Home / Forum / Mein Baby / OT: "Tiere essen"

OT: "Tiere essen"

15. Mai 2014 um 13:18

Hat jemand das Buch gelesen?
Was sind Eure Meinungen dazu?

Was ist Eure Meinung überhaupt zum Thema Massentierhaltung und Fleisch essen?

Mehr lesen

15. Mai 2014 um 13:46


Ich persönlich bin fürs gelegentliche Fleischessen, aber gegen Massentierhaltung.

In meiner Familie essen wir nur Sonntags Fleisch. Dieses stammt entweder vom Bio Metzger oder vom Bauernhof um die Ecke. Fisch gibt es auch einmal die Woche von der Frischetheke.

Ich mag halt weder Tiere, die nicht artgerecht gehalten werden, noch das qualvolle Transportieren.

ABER wir essen auch mal gerne ein Stückchen Fleisch und wollen unseren Kindern einen verantwortungsvollen Umgang damit ermöglichen. Ich habe 1o Jahre rein vegetarisch gelebt und mir fällt das dementsprechend nicht schwer- für meinen Mann war es seltsam auf Wurst zu verzichten und nur 1x die Woche Fleisch zu essen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 14:03

Wir halten es wie emsiger...
Flexitarismus finde ich gut. Gelegentlicher Fleischkonsum, aus artgerechter und nachhaltiger Tierhaltung. Hochwertig und nicht zu Dumping-Preisen. Das Buch von J. Safran Foer habe ich nicht gelesen, aber ich kann "Ausgegeizt" von Uli Burchardt empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 14:36

Earthlings
Wo kann man die -auf deutsch- schauen??? Hab schon davon gehört und würde sie mir gerne mal ansehen.

Ich weiß zB. von dem Schauspieler Sascha Pederiva, dass diese Doku dazu geführt hat, dass er Veganer wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest