Home / Forum / Mein Baby / Ot : umrüsten von ölheizung auf ..

Ot : umrüsten von ölheizung auf ..

22. Februar 2016 um 13:00

Gas oder auch eine andere Variante! (Kenne mich da nicht so aus)
Hat es jemand Eigenheim gemacht und kann mir sagen, was sowas ca kostet und worauf man evt achten muss?

Schauen uns demnächst ein Haus an, bei welchem dieser Umbau anstehen würde!

Danke!!

Mehr lesen

22. Februar 2016 um 13:23

Ölheizung
Ich würde jederzeit wieder eine Ölheizung bekommen. Natürlich kommt es immer auf die Größe an, die zu heizen ist. Gerade zum jetztigen Zeitpunkt, wo der Ölpreis so gering ist, würde sich ein Umschwung doch eigentlich nicht lohnen.
Man darf nicht nur die jährlichen "Verbräuche"gegeneinander rechnen, sondern muß ganz klar die Anschaffungskosten als größten Faktor, sowie anfallende Kosten (z.B. Strom durch Wärmepumpe usw.) mit einbeziehen.
Eine Bohrung für Erdwärme ist so teuer, genauso wie viele damit verbunde Kosten, da kann man lange für mit Öl heizen. Der Umweltfaktor kann dort auch nicht ausgespielt werden, wenn ich dafür wieder Atomstrom nutze, um meine Anlage überhaupt betreiben zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 14:59

Ca 10000 +
kannst du rechnen.hängt von ab ob ihr auch neue heizkörper, rohre usw machen lässt. gasanschluss von der strasse zum haus muss auch gelegt werden, haben dafür nur 300 euro bezahlt, war ein angebot, kostet sonst 1300.
wenn es dich interessiert kann ich dir auch detaillierter anworten,müsste nur die rechnungen durchschauen...wir haben ja fast alles neu machen lassen,also auch die wasserrohre,weil veraltete leitungen ...insgesamt kamen wir über 30000.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 17:34

Es funktioniert noch alles
Soweit, das Haus hat halt Energie eff. Kl. F, aber einen Kamin, über den man ja auch noch heizen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 17:48
In Antwort auf trinchen891

Es funktioniert noch alles
Soweit, das Haus hat halt Energie eff. Kl. F, aber einen Kamin, über den man ja auch noch heizen kann!

Kamin muss wahrscheinlich auch umgebaut werden
ist da glas drum?? wir hatten auch einen , entsprach aber nicht mehr den neuen gesetzen... mussten ihn abreissen , ein neuer hätte uns 5000 euro gekostet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 18:10
In Antwort auf ano100

Kamin muss wahrscheinlich auch umgebaut werden
ist da glas drum?? wir hatten auch einen , entsprach aber nicht mehr den neuen gesetzen... mussten ihn abreissen , ein neuer hätte uns 5000 euro gekostet.

Der ist
Aus glas und ne platte liegt auch drunter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 18:57
In Antwort auf trinchen891

Der ist
Aus glas und ne platte liegt auch drunter

Müsstet ihr mal nen schornsteinfeger drauf gucken lassen
ich glaub seit 2014 oder 2015 gibts da ein neues gesetz, wie so ein kamin auszusehen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 20:04

Ich danke
Euch schonmal
Mittwoch gucken wir uns das Haus an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 21:35

Was sind diese pellets?
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 23:44

Warum willst du es denn
jetzt machen? Öl ist doch momentan viel günstiger als Gas.
habt ihr Gasanschluss schon im Haus?
wie sind die Kamine beschaffen, eventuell müssen andere Rohre verlegt werden.
wenn es schon vorhanden ist, musst du mit ca 10.000,-- -12.000 rechnen, lass dir einfach mal verschiedene Angebote machen.

wie wären andere Varianten? wie die Blockkraftwerke, die gleich Strom mit produzieren? Fernwärme?
Eventuell wird da etwas staatlich subventioniert.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 23:46
In Antwort auf trinchen891

Es funktioniert noch alles
Soweit, das Haus hat halt Energie eff. Kl. F, aber einen Kamin, über den man ja auch noch heizen kann!

Das hat aber mit Öl nicht so viel
zu tun. eventuell müssen neue Fenster rein, und die Wände abisoliert werden.
das macht schon einiges aus.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 23:49
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Warum willst du es denn
jetzt machen? Öl ist doch momentan viel günstiger als Gas.
habt ihr Gasanschluss schon im Haus?
wie sind die Kamine beschaffen, eventuell müssen andere Rohre verlegt werden.
wenn es schon vorhanden ist, musst du mit ca 10.000,-- -12.000 rechnen, lass dir einfach mal verschiedene Angebote machen.

wie wären andere Varianten? wie die Blockkraftwerke, die gleich Strom mit produzieren? Fernwärme?
Eventuell wird da etwas staatlich subventioniert.
LG

Umrüsten kannst du
später immer noch, wenn der Ölpreis wieder steigt...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2016 um 7:21

...
Also geht es bei euch garnicht wirklich um einen nötigen Austausch der Heizung, sondern es geht darum, dass die Energiepass so ist, wie er ist. Da müsst ihr als erstes an Fenster (Wärmebrücken) und wahrscheinlich eine (neue) Dämmung der Fassade denken.
Kamin lässt man vom Schornsteinfeger abnehmen, der euch dann sagt, ob alles stimmt.
Demnach braucht ihr euch wohl kaum Gedanken zu machen, eine funktionierende Heizung auszutauschen. Ein Gutachten liegt doch meist vor, schaut euch das genau an.
Wie unten erwähnt, haben wir eine Ölheizung, heizen aber fast ausschließlich mit zwei Kachelöfen und haben seit zwei Monaten eine Photovoltaik auf dem Dach, die neben dem normalen Strom auch noch über eine Art Tauchsieder unser Brauchwasser erhitzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2016 um 9:39

Warum hältst du dir nicht verschiedene Optionen offen?
es gibt doch auch Mischformen, oder zur not noch einen kleinen Schwedenofen zur Unterstützung.
nur auf Gas alleine würde ich mich auch nicht unbedingt verlassen, Pellest sind auch nicht mehr so günstig.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen