fall würde ich mit irgendwelchen Tabletten herum experimentieren!!!

Gefällt mir

6. Februar 2013 um 12:55

Hast du
"nur" Pickel und rote Flecken, wie jeder mal, oder wirklich festgestellte Akne? Dann bekommt man ja in der Regel was vom Hautarzt verschrieben.
Meine große Schwester litt jahrelang unter wirklich schwerer Akne, und nach mehreren vergeblichen Versuchen mit irgendwelchen Säurepeelings, Cremes, Salben und Waschlotionen hat sie dann Aknenormin (verschreibungspflichtig!) verschrieben bekommen. Das ist ein wirklich starkes Mittel, dass die Haut und Schleimhäute total austrocknet, und man sollte keinesfalls schwanger werden, weil das Kind schwerstbehindert zur Welt kommen würde (es wird alle 4 Wochen ein Schwangerschaftstest gemacht), aber es wirkt. Und zwar dauerhaft. Sie hat seitdem eine superreine Haut.

Gefällt mir

6. Februar 2013 um 13:06


Ich war schon beim Hautarzt, die Crems haben nichts gebracht, dann hat er mir zu Fruchtsäurepeeling geraten was auch nichts gebracht hat.
So langsam verzweifele ich. Möchte endlich wieder ungeschminkt raus gehen können. So fühle ich mich einfach nur zum .

Gefällt mir

6. Februar 2013 um 13:55

Wie gesagt...
...es ist wichtig die Ursache herauszubekommen. Ich litt auch viele Jahre lang unter Akne. Sämtliche Cremes und Tabletten, die ich vom Hautarzt verschrieben bekomme, halfen nichts oder kaum etwas. Erst als ich vom Frauenarzt eine andere Pille (Julietta) verschrieben bekam, wurde es besser. Und erst noch viel später, als ich wegen meinem sehr unregelmäßigen Zyklus nicht schwanger werden konnte, wendete ich mich an ein Hormonzentrum. Dort fand man auch endlich die Ursache für den unregelmäßigen Zyklus und die Hautprobleme heraus - ich leide unter einer genetisch bedingten Stoffwechselstörung, welche eine Überproduktion männlicher Hormone zur Folge hat (late onset AGS). Das lässt sich zum Glück sehr gut mit Hormonen behandeln .

Was ich damit sagen will, Akne kann viele verschiedene Ursachen haben. Du musst herausfinden, was bei dir die Ursache ist. Wenn dir der Hautarzt nicht weiterhelfen konnte, wende dich an einen anderen. Und wende dich auf jeden Fall auch an einen Endokrinologen, um herauszufinden, ob vielleicht eine hormonelle Störung die Ursache sein könnte.

Gute Besserung!

Gefällt mir

8. Februar 2013 um 11:46


Ich leide schon unter richtig fiesen Pickeln und rötungen.
Mein Hautarzt hat nicht viel erreicht, werde mal ein anderen testen.

Aber um zurück zu kommen auf die Tabletten. wie lange darf man den nach absetzen der Tabletten schwanger werden? Wollte nämlich Ende des Jahres beginnen zu hibbeln

Gefällt mir

2. Dezember 2013 um 6:54

Der hautarzt
Hat bei mir alles schlimmer gemacht... Mir hat die kosmetikerin geholfen. Alle paar wochen einmal grundreinigen lassen. Dazu benutzte ich abends eine zinksalbe. Tabletten hab ich auch durch, so hopfen oder so. Außer das sie wirklich wiederlich geschmeckt haben, haben sie nichts gebracht.

Gefällt mir

30. Juli 2014 um 22:42
In Antwort auf aprilkind2012

Hast du
"nur" Pickel und rote Flecken, wie jeder mal, oder wirklich festgestellte Akne? Dann bekommt man ja in der Regel was vom Hautarzt verschrieben.
Meine große Schwester litt jahrelang unter wirklich schwerer Akne, und nach mehreren vergeblichen Versuchen mit irgendwelchen Säurepeelings, Cremes, Salben und Waschlotionen hat sie dann Aknenormin (verschreibungspflichtig!) verschrieben bekommen. Das ist ein wirklich starkes Mittel, dass die Haut und Schleimhäute total austrocknet, und man sollte keinesfalls schwanger werden, weil das Kind schwerstbehindert zur Welt kommen würde (es wird alle 4 Wochen ein Schwangerschaftstest gemacht), aber es wirkt. Und zwar dauerhaft. Sie hat seitdem eine superreine Haut.

Dürfen das auch
Jugendliche nehmen? Die Tochter meiner Freundin ist auch ganz arg mit Akne gebeutelt....

