Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / OT: Verzwickte familiere Situation

OT: Verzwickte familiere Situation

15. Dezember 2012 um 20:54 Letzte Antwort: 16. Dezember 2012 um 18:46

Hallo Mädels!

Achtung! Ein langer Ausheulthread!

Wir leben mit meinen Schwiegereltern unter einen Dach mit abgetrennten Wohnungen. Wir verstehen uns sehr gut mit ihnen.
Meine Schwägerin und Schwager ( Bruder von meinem Mann ) wohnen direkt nebenan und unsere Gärten laufen zusammen.
Also wenn schönes Wetter ist sind wir immer mehr oder weniger beisammen weil wir jeweils zwei Kinder haben die sich dann riesig freuen wenn sie miteinander spielen können.

Jetzt ist es so, das, seit dem ich mit meinem Mann zusammen kam ( vor 12 Jahren ) , wir immer das Gefühl haben als wären wir unerwünscht von Schwägerin und Schwager bzw. Bruder.
Mein Mann hat auch seidem sein Bruder seine Frau hat viele schwierige Zeiten mit ihm.
Es ist auch so das es immer den Anschein macht als wäre unsere Schwägerin neidisch auf alles von uns. Obwohl sie gar keinen Grund dazu haben. Was auch schon auf Außenstehende den Eindruck macht!
Sie haben ein super tolle Haus, zwei Kinder, beide eine Arbeit.
Sie hat oft jemanden für die Kinder wenn sie weg gehen wollen.

Klar, wir wohnen mit den Schwieger-Eltern zusammen unter einem Dach, aber es ist nicht so das meine Kinder die ganze Zeit unten hängen. Freillich geht mein Großer oft zur Oma, aber wir wohnen ja zusammen in einem Haus, da bleibt das nicht aus.

Was mich so stört das sie auch nie offen mit mir redet!
Wenn ich sie mal wegen der Kinder um Rat frage wird meistens alles schön und super geredet, sprich, bei ihnen läuft immer alles rund. Ich komm mir dann schon immer total blöd vor, ich bin ein offener Mensch und rede wirklich über alles was mich bedrückt.

Aber eben nicht über das Problem das anscheinend zwischen uns steht!
Es gibt noch so viele Situationen, aber das würde den Rahmen sprengen!
Ich würde so gerne das aus der Welt schaffen, denn das bedrückt mich doch sehr, aber ich trau mich nicht.

Was denkt ihr über die ganze Sache?

Danke fürs druchlesen!

LG

Mehr lesen

16. Dezember 2012 um 9:21

...
Ich schieb mal in die Morgenrunde!

Gefällt mir
16. Dezember 2012 um 13:02

Hallo,
dich bedrückt die Situation und du hast den richtigen Weg auch schon gefunden. Da es dir sehr wichtig ist, zögerst du natürlich aus Angst, einen offenen Streit heraufzubeschwören. Aber die einzige Chance, dass es dir besser geht, ist es anzusprechen.
Achte dabei nur darauf, dass du sie nicht als Person angreifst, sondern eher über deine Gefühle und ihr Verhalten zu sprechen. Z.B. "Ich habe das Gefühl, wenn ihr dieses oder jenes macht..."

Es kann doch fast nur besser werden, oder?

Viel Erfolg! Phenyce

Gefällt mir
16. Dezember 2012 um 14:25

Also
entweder Du sprichst es an und versuchst es zu klären, oder Du nimmst es einfach hin, dass die Chemie zwischen Euch vielleicht einfach nicht stimmt!

Allerdings würde ich ihr Verhalten nicht überbewerten!
Ich spreche auch eher über Dinge die gut laufen, als über Dinge, die mies (gelaufen) sind!
Das hat aber nichts damit zutun, dass ich "gut dastehen" möchte, oder alles besser reden möchte, als es ist, sondern mich auf diese Sachen einfach mehr konzentriere! Schlechte Dinge lasse ich so schnell wie möglich hinter mir.

Vielleicht geht es ihr genauso!

Und ich weiß ja nicht, wie Du das meinst, aber wenn ich Leuten erzähle: Boah, die gönnt mir gaaaar nix, ..." - dann würden die Leute auch sagen: Die is' bestimmt neidisch!".


Also für mich sind das alles Sachen, die man falsch/anders als sie gemeint sin, verstehen könnte und die vielleicht mit einem Gespräch aus der Welt zu schaffen wären! Und da es DIR auffällt, ist es da auch an DIR, ein Gespräch zu beginnen!

Gefällt mir
16. Dezember 2012 um 18:44

...
Ich habe bis jetzt noch nie mit jemanden außer meinem Mann über die Situation gesprochen.
Darum fühle ich mich da bestätigt das da was nicht stimmt wenn schon ne außenstehende Person das so sieht.

Ach es ist alles so komplex!

Mein Mann meint ich soll ja nix sagen sonst wirds wieder so hingedreht das wir die bösen sind und ich als verrückt erklärt.

Gefällt mir
16. Dezember 2012 um 18:46
In Antwort auf tara_11986820

...
Ich habe bis jetzt noch nie mit jemanden außer meinem Mann über die Situation gesprochen.
Darum fühle ich mich da bestätigt das da was nicht stimmt wenn schon ne außenstehende Person das so sieht.

Ach es ist alles so komplex!

Mein Mann meint ich soll ja nix sagen sonst wirds wieder so hingedreht das wir die bösen sind und ich als verrückt erklärt.

Ps:
Ich schließe auch nicht aus das ich vielleicht manchmal unnahbar rüberkomme und vielleicht auch was "abschreckendes" haben mit dem sie nicht zurecht kommen. Aber es ist eher auf mich UND meinen Mann bezogen.

Vielleicht habe ich aber ja nur Angst davor selber herbe Kritik einstecken zu müssen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen