Home / Forum / Mein Baby / OT: Umschulung

OT: Umschulung

11. Februar 2015 um 17:11

Hallo ihr Lieben ich hätte mal eine Frage zum Thema Umschulung. Meine Tochter wird nächstes Jahr 2 und damit endet dann auch die Elternzeit. In meinen erlernten Beruf möchte ich eigentlich nicht mehr zurück, daher die Idee eine Umschulung zu machen.
Ich hab bereits beim Arbeitsamt angerufen und um einen Termin gebeten, da ich zu dem Thema einige Fragen habe. Die Dame meinte aber ich sei zu früh dran und solle mich in ca 6 Monaten nochmal melden
Vllt kennt sich ja hier jemand ein bisschen aus, oder hat selber eine Umschulung gemacht??
Ich würde gerne wissen, wie lange so eine Umschulung in der Regel dauert, sprich was genau bedeutet Teil oder Vollzeit?? Muss ich alles komplett selber bezahlen oder bekommt man einen Zuschuss?
Es wäre lieb, wenn mir jemand weiterhelfen könnte

LG

Mehr lesen

11. Februar 2015 um 17:17

Also
eine Umschulung bekommst du vom Amt nur unter bestimmten Voraussetzungen genehmigt und bezahlt. Es muss gute Gründe geben wie z.B gesundheitliche weshalb du deinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben kannst.Eine Bekannte macht seit September eine Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement. Sie musste erst zum amtsarzt, der die Umschulung aus ärztlicher Sicht befürwortet, dann zu einem psychologischen Gutachten vom Arbeitsamt mit Eignungstest und danach zum Rehaberater vom arbeitsamt. Ihre Umschulung geht 2 Jahre und geht auch nur Vollzeit in diesem Beruf. Ohne wichtigen Grund ist es schwer eine Umschulung bezahlt zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 17:17

Ihre umschulumg
kostet um die 10000

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2015 um 17:24

Vergessen
vollzeit bedeutet bei ihr von 7:45-17Uhr. Sie bringt um 7 ihre kleine in die Krippe und holt sie abends gegen 17:30 wieder ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kinderwagen vs. Buggy
Von: harmon_12461688
neu
10. August 2015 um 23:52
Noch mehr Inspiration?
pinterest