Gefällt mir

14. September 2014 um 19:46

Das stimmt!!!
Ich habe immer Probleme mit meinem Immunsystem gehabt.Dadurch hatte ich oft Grippe.Dann habe ich mit Momordica Charantia undGanoderma Lucidum von Thaivita angefangen.Und mir geht es richtig gut,dachte mir was nur aus Kräutern besteht kannst du auch deine Tochter (16Jahre) geben.Meine Tochter hat Neurodermitis und viel mit Pickel zu kämpfen.Gut das wir das gemacht haben sie hat keine Probleme mehr, Pickel sind weg und die Neurodermitis kommt nur noch leicht durch.Wir sind so froh endlich keine Cortison Salben mehr benutzen zu müssen und haben auch keine Nebenwirkungen mehr da die ja wirklich rein pflanzlich sind.

Gefällt mir

2. Oktober 2014 um 16:27
In Antwort auf lieselotte36

Das stimmt!!!
Ich habe immer Probleme mit meinem Immunsystem gehabt.Dadurch hatte ich oft Grippe.Dann habe ich mit Momordica Charantia undGanoderma Lucidum von Thaivita angefangen.Und mir geht es richtig gut,dachte mir was nur aus Kräutern besteht kannst du auch deine Tochter (16Jahre) geben.Meine Tochter hat Neurodermitis und viel mit Pickel zu kämpfen.Gut das wir das gemacht haben sie hat keine Probleme mehr, Pickel sind weg und die Neurodermitis kommt nur noch leicht durch.Wir sind so froh endlich keine Cortison Salben mehr benutzen zu müssen und haben auch keine Nebenwirkungen mehr da die ja wirklich rein pflanzlich sind.

Wahnsinn!!
Da habt ihr ja direkt drei Sachen im Griff bekommen .

Gefällt mir

20. Oktober 2014 um 13:06
In Antwort auf lieselotte36

Das stimmt!!!
Ich habe immer Probleme mit meinem Immunsystem gehabt.Dadurch hatte ich oft Grippe.Dann habe ich mit Momordica Charantia undGanoderma Lucidum von Thaivita angefangen.Und mir geht es richtig gut,dachte mir was nur aus Kräutern besteht kannst du auch deine Tochter (16Jahre) geben.Meine Tochter hat Neurodermitis und viel mit Pickel zu kämpfen.Gut das wir das gemacht haben sie hat keine Probleme mehr, Pickel sind weg und die Neurodermitis kommt nur noch leicht durch.Wir sind so froh endlich keine Cortison Salben mehr benutzen zu müssen und haben auch keine Nebenwirkungen mehr da die ja wirklich rein pflanzlich sind.

Hallo lieselotte
wie geht es Euch, hat dein Tochter noch ruhe. Habe es meiner Bekannten erzählt die auch Neurodermitis hat, sie kann es nicht glauben das es damit weg sein soll.

Gefällt mir

20. Oktober 2014 um 18:11

Ich hatte
Damals eine spezielle Pille.
LG

Gefällt mir

21. Oktober 2014 um 22:45
In Antwort auf girly2100

Hallo lieselotte
wie geht es Euch, hat dein Tochter noch ruhe. Habe es meiner Bekannten erzählt die auch Neurodermitis hat, sie kann es nicht glauben das es damit weg sein soll.

Super
geht es uns wir hoffen das es über die Winterzeit auch so weiter geht. Du kannst deiner Bekannten sagen wir konnten es selber nicht glauben aber es ist wirklich so.

Gefällt mir

29. Oktober 2014 um 19:24
In Antwort auf lieselotte36

Das stimmt!!!
Ich habe immer Probleme mit meinem Immunsystem gehabt.Dadurch hatte ich oft Grippe.Dann habe ich mit Momordica Charantia undGanoderma Lucidum von Thaivita angefangen.Und mir geht es richtig gut,dachte mir was nur aus Kräutern besteht kannst du auch deine Tochter (16Jahre) geben.Meine Tochter hat Neurodermitis und viel mit Pickel zu kämpfen.Gut das wir das gemacht haben sie hat keine Probleme mehr, Pickel sind weg und die Neurodermitis kommt nur noch leicht durch.Wir sind so froh endlich keine Cortison Salben mehr benutzen zu müssen und haben auch keine Nebenwirkungen mehr da die ja wirklich rein pflanzlich sind.

Da
versteht einer die Ärzte, warum immer Cortison bei Neurodermitis es geht doch auch anders.

Gefällt mir

18. November 2014 um 16:29
In Antwort auf girly2100

Hallo lieselotte
wie geht es Euch, hat dein Tochter noch ruhe. Habe es meiner Bekannten erzählt die auch Neurodermitis hat, sie kann es nicht glauben das es damit weg sein soll.

Hallo girly2100
Hat deine Bekannte es mit den Kapseln ausprobiert?

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 13:36

Hefetabletten
hat bei mir alles nur schlimmer gemacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen