Home / Forum / Mein Baby / OT: Telekom??? BZw. Anwaltskanzlei Seiler....

OT: Telekom??? BZw. Anwaltskanzlei Seiler....

16. November 2012 um 9:57

Erstmal....ichhabe mirlange überlegt ob ich das überhaupt hier schreiben soll, aber,.. vllt. kann mir hier jemand helfen? oder hat sowas ausch schon mal gehabt.
Folgendes ist passiert: letzte Woche Freitag bekomme ich Post von einer Anwaltskanzlei ...die Seiler und Kollegen heißt und aus Heidelberg kommen mit einer Forderung von der deutschen Telekom in höhe von 434,32 ....) soweit so schön so gut.. in dem Brief stand, das Sie wenn ich nicht zahle das gerichtlich Mahnverfahren einleiten werden + ein Schufa eintrag sei erfolgt(kreisch Smiley...)....hmpf nun ja wenn man seine Rechnungen nicht bezahlt dann passiert das... allerdings kommt nun der große haken: ICH BIN/WAR/WERDE NIEMALS BEI DER TELEKOM KUNDE SEIN!!!!!!!!!........ also überrascht es mich schon etwas das ich nun für eine dienstleistung zahlen soll, wo nie ein Vertrag zu stande kam????
Also habe ich beider deutschen Telekom angerufen(bei der Festnetzkundennummer+mobilfunk kundenummer...) mit jeweils 20min. warte zeit und 9cent pro min.

Im Kundencenter angekommen... erklärte ich mein Problem, die damen schauten nach....und stellten fest- es stimmt, mich gibt es nicht in der Datenbank aka ich bin kein Kunde bei Ihnen!!!!

Also rief ich bei der uminösen Kanzlei an...ein sehr unfreundlicher Herr an der anderen leitung hob ab( es hörte sich an als sei ich in einem Callcenter gelandet....) ich erklärte Ihn meinen falll und das ich mich schon mit der dt.Telekomin Verbindung gesetzt habe und diese meine Unschuld bestätigt hätten. Der Herr unterbrach mich:Ich solle meinen Mund halten er spricht jetzt ......wenn ich ja so"unschuldig" sei dann soll ich ds in schriftform +Personalausweis an die Kanzlei schicken, die prüfen das dann......bis dahin bleibt die Forderung bestehen+der eintrag in der Schufa

Er meinte auch er könnte meine alten Adressen sehen und wüsste alles über mich... also kann er sich nicht vorstellen,dass ich die wahrheit sage

Mir kam noch ein Einfall, ichhabe für meine Nachbarin (allerdings ist das schon einige Woche her) eine Überwesiung getätigt (von meinem Konto) über 40( das Geld habe ich in bar bekommen, Sie konnte es nicht machen,weil Ihre bank wo anderes ist und man dann keine Überweisungen in papierform tätigen kann...) ichhab nach geschaut - und ja die überwesiung ging an genau diese Kanzlei allerdings mit dem Aktenzeichen und dem Vermerk von dem Namen der Dame....ich rief Sie an- der Forderungsbetrag von meiner und Ihrer ist identisch

Ich rief nochmals die kanzlei an, mit der bitte dies zu kontrollieren(umfestzustellen das ich recht habe)... Antwort: nein , machen Wir nicht, Sie müssen erst alles in schriftform einreichen"! oder zahlen


Sorry das es so lan geworden ist?
Wie kann ich rechtlich gegen die vorgehen?

Mehr lesen

16. November 2012 um 10:00

Sorry für di Rechtschreibfehler
bin im geschäft

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:07

Das ist ja wohl die Höhe
wie unverschämt diese ominösen Anwaltskanzleien sind Hast du eine Rechtsschutzversicherung? Sofort zum Anwalt, ansonsten auch zum Anwalt, dann müssen die deine Anwaltskosten auch tragen, wenn du absolut im Recht bist und dir nichts zu Schulden kommen lassen hast

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:09
In Antwort auf kyra1607

Das ist ja wohl die Höhe
wie unverschämt diese ominösen Anwaltskanzleien sind Hast du eine Rechtsschutzversicherung? Sofort zum Anwalt, ansonsten auch zum Anwalt, dann müssen die deine Anwaltskosten auch tragen, wenn du absolut im Recht bist und dir nichts zu Schulden kommen lassen hast

Ja ichhab seit Jahren bei der
Kreissparkasse eine Rechtschutzversicherung... die haben eine Rechtsberatungshotline...falls es zum anwalt geht mussich halt die Selbstbeteiligung zaheln(250) aber ichhabe ein reines Gewissen- hatte mit so nem (sorry) scheiß auch noch nie was zu tun.... das mit der Schufa finde ich am ärgerlichsten

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:09

Ich
hab glaube schon von dieser Kanzlei gehört ich denke nicht, dass es hier mit rechten Dingen zugeht (habe da so meine eigenen Erfahrungen) und da wirklich eine kleine Kanzlei dahintersteckt...geh zum Anwalt, du hast nix zu befürchten!

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:14

Ich
habe grade mal danach gegooglet. Du scheinst da nicht die einzige zu sein, das scheint wirklich ein reines Abzockunternehmen zu sein.
Google doch auch mal danach, ich habe mir jetzt nicht alles genau durchgesehen, aber da steht bestimmt irgendwo was man da am besten macht. Da gibt es wirklich unzählige Seiten zu selbst wenn du nur "Seiler kollegen" eingibst.

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:21

Die frage die ich mir stelle...
wo habe die meine daten her? geb. datum Adresse etc.? das kann doch niemals auf legalem Wege passiert sein? zwecks datenschutz...

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:27
In Antwort auf xxxuschixxx

Die frage die ich mir stelle...
wo habe die meine daten her? geb. datum Adresse etc.? das kann doch niemals auf legalem Wege passiert sein? zwecks datenschutz...

Doch
das geht legal...sogar übers Einwohnermeldeamt. Hab mich vor ein paar Wochen auch damit beschäftigt

Gefällt mir

16. November 2012 um 10:40

Was hst du damals gemacht?
bzw. wie bist du dann vorgegangen????
Mich ärgert das, jetzt hab ich erstmal total viele Botengänge für nix und wieder nix......und die Arroganz und unverschämtheit von dem typ am tel. meine Kollegen haben es mitbekommen, die wollten mir schon das Tel. aus der hand nehmen und dem mal ein paar Takte sagen

Gefällt mir

16. November 2012 um 11:15

Ruby:
ja du hast recht mit der Überweisung.... das war sowas von mein Fehler ..ich wohne in einem mini Mietparteienhaus, wo sich halt jeder mit jedem kennt... du hilft man sich ab und zu aber in ZUkunft werde ich vorsichtiger sein.

Ich werde mich am WE mal mit Verbraucherschutzzentrale und Anwaltsanschreiben beschäftigen und natürlich alles per Einrschreiben und Kopien.
Von Seiler und Kollegen fordere ich erstmal meinen"Vertrag" an, (der nicht existiert -von daher ) in der Hoffung das Sie merken, dass es mehr als lächerlich ist, was Sie da tun,
Danke für deine/eure Hilfe

Gefällt mir

16. November 2012 um 11:19


dazu sage ich nur: like!
werde ich auch machen! Also was ich jetzt auf jedefall weiß- zur Telekom werde ich NIEMALS wechseln, da bleibe ich lieber bei Alice und Fonic

Gefällt mir

16. November 2012 um 11:30

Schau mal hier!!!!!!
http://www.youtube.com/watch?v=965ca9AXqS0

Gefällt mir

16. November 2012 um 11:33
In Antwort auf fraupups

Schau mal hier!!!!!!
http://www.youtube.com/watch?v=965ca9AXqS0


youtube kann ich leider nicht im geschäft öffnen ich schaus mir heute Abend an

Gefällt mir

16. November 2012 um 11:49

Saaaaaagt mal...
Ich hätte da eine Laien-Frage, über die man vielleicht mal nachdenken könnte:
Die TE hat ja keine Schulden bei der Telekom und somit kann ja nun auch kein "Beweis" exisitieren, dass es Schulden gibt. (Also, einen Vertrag etc.)
Ist es denn tatsächlich möglich, einen Schufa-Eintrag zu bekommen, wenn es überhaupt keinen Nachweis über existierende Schulden gibt?? Bzw. müsste der, sobald er von der TE angezweifelt wird, nicht recht fix auch wieder gelöscht werden?
Kann es sein, dass diese Kanzlei einfach leere Drohungen loslässt?
Wie wäre es denn, wenn man das Ganze einfach mal laufen lässt - ist die TE denn verpflichtet zu handeln? Also, mehr zu tun als per Einschreiben mit Rückschein kundzutun, dass sie die falsche Person ist und keine Schulden bei der Telekom hat? Eine Kopie meines PA würd ich denen definitiv nicht zukommen lassen!!

Falls es was weiterhilft: Jeder kann sich einen Ausdruck seiner bei der Schufa gespeicherten Daten kostenlos zukommen lassen - Formulare gibts online!

Tiri

Gefällt mir

16. November 2012 um 20:09


Öha...
Also wenn ich jemanden in die Pfanne hauen will - einfach ein "Geschäft" eröffnen, ne Rechnung schicken und nach (logischerweise) nicht erfolgter Zahlung nen Eintrag in die Schufa veranlassen???
Welt, wo gehst du hin - das kann ja wohl echt nicht wahr sein...

Tiri

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • OT: Mal ne etwas peinliche Frage...

    20. August 2013 um 19:26

  • Ich war heute bei einer Schwangerschaftskonfliktberatu ng

    14. August 2013 um 13:18

  • Mädels...ich hab gerade soooo Angst

    12. August 2013 um 0:40

  • Zur Info: Ich geh heute Abend mit der...

    8. Mai 2013 um 15:58

  • Brauche rezeptideen

    29. April 2013 um 17:05

  • Hilfe Bonprix

    15. April 2013 um 19:21

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen