Home / Forum / Mein Baby / Ot: unattraktiver potentieller partner

Ot: unattraktiver potentieller partner

26. Juni 2014 um 10:14 Letzte Antwort: 27. Juni 2014 um 12:24

Nach dem ich im Leben schon viele Rückschläge mit Männern in Kauf nehmen musste und der letzte mir so richtig den Boden unter den Füßen wegriss, habe ich nicht damit gerechnet, dass so unverhofft wieder jemand in mein Leben tritt.

Er wusste von meinen seelischen Verletzungen und war immer für mich da. Er lenkte mich ab, hörte mir zu, trocknete meine Tränen, brachte mich wieder zum Lachen.
Er ist ein wundervoller Mann mit dem ich auf einer Wellenlänge zu sein schein. Dass er mehr von mir möchte weiß ich. Und das ich mich bis zu einem gewissen Grad auch zu ihm hingezogen fühle weiß er.
Doch nun das große Aber...er ist nicht mein Typ. Und das sind nicht mal so kleine Abweichungen, sondern es ist das große Ganze. Seit je her stand ich auf sehr große, extrem schlanke Männer mit sehr langen Haaren.
Keine Ahnung warum ich so eine Vorliebe habe, aber sie ist so. Ich hatte nun nicht immer solche Männer, aber man sieht doch, dass ich bisher immer nur schlanke bis normal gebaute Männer hatte.

Der Mann, mit dem ich mich nun treffe ist auch sehr groß, aber er ist übergewichtig und das mit 40 kg zuviel nicht zu knapp. Er möchte abnehmen, ja...für sich und gewiss auch wegen mir. Aber er wird wahrscheinlich nie da hin kommen wo ein Mann für mich interessant wird.

Ich hab so ein schlechtes Gewissen. Er ist so gut zu mir, ich habe ihn auch so wahnsinnig gerne, aber sobald er wieder diesen Blick hat, dass er mich küssen möchte, schrecke ich zurück. Dabei umarme ich ihn so gerne, halte gerne seine Hand und genieße seine Nähe sehr. Doch mehr? Ich kann es mir einfach nicht vorstellen mit ihm intim zu werden. Das schreckt mich richtig ab. Ich finde ihn sexuell null anziehend, obwohl wir so gut zusammen passen.

Weiß echt nicht was ich machen soll. Komme mir so mies und oberflächlich vor.
Man könnte vllt. sagen, dass ich im Moment gar keine sexuelle Nähe zu einem Mann aufbauen kann nach allem was war. Aber das stimmt nicht. Hatte bisher eine Affäre mit einem anderen Mann, der auch nicht mein Typ, aber immerhin schlank ist. Er weiß von der Affäre und hat da auch nichts gegen, weil zwischen uns ja bisher noch nichts gelaufen ist, außer ein bisschen kuscheln gestern, was wirklich wunderschön war.

Oh man...wenn ich das hier so lese komm ich mir echt wie der mieseste Mensch auf der Welt vor. Ich "lehne" ihn ab, weil er dick ist. Das geht doch gar nicht. Der Charakter zählt doch und er hat einen sehr guten!
Warum kann ich nicht einfach das sehen? Warum muss ich so auf das Äußere achten? Ich hatte das noch nie, aber ich hatte auch noch nie einen Mann in meinem Leben mit so einem Aussehen. Wenn wenigstens der Rest stimmig wäre, wäre es vllt. nicht so schlimm. Aber die kommende Halbglatze und das auch nicht sonderlich schöne Gesicht, machen es auch nicht besser!

Was soll ich nur machen?
Mich dazu zwingen?
Den Kontakt abbrechen?
Es ihm sagen muss ich nicht, er weiß, dass er nicht mein Typ ist.

Und bitte steinigt mich nicht, dass mache ich schon zu genüge!

Mehr lesen

26. Juni 2014 um 10:25

Das kenne ich auch
zwar konnte ich meine "Abneigung" nie an irgendwelchen Dingen festmachen, aber sie war einfach da. Ein herzensguter Mensch, der was von mir wollte, aber ich konnte einfach nicht... es war mir wirklich einfach zuwider.
Etwas raten kann ich Dir leider nicht, aber zumindest trösten, dass Du nicht unnormal bist. Evtl. hats ja auch gar nichts mit dem Übergewicht zu tun, evtl. ist er einfach nicht DER richtige. Evtl. sträubt sich dein Unterbewusstsein, weil ihr einfach genetisch nicht zusammen passt. (Sowas soll es geben.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 10:38

Hmmmm
Sag das nicht.
Ich stand früher auch auf schlacksige Langhaarige, dann hatte ich vor 11 Jahren einen Typen kennengelernt, der wirklich ûbergewichtig war... War auch am hin und herüberlefen, auch weil er viel jünger war.
Letztebdlich ging es recht schnell in die Brüche... Aber er hat jetzt über 50 kg abgenommen.

Aber trotzdem war er mir zu kompliziert...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 10:42

Ich bin
Auch schonift über meinen Schatten gesprungen...hatte auch schon richtig gutaussehende partner, bri denen dann brim sozialen nachgeholfen werden musste...

Wichtig ist doch auch, dass der Typ einen anbetet.
Viele frauen stehen blöderweise auf Bobolöcher
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 11:15


Dir würde MEIN Mann sicher gefallen...! Der wär genau dein Typ. Mein Typ war mein Mann aber eigentlich gar nicht, als ich ihn kennenlernte. Und jetzt liebe ich ihn schon seit über 10 Jahren und er gefällt mir eigentlich immer noch besser.

Was ich damit sagen will, der Blitz kann einen auch treffen bei einem Mann, der einem sonst gar nicht gefallen würde. Aber nur, wenn es wirklich passt. Ich glaube nicht, dass es rein mit dem Aussehen zu tun hat, dass du dich nicht zu diesem Mann hingezogen fühlst. Wenn sonst alles passen würde, wäre das Nebensache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 11:16

Ich finde
Mandel trifft es ganz gut.
Du solltest dir keine Vorwürfe machen.
Es gibt eben Menschen mit denen kann man nicht zusammen sein.
Da kann der Charakter noch so toll sein.
Wenn ich mich aber dafür bei jeder Berührung fast übergeben muss vor Ekel, dann Bringt das auch nix
Es ist das Gesamtpaket was stimmen muss.
Klar kann man auch abstriche machen, aber auch nur in einem gewissen Rahmen eben.
Ich hab keinen besonderen Männertyp.
Wobei es sich schon heraus kristallisieret das ich eher in die Richtung Südländer tendiere (jaaahhhaaaa) aber das eben auch nicht immer.
Und da merkt man eben das es einfach passen muss. Da ist es dann egal ob blonde oder schwarze haare, braune oder blaue Augen......
Aber wenn dann mehr dazu kommt, wie bei dir das Übergewicht und das Gesicht was dir nicht gefällt usw.... Dann ist das eben doch zu viel.
Unten würde auch was geschrieben, was ich keinen schlechten Ansatz finde:
Wenn du tatsächlich verliebt wärst, wäre es dir vermutlich egal......
Aber ich verstehe auch nicht wieso dir da so einen Kopf machst.
Er ist dir ein guter Freund und mehr eben nicht für dich.
Man muss nicht eine Beziehung anfangen nur weil diese Person anscheinend so gut zu einem passt, einem hilft, immer für einen da ist.....
Das ist Freundschaft. Daraus muss nicht Liebe werden.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 12:10

Ich hab vor gar nicht
Allzu langer zeit auch nen mann kennengelernt.
Vom Charakter wirklich 1a!
Hat mich zum lachen gebracht wie sonst keiner.
Tja.
Aber hässlich. 30 kg zu viel.
Eins kam zum anderen, 2 Flaschen wein später lagen wir in der kiste. Und ich fand ihn sooo eklig mit dem ganzen geschwabbel. Musste es ihm dann sagen, es ging einfach nicht.
Also lass es! Finger weg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 12:22

Ich kanns nicht genau einschätzen bei dir.
aber das erinnert mich an diesen einen witz, bei dem eine frau immer wieder zu gott betet und sagt, bitte, schick mir einen mann, der verständnisvoll ist, mich akzeptiert wie ich bin, der mir meine wünsche von den augen abliest, mit dem ich glücklich bin und der mich zum lachen bringt,... und es kommt keiner... schließlich stirbt sie, kommt in den himmel und jammert ihn deshalb an. die antwort: ich habe dir immer wieder so einen geschickt, aber du schicktest sie weg - und sagtest, mehr als freundschaft sei nicht drin.

quasi so nach dem motto.

ich persönlich leg dir nur ans herz: wenn er mehr will und sogar hoffnung hat, weil er, wie du sagtest, weiß, dass auch du nicht zu 100% abgeneigt bist, ihr kuschelt und händchen haltet, aber du dir im innern eigentlich darüber im klaren bist, dass es nie was werden kann, weil du halt die langhaarige bohnenstange brauchst... dann bitte, klär die fronten und lass ihn nicht weiter so süßlich lieb sterben. denn DAS ist folter. deswegen solltest du das schlechte gewissen haben, nicht dafür, dass du fühlst wie du fühlst.

meine persönliche meinung dazu... ich war wohl ein kleines mädchen, dass sich an diese phrase geklammert hat. die innere schönheit zählt.. natürlich, die kerle, die ich nicht kannte und in die ich mich verliebt habe, punkteten natürlich erst durch aussehen und ausstrahlung. aber ich verknallte mich auch in typen, die ich durch zufall näher kennen lernte, mit denen ich arbeiten musste oder n spiel austrage musste.. und lernte sie dann kennen... und ich war 3 jahre mit einem zusammen und die, die uns nicht näher kannten, zweifelten meinen geschmack an. eher klein, dürr, die nase des todes und lange trug er ne komische frisur. auch nicht wirklich mein typ, aber wir waren irgendwo beste freunde. und wirklich happy miteinander.

ich sag dir eines, aussehen... who the ... cares ist selber schuld... innendrin und vor allem die ausstrahlung muss es sein. klar, wenns gar nicht geht, gehts gar nicht. aber ich hab bei dir das gefühl, es ist nur das übergewicht..? aussehen ist nicht beständig. jeder dürre kann zulegen, jeder dicke ablegen. jeder kann sich haare wachsen lassen, jeder kürzen. du kannst nen langhaarigen schön finden und den gleichen mit glatze plötzlich sexy. die ausstrahlung ist etwas, was einen umhauen sollte. die ausstrahlung, die art.

ich wünsch euch glück. und bitte, sei aufrichtig und geb ihm lieber früher den korb als später.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 12:50

Du hast ein schlechtes Gewissen
weil er für dich da ist und du ihm was zurückgeben willst. Du kannst ihm deine Dankbarkeit zeigen, zb. eine Einladung ins Kino oder sowas.
Aber du brauchst keine sexuelle Anziehungskraft für ihn zu erzwingen. Das geht nicht gut.
Ich würde ihm nochmal klipp und klar sagen, dass es nie mehr werden kann als Freudschaft. So kann er sich keine Hoffnungen mehr machen und/oder versuchen dir näher zu kommen. Wenn er jedoch die freundschafliche Basis nicht akzeptiert, würde ich zum Kontaktabbruch raten.
Vllt. denkt er auch, dass du dich mal erkenntlich zeigst und doch mal ins Bett mit ihm hüpfst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 12:52
In Antwort auf alison_12487375

Ich hab vor gar nicht
Allzu langer zeit auch nen mann kennengelernt.
Vom Charakter wirklich 1a!
Hat mich zum lachen gebracht wie sonst keiner.
Tja.
Aber hässlich. 30 kg zu viel.
Eins kam zum anderen, 2 Flaschen wein später lagen wir in der kiste. Und ich fand ihn sooo eklig mit dem ganzen geschwabbel. Musste es ihm dann sagen, es ging einfach nicht.
Also lass es! Finger weg!




sorry! So lustig geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 13:02
In Antwort auf puma_12576974




sorry! So lustig geschrieben.

Mittlerweile
Kann ich auch drüber lachen.
Verdammter Teufel, dieser Alkohol.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 13:39

Sicherlich
ist das aussehen eines menschen nicht das wichtigste aber eben auch nicht irrelevant und ich kann dir nur sagen, ich hab auch immer eine gewisse vorliebe gehabt: große männer, meistens viel älter als ich, dunkle typen (also dunkle haare, dunkle augen usw.) und wie sieht mein jetziger partner aus, mit dem ich alt werden will? er ist jünger als ich, BLOND und vor allem nicht so dominant, wie ich es an meinen letzten partnern suchte. also man kann tatsächlich von seinen vorlieben abweichen, wenn der rest stimmt, oder das gesamtpaket.

bei dir scheint es aber nicht unbedingt NUR das übergewicht zu sein, weshalb du ihn nicht attraktiv findest. ich denke, er ist dir ein viel zu guter freund und manchmal ist es im leben so, dass es sich mehr lohnt, eine gute freundschaft zu bewahren als diese für immer durch eine nicht-funktionierende beziehung kaputt zu machen

ich würde ihm das so sagen, dass du nicht mehr als freundschaft für ihn empfindest und dass du ihn als guten freund nicht verlieren willst. sei ehrlich, er hat auch gefühle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 15:56

...
... du kannst nichts erzwingen, wo nichts ist ...

Wenn deine Gefühle ihm gegenüber nun mal eher auf freundschaftlicher Basis bestehen und jegliche Erotik fehlt, dann ist das so - und anderes lässt sich nicht erzwingen.

Ob das nur an seiner optischen Erscheinung liegt, möchte ich mal außen vor lassen - das mag mit ein Grund sein, aber vermutlich nicht der einzige.

Fakt -deiner Beschreibung nach- ist aber, dass er sich durchaus "mehr" mit dir vorstellen kann.

Und genau da liegt der Hund begraben, wie man so schön sagt. Die Kuschelstunden, das Händchenhalten, die Situationen, die Nähe schaffen und für dich einfach "nur" schön sind, ohne mehr dahinter zu sehen, bedeuten für ihn vermutlich, dass er dir doch etwas bedeutet.
Würde vermutlich jedem/jeder so gehen, der/die das eigene Herz bereit ist zu verschenken. Warten, vielleicht kommen ja doch noch Gefühle beim Gegenüber ? Sonst würde er/sie ja nicht ....

Hast du ihm denn schon gesagt, dass du dir eine Beziehung mit ihm NICHT vorstellen kannst ? Oder weiß er nur, dass er eben "nicht dein Typ" ist ?
Es gibt viele Menschen, die mit jemandem zusammen sind, der nicht dem klassischen "Beuteschema" entspricht .... denn die Hoffnung stirbt zuletzt.

Vielleicht hilft es, wirklich "Butter bei die Fische zu tun" ? Klartext reden. Dass du ihn magst, dir aber nicht vorstellen kannst, eine Beziehung mit ihm zu führen. Dass dir die Erotik völlig abgeht und dass du ihn als "männliche Freundin" siehst. Dass die Kuscheleinheiten kein Weg zu mehr sind.
Es sollte ihm klar sein, dass seine Hoffnungen aussichtslos sind - und dann kann ER entscheiden, wie er mit der Situation umgehen möchte.
Wenn er von sich aus sagt: dann möchte ich keinen Kontakt mehr, musst du das wohl hinnehmen.
Wenn er den Kontakt wahren möchte, dann tut er dies mit dem Wissen, dass jegliches Bemühen seinerseits aussichtslos sein wird. Er weiß Bescheid, was er tut und hat keine falsche Hoffnungen.

Vertrakte Situation.

Ich wünsche dir alles Gute !

Liebe Grüße
Friederike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 19:13

Freundschaft
Geht doch auch.
Das du ihn gern hast kann man sehr gut herauslesen aber du liebst ihn nicht und somit musst du dir keine Vorwürfe machen, wenn er nicht dein Typ ist.

Aber wenn er mehr versucht oder Hoffnung hat würde ich fair sein und sagen das mehr wie Freundschaft nicht drin ist.

Viele Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 19:16

Hmmm
Viele Männer werden doch mit dem Alter auch nicht grad schöner...
Gibt nen Spruch aus BW:
Schöngeit vergeht, Hektar besteht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2014 um 22:48


Klingt nach - das ist eigentlich der Richtige für dich, weil er dir einfach gut tut
Ich hab genau den gleichen Typ Mann kennen gelernt, Übergewicht, Aussehen ausbaufähig, Kleidung grauslig, UND 10 Jahre jünger...Was hab ich mich Wochen dagegen gewehrt, weil er ja NULL mein Typ war. Aber es hat mich SOOOO zu ihm hingezogen - und ich hatte davor auch VIELE gutaussehende Versuche...

Sind jetzt seit 11 Jahren glücklich zusammen, seit 8 Jahren verheiratet, und ich bin immer wieder froh, dass ich das Aussehen ausgeblendet habe...Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich ihn nach wie vor gern 30 Kilo leichter hätte - aber man kann halt nicht alles haben
Schönheit vergeht - KOCHKUNST besteht...

Wenn aber GAR NICHTS an ihm ist, das dir gefällt, wirds wahrscheinlich schwierig...
Was ich sagen will - schau es dir noch ein wenig an
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2014 um 10:43

Hallo
Also ich danke Euch, dass sich hier so viele die Zeit genommen haben sich mit meinem Problem zu befassen und Ratschläge zu gegeben. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet.

Ihr habt natürlich recht, ich darf mich nicht unter Druck setzen und zu etwas zwingen. Auch muss ich mit offenen Karten bei ihm spielen.
Das habe ich gestern auch gleich getan. Es tat ihm weh, aber er sagte auch, dass es besser jetzt passiert, als wenn erst etwas zwischen uns war. Er möchte weiterhin die Freundschaft zu mir, weil wir gleiche Interessen haben und einem gemeinsamen Hobby nachgehen.

Es tut mir weh ihn zurück zu weisen, jedoch liegt das wohl eher daran, dass ich Angst habe ihn zu verlieren. Neben ihm habe ich im Moment niemanden mehr. Meine beste Freundin hat mich mit meinem Unglück allein gelassen und der Mann, der mich in mein Loch warf, ist wieder mit seiner Ex-Freundin zusammen. Irgendwie tut mir nur noch jeder weh und nun muss ich jemanden verletzen. Das liegt nicht in meiner Natur...

Natürlich hat eine funktionierende Partnerschaft einen chemischen Hintergrund. Ich stehe bis heute total auf den Geruch von meinem Ex-Mann. Könnte den ganzen Tag meine Nase in seinen getragenen Klamotten haben xD
Auf sowas achte ich inzwischen sehr. Bei dem guten Freund jetzt kam ich nur nicht soweit.

Ich brauch wohl wirklich eine Pause von allem. Renne ja nur noch von ein Unglück ins nächste. Bin nur kein Mensch der mit Einsamkeit gut klar kommt und ja, ich bin derzeit echt sehr einsam.
Jetzt am Wochenende wird es gehen, meine Affäre ist da (mein Ex-Freund aus letztem Jahr mit dem ich eben noch diese spezielle Freundschaft habe) und wir werden ein paar schöne Tage haben. Aber danach bin ich wieder allein...
Allein mit 2 Kindern, die dauernd krank sind, mit einer Ausbildung der ich wegen den Fehltagen kaum gerecht werden, einer Scheidung die mir den letzten Nerv raubt, Schulden die ich kaum begleichen kann und eben der Einsamkeit. Da ist niemand der mir Halt gibt, der mich auffängt. Manchmal komme ich mir so vor, dass ich am Abgrund stehe. Und der einzige Grund warum ich nicht springe ist die Tatsache das ich 2 Kinder habe für die ich stark sein muss. Doch manchmal, da lockt es einen...das große Nichts. Ich bin nicht Suizidgefährdet oder so, aber ich möchte einfach nicht mehr ein gefühlsmäßiges Wrack sein.
Der Mann, der mich vor mich so sehr verletzte, der hat mir irgendwie alles genommen. Die letzte Hoffnung, den letzten Glauben, den letzten Funken. Er hat das Fass zum überlaufen gebracht und jetzt versuche ich einfach nur noch zu überleben.

Das klingt alles einfach nur krank, wenn ich es so lese. Psychisch bin ich echt nicht in Topform. Aber schlimmer kann es ja fast nicht mehr werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2014 um 11:59

. . .
Ich lebe in einer Kleinstadt. Hier ist tote Hose, also keine Ablenkung.

Was meinen Ex betrifft. Die Trennung damals war absolut richtig und ich habe auch keine Gefühle für ihn. Es geht dabei eigentlich wirklich nur um S.ex und darum was mit den Kids zu unternehmen. Denn an denen hängt er noch und die Zwerge mögen ihn auch sehr.
Seit der Trennung sind nun ja auch schon über 7 Monate vergangen. Und ich wechsle nicht gerne die Sexualpartner, weswegen ich mir da keinen Neuen für meinen Spaß holen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2014 um 12:24

Nee nee
Mein Ex-Mann ist das Papa der Kids. Meine Affäre ist mein Ex-Freund von vor über 7 Monaten, dem die Kinder eben auch sehr am Herzen liegen und mit dem ich ein bisschen Spaß habe, wenn es zeitlich passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook