Home / Forum / Mein Baby / OT: Urlaub auf dem Bauerhof

OT: Urlaub auf dem Bauerhof

13. Oktober 2014 um 16:42

Hallo,
Das hier soll so etwas wie eine kleine Umfrage sein und ich würde mich riesig freuen, wenn ich ein paar Antworten bekommen würde. Gerne auch als private Nachricht

1.Würdest du mit deinen Kindern Urlaub auf dem Bauerhof machen? Wenn ja ab welchem Alter?

2. Wie lange (Tage) würdest du auf dem Hof bleiben wollen?

3. Zu welcher Jahreszeit würdest du den Bauerhof besuchen?

4. Was wärst du bereit pro Nacht inkl. Frühstück zu bezahlen?

5. Welche Tiere wären für dich ein Muss oder sogar ein Highlight?

6. Welche Aktivitäten möchtest du/ deine Kinder auf dem Bauernhof erleben?

7. Was wäre außerdem ein Muss?

8. Würdest du dein Kind/ deine Kinder alleine auf den Hof schicken (bei Vollpension und 24 h- Betreuung)? Wenn ja ab welchem Alter?

9. Was wäre ein absolutes Nogo?

10. Gibt es noch etwas das du loswerden möchtest?

Danke fürs Lesen und Antworten!

Mehr lesen

13. Oktober 2014 um 18:28


1. Nein, eher nicht, da wir selbst sehr ländlich wohnen mit vielen Bauern. Ich antworte aber mal, wie ich mor das vorstellen würde. Kenne ja viele Höfe, die das anbieten.
2. 1-2 Wochen
3. Egal, kommt ein bisschen auf die Lage an. Wenn man Skifahren gehen kann, auch im Winter.
4. Ich hätte lieber eine Ferienwohnung ohne Frühstück. Preislich 300-450 pro Woche je nach Ausstattung.
5. Kuh, Pferd, Schaf, Hühner und Kaninchen
6. Heuhupfen in der Tenne, melken, kleiner Hofladen mit selbstgemachter Butter, Marmelade, Obst und Gemüse, frische Eier... vielleicht auch die Möglichkeit, das selbst zu machen. Nach Möglichkeit auch Käse. Traktor fahren, Kühe/Tiere versorgen. Je nach Saison Gemüse pflanzen oder ernten
7. Kettcar, Bobbycar und etwas Spielzeug für drinnen. Leihgummistiefel für Erwachsene
8. Wenn sie will, ja. Ab dem Zeitpunkt, wo sie sich traut.
9. Ein Hund, der viel bellt oder andauernd zu mir läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 21:09

Danke
Für die bisherigen Antworten!
Würde mich über weitere freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 21:30

Haben das erste Mal im Sommer Urlaub auf dem Bauernhof gemacht
1. Immer wieder. Ab 2 Jahren.

2. Min. 1 Woche

3. Frühling, Sommer, Herbst

4. Unser Zimmer hat ohne Frühstück 45,- Euro gekostet ( 1 Erwachsener, 2 Kinder)
Für Frühstück hätte ich tägl. 18 Euro für uns dreien zahlen müssen. Bei meinen schlchtern Essern lohnt sich sowas nicht.

5. Ziegen,Hasen,Kühe, Hühne, Pferde, Schafe,...
Meine Tochter war von den Kühen begeistert und verbrachte den meisten Tag damit, sie zu versorgen und zu streicheln

6.Tiere versorgen, melken, reiten, im Heu schlafen

7. Eine schöne Innenanlage, wo man bei schlechtem Wetter ausweichen kann. Leider hatte wir in unserem Urlaub kein Glück mit dem Wetter und ich habe mich sehr geärgert, dass dort zwar eine Spielschneune angeboten wurde, aber in einem sehr schlechtem Zustand ( es war ein ein Bällebad und eine Rutsche vorhanden, alles andere war kaputt)

8. Meine große Tochter dürfte mit ihren 5 Jahren nicht alleine rumlaufen. Sie war zwar nicht immer unter meiner Aufsicht, aber ich wäre innerhaln von Sekunden bei ihr

9. Viel befahrene Straße

10. Meine Tochter war total begeistert und wir mussten unter Tränen abreisen mit dem Versprechen, dass wir wiederkommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 22:08

Ich antworte...
jetzt nicht direkt auf deine fragen aber vielleicht kann ich dir als waschechte landwirtin trotzdem helfen

1.an einem hof ist wichtig, dass er sauber ist. wo tiere in ihr eigenes futter machen oder das fell der tiere voller mist klebt.. nicht gut.
2.reitmöglichkeiten sind natürlich für kinder super aber nur mit fachkundiger begleitung! sich ein pony "ausleihen" und auf eigene faust losziehen klingt vielleicht verlockend finde ich aber verantwortungslos dem tier gegenüber. man weiß ja nie was für leute kommen.
3. freundlichkeit usw ist natürlich superwichtig.
4. melken helfen ist nicht überall erwünscht. muss man halt gucken was man will..

zum "schnuppern" kenne ich einige bio-höfe die sowas wie ein hofcafé haben einmal die woche. da sind dann immer ganz viele familien usw mit kindern da, die dann alles angucken können,kälber füttern helfen, ziegen streicheln..
dann gibts natürlich kartoffelerntefeswte usw wo man zum helfen kommen kann.

LG!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 22:17

Für mich persönlich käme das nicht in Frage,
weil meine Eltern so bauernhofnah wohnen, dass ein Besuch bei Oma und Opa auch immer direkt mit einem Besuch beim Bauern in der Nähe verbunden ist. Mein Vater zimmert für diesen immer wieder neue Ställe, so dass da ein guter Draht vorhanden ist und sie eben dann da ziemlich zwanglos reinkönnen und auch mal die Kälbchen füttern dürfen, etc.

Ansonsten halte ich einen solchen Urlaub für absolute "Pflicht" mit kleinen Kindern, die sonst nie Zugang dazu haben.
Einmal im Heu oder im Stroh wälzen, ein warmes Ei einsammeln, frische Kuhmilch probieren, ein frisches Kälbchen füttern, darüber staunen, wie sauber und süß Schweine sind, Äpfel ernten, Traktor fahren.....das sind unvergessliche Erlebnisse, die man nicht hoch genug schätzen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2014 um 22:26

Ich mach auch mit
1.Würdest du mit deinen Kindern Urlaub auf dem Bauerhof machen? Wenn ja ab welchem Alter?
==> Ja, ab 2 Jahren

2. Wie lange (Tage) würdest du auf dem Hof bleiben wollen?
==> mindestens 1 woche

3. Zu welcher Jahreszeit würdest du den Bauerhof besuchen?
==> Mai-September (weil die ersten Pflanzen blühen, erste Tierbabys geboren werden, im sommer sind tierbabys schon größer, später ernte)

4. Was wärst du bereit pro Nacht inkl. Frühstück zu bezahlen?
==>30-50 euro, je nach ausstattung

5. Welche Tiere wären für dich ein Muss oder sogar ein Highlight?
==> Pferde, Ziegen, Schafe, Hühner, Schweine, Enten, Kühe, Hasen. Cool wären auch Esel aber kein muss.

6. Welche Aktivitäten möchtest du/ deine Kinder auf dem Bauernhof erleben?
==> Reiten, Kutschfahrten, Gartenarbeit kennelernen (giesen, selber was ernten und dann essen), bei der Ernte helfen, zusammen kindersachen zubereiten (z.B. obstsalat)

7. Was wäre außerdem ein Muss?
==> auf dem heuboden schlafen (habe ich als kind geliebt), träcker fahren (hab ich auch geliebt)

8. Würdest du dein Kind/ deine Kinder alleine auf den Hof schicken (bei Vollpension und 24 h- Betreuung)? Wenn ja ab welchem Alter?
==> Vorerst nicht, außer wenn wir schon mal da gewesen wären, dann auch nur für 1 Tag, wenn Mama und Papa mal nen Ausflug machen wollen ohne Kind. Alleine sonst so ab 10 Jahren.

9. Was wäre ein absolutes Nogo?
==> Tiere schlachten vor den Kindern.

10. Gibt es noch etwas das du loswerden möchtest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2014 um 20:48

Danke
Für Antworten und Meinungen!!
Würde mich über jede weitere riesig freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook