Home / Forum / Mein Baby / Ot: Tupperware und Co.

Ot: Tupperware und Co.

20. Juli 2012 um 18:35

Hallo ihr lieben....

Ich weiß dass das nicht hierher gehört aber vielleicht könnt ihr mir ja ein paa Infos geben.

Macht ihr irgenwelche Partys wie Tupperware oder so?

Wenn ja:

Was?
Wieviel Zeit investiert ihr in der Woche?
Musstet Ihr was Investieren bevor Ihr was verdient habt?
Wieviel verdint man ca. in Monat?

Freue mich auf eure Antworten...

Mehr lesen

21. Juli 2012 um 10:27

Infos von mir
Hallo Kruemel1881

Das wird jetzt ein langer Text
Also ich bin seit Januar Beraterin und noch nicht reich geworden, was nicht bedeutet das ich keinen Spaß habe mit dem was ich tue

Also Zeit investierst Du soviel oder so wenig wie Du magst.
Einmal die Woche gibts ein Meeting, zum Austauschen, Informieren, Ware abholen und Reklamationen. ca. 1-2Std.
Monatlich ca.5 Std für Service-Pflege. Kunden anrufen und über neue Angebote aufklären, das bedeutet jetzt nicht irgendwen anrufen, sondern Gastgeberinen bei denen Du schon Partys gehalten hast oder Kunden die da waren und starkes Interesse gezeigt haben.
Naja und Party dauern, so lang wie sie dauert. Ich sag mal pro Party 2-3Std, Frauen quatschen halt gern

Investieren musst Du nicht vorher. Du bekommst eine Vorführtasche gestellt die Du abtuppern kannst. Von jedem Umsatz den Du machst, verdienst Du 24%. Solang die Tasche noch nicht abgetuppert ist nur 12%, die anderen 12% werden quasi dem Konto deiner Tasche gutgeschrieben. Solltest Du aber aufhören wollen, was Du immer und sofort tun kannst, und die Tasche noch nicht abgetuppert ist,gibst Du die Tasche einfach ab und bekommst alles was schon angezahlt wurde zurück. Wenn Deine Tasche aber einmal abgetuppert ist, gehört sie Dir.

Du kannst die Partys erstmal nur mit den Produkten aus der Tasche halten oder Dir die neusten Angebote als Muster kaufen. Hierauf bekommst Du 40% Rabatt. Und das denke ich, ist der einzige Haken, gerade am Anfang, wenn Du noch nicht sooo viele Partys hast. Um nämlich die Produkte besser verkaufen zu können, muss man sie auch dabei haben. Verkaufen lässt sich besser wenn Die Kunden das Produkt in die Hand nehmen können, als wenn sie es nur auf dem Flyer sehen. Muss aber auch gleich sagen, keiner zwingt Dich dir Muster zu kaufen. Bleibt alles Dir überlassen.

Einen kleinen Tipp hab ich allerdings noch, wenn Du Dich entschliessen solltest Beraterin zu werden, sprich mal mit einer Beraterin und sag ihr sie soll Dich rekrutieren, wenn es noch ein tolles Zusatzgeschenk für Dich gibt

Hab versucht mich kurz zu fassen ist mir wohl nicht gelungen. frauen halt Hoffe konnte Dir weiter helfen.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2012 um 12:38

Huhuuu
Hallihallo,

mich würden auch noch mehr Meinungen interessieren.
Ich selber fange jetzt als ProWin Beraterin an.
Bei ProWin ist es so das Du Dir am Anfang einen Eimer mit den Basics kaufst... Da ist echt alles drin was Du zum Anfang brauchst. Also Alleskönner(incl Sprühflasche), Backofenreiniger, beide Fenstertücher, Kalklöser und mehr...
Dazu sämtlicher Papierkram (Bestellzettel, Partyeinladungskarten und so), Klemmbretter, Kugelschreiber...
Hört sich nach Vorkasse an aber das Zahlungsziel ist 6 Wochen. Das heisst, normalerweise solltest Du das in 2-3 Partys wieder drin haben und nach der ersten Abrechnung trotz des Eimers ein Plus haben.
Ich bin so dermassen motiviert weil ich die Produkte so toll finde und konnte schon einige im engeren Verwantenkreis mitbegeistern. Das Schöne ist das die Sachen sich mehr oder minder von alleine verkaufen.
Aufsprühen, einwirken lassen, abspülen... sauber.
Die ersten Partys macht man eigentlich mit seiner Betreuerin zusammen, deshalb kann ich erst im August loslegen. Bis dahin ist sie im Urlaub.
Deshalb kann ich Dir leider nicht mehr Info über den Verdienst geben als das, was auf dem Papier steht.
Also ich bekomme am Anfang 30% vom Verkauf.
Die von Prowin gehen von einem Durchschnitt von 300 pro Party aus (was wirklich realistisch ist, war auf ner eher lauen Party und trotzdem war es über 300) Das wären dann für den Anfang 90 Euro. Eine Party dauert etwa 1,5-2 Stunden.
Du musst dann natürlich die Anfahrt, Benzin, Geschenke (die Du weeeeesentlich günstiger bekommst, für Deine Gastgeberin und Gäste) sowie den Versand abziehen.
Gaaaaanz grob gerechnet wären das so -25 Euro (glaub, das ist schon sehr hoch angerechnet)Da bleibt dann ein Stundensatz von 32,50 für 2 Stunden....
Das ist die Theorie... Vielleicht kann da wer auch noch was zur Praxis sagen^^?
Ich persönlich mache lieber ProWin als was anderes, weil jeder muss putzen und die Produkte überzeugen halt wirklich in der Anwendung. Wer schon einmal den Backofenreiniger im Einsatz gesehen hat MUSS ihn haben.
Liebe Grüsse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram