Home / Forum / Mein Baby / OT: Thermomix tm5

OT: Thermomix tm5

19. September 2016 um 9:10

Hallo,

mal eine kleine Frage, vllt hat hier jemand Ahnung oder kann seine Erfahrungen weitergeben.

Ich war gestern auf einer Thermomixparty. Vorher habe ich mir um so ein Gerät nie ein Kopf gemacht, aber nun bin ich iwie total angetan davon. Wie leicht alles damit geht und easy und ohne viel Dreck und mühe.


Wer von euch hat einen?

Beureut ihr den Kauf?

Nutzt ihr in wirklich regelmäßig?

Mehr lesen

19. September 2016 um 9:16

Ich hab ihn und liebe ihn....
möchte ihn nicht mehr missen....

Nutze ihn auch viel....mache viele all-in Gerichte, backen ist auch leichter für mich....und meine Familie liebt die Suppen und Nachspeisen aus dem TM5...

In der Grillzeit hab ich viele Dips und Saucen gemacht...Kräuter-Knobibutter usw usw...

Da ich eine Koch-Legasthenikerin bin, ist für mich persönlich das Ding super!!!

Er ersetzt natürlich keine Pfanne oder Backofen...aber ich trau mich an viele Gerichte ran, die ich vorher nicht gemacht hab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 10:38

Juhu!!!
Wieder eine thermomix-diskussion!!
Mal sehen wieviele antworten es diesmal gibt!!

Ich hol schon mal popcorn!

Ich hab übrigens keinen und hab auch nicht vor mir einen zuzulegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 13:21


Ich habe zwar den TM 31, aber Thermomix ist Thermomix... auch wenn der TM5 etwas innovativer ist

Ich finde, man kann auch ganz toll ohne TM leben. Wenn man das Geld allerdings ausgeben möchte, ist es eine gute Investition.
Ich nutze ihn regelmäßig, jedoch koche ich auch gerne klassisch.
Der Abwasch ist bedeutend weniger, wenn ich den TM benutze. Die Rezepte sind einfach ubd lecker, allerdings reichen die Portionen manchmal nicht für 3,5 Personen
Hauptsächlich macht der TM bei uns Hefeteige. Dafür gibt es wirklich nichts besseres. Es ist so super mühelos und macht kaum Dreck. Auch Kuchenteige kann der TM ganz toll.
Da kann auch meine Kitchenaid nicht ganz mithalten...

Mein TM war ein Geschenk, ich würde ihn mir für diesen horrenden Preis niemals kaufen. Ich würde dann eher auf einen "Billig-TM" zurückgreifen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 14:13

Oh ja
Eine kenwood würde ich mir auch einreden lassen! Leider finde ich dafür meine küche zu klein. Immer hin-und herräumen hat keinen sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 19:38

Oh echt nicht!!!
Schade!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 19:47

Meiner Erfahrung nach
Sagen Leute, die schon immer alles selbst machen, dass er viel zu teuer ist und man das alles auch so machen kann.
Leute, die sich gerade erst ans selber machen herantrauen, sind begeistert.

Ich selbst habe ihn nicht und vermisse ihn auch nicht. Ich mache schon immer viel selbst und habe inzwischen auch einige Küchengeräte, die nicht billig waren wie einen Hochleistungsmixer und eine KitchenAid. Die beiden würde ich auch nicht missen wollen. Beim Thermomix stören mich so Dinge, dass er halt einfach klein hächselt und Zwiebeln nicht würfelig werden. Ist halt so, aber da kann zum Glück ja jeder selbst entscheiden, was einem wichtig ist.
Das Einzige, für was ich ihn echt genial finde ist Milchreis kochen.
Aber dafür ist er mir zu teuer und nimmt zu viel Platz weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2016 um 20:11

Da brauchst du dann den
Popcorn-Loop, der kostet so viel wie ein halbes TM-Kochbuch.
Ich mag meinen Thermomix, aber eine Religion würde ich daraus nicht machen. Das ist wie Tupper oder Ikea-Schüsseln, Prowin/Jemako/ Hara/ Amway oder Domol, Rewe oder Aldi. Who cares...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper