Home / Forum / Mein Baby / OT: War euch das Datum der Hochzeit egal ?

OT: War euch das Datum der Hochzeit egal ?

30. September 2014 um 14:32

Ich glaube es gab vor kurzer Zeit schonmal so einen Thread, aber den finde ich jetzt auf die Schnelle nicht.

Mein Problem ist irgendwie, dass das Hochzeitsdatum für mich eine Bedeutung haben sollte, doch irgendwie spricht immer etwas gegen das, was ich mir ausgucke. Meinem Zukünftigen ist es ziemlich egal welches Datum, aber mir nicht Das schränkt ganz schön ein

Ich weiß, es gibt Schlimmeres, aber nach welchen "Kriterien" habt ihr euer Hochzeitsdatum gewählt ?

LG

Mehr lesen

30. September 2014 um 14:39

Darf
ich mal fragen, was denn immer dagegen spricht? Also; was sind für dich die Gründe; NICHT am 27.10 heiraten zu wollen?
Ich bin nicht verheiratet, aber mir wäre es total egal, denn wir würden dem Datum ja durch unsere Hochzeit DAS besondere Etwas verleihen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 14:41


war uns völlig wurscht. haben den erstbesten termin genommen der verfügbar war. haben eh allein geheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 14:48

Wir wollten
Ein Datum, wo nicht zu viele verschiedene Zahlendrin sind. Also wurds der 21.12.12.
Unser Sohn hat sich dann auch noch an unsere Vorstellung von schönen Zahlen gehalten, 11.04.14.

Aber grundsätzlich würde ich schauen, dass ihr das auch mit Arbeit, Urlaub und so gut vereinbaren könnt. War bei uns damals praktisch, weil es kurz vor Weihnachten war.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 15:07

Danke für eure Antworten
Thilda, irgendwie hat immer einer an dem Tag Geburtstag oder auch Hochzeitstag, den ich schön finde und dann sollte es nicht allzu warm sein, also kein Hochsommer, aber man möchte ja auch nicht unbedingt im Schnee Fotos machen. Irgendwie fühle ich mich keinem Tag so richtig verbunden, oh man wie sich das anhört
Aber du hast Recht, durch die eigene Hochzeit verleiht man dem Tag etwas Besonderes, so habe ich es bisher noch nicht gesehen

Ach, ich mache es mir glaube ich wieder einfach zu schwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 15:19
In Antwort auf cupcake1286

Danke für eure Antworten
Thilda, irgendwie hat immer einer an dem Tag Geburtstag oder auch Hochzeitstag, den ich schön finde und dann sollte es nicht allzu warm sein, also kein Hochsommer, aber man möchte ja auch nicht unbedingt im Schnee Fotos machen. Irgendwie fühle ich mich keinem Tag so richtig verbunden, oh man wie sich das anhört
Aber du hast Recht, durch die eigene Hochzeit verleiht man dem Tag etwas Besonderes, so habe ich es bisher noch nicht gesehen

Ach, ich mache es mir glaube ich wieder einfach zu schwer


Ja; das glaube ich auch!
Meine Elten zb "mussten" im Januar heiraten, und die Bilder im Schnee auf einem zugefrorenen Teich sind wunderschön!
Ich verstehe, dass das Datum nicht unbedingt an einem Geburtstag/Hochzeitstag von Freunden und Familie sein soll, aber ansonsten solltest du entspannter an die Sache gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 15:34
In Antwort auf kamala_11901399


Ja; das glaube ich auch!
Meine Elten zb "mussten" im Januar heiraten, und die Bilder im Schnee auf einem zugefrorenen Teich sind wunderschön!
Ich verstehe, dass das Datum nicht unbedingt an einem Geburtstag/Hochzeitstag von Freunden und Familie sein soll, aber ansonsten solltest du entspannter an die Sache gehen!

Hast wohl Recht
Ich hatte auch erst überlegt Ende November, eben weil wir uns da kennengelernt haben usw, aber ich weiß auch nicht.

Sollte nicht abwertend sein mit dem Schnee, ich liebe eher den Winter als den Sommer, also wir beide, und solche Fotos stell ich mir schon recht romantisch vor, nur wie man das alles mit Winterwetter organisiert bekommt, das meinte ich eher damit.

Ach Mensch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 15:41

Huhu
Mir war das datum prinzipiell egal. Meinem mann so oder so. Bei uns sollte es nur ein samstag sein und da hat das standesamt nur 2 termine im monat für, also waren wir da ein wenig in der auswahl beschränkt. Es ist dann der 1.9. geworden. Hatten super wetter, aber es war nicht zur warm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 16:17
In Antwort auf cupcake1286

Hast wohl Recht
Ich hatte auch erst überlegt Ende November, eben weil wir uns da kennengelernt haben usw, aber ich weiß auch nicht.

Sollte nicht abwertend sein mit dem Schnee, ich liebe eher den Winter als den Sommer, also wir beide, und solche Fotos stell ich mir schon recht romantisch vor, nur wie man das alles mit Winterwetter organisiert bekommt, das meinte ich eher damit.

Ach Mensch

....
Und wie man das Winterwetter organisiert bekommt!
Schnee auf Bestellung wäre schon nicht schlecht in so einem Fall!
Ach; ihr macht das schon; und es wird wunderschön; ganz unabhängig vom Wetter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 16:30

...
Wir wollten an einem Freitag heiraten. Der Rest war uns eigentlich egal. Es ist dann der 14.10. Geworden. Für mich seitdem ein schönes Datum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 17:05

So ziemlich.
Einziges Kriterium: Es sollte ein freier Termin sein und halt ein Samstag, damit unsere Familien auch kommen konnten. Und ja, es musste schnell sein, wir hatten das ganz spontan entschieden. Ich hatte dann die Wahl zwischen 2 Terminen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 17:52

Wir haben bisher
Nur standesamtlich geheiratet, und da die das samstags nicht machen war eigentlich das einzige Kriterium, dass es ein Freitag sein sollte und vor unserem Urlaub und bevor meine Trauzeugin nach . Da wir ziemlich spontan geheiratet haben hätten wir zur Not aber auch einen anderen Tag genommen.
Nächstes Jahr soll eine freie Trauung folgen...da soll es ein Samstag sein...eigentlich würde ich ja am liebsten den 4.07.15, da wir am 4.7.14 standesamtlich geheiratet haben fände ich das super am ersten Jahrestag. Aber meine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 17:55

Wir haben bisher
Nur standesamtlich geheiratet, und da die das samstags nicht machen war eigentlich das einzige Kriterium, dass es ein Freitag sein sollte und vor unserem Urlaub und bevor meine Trauzeugin nach Mexiko geht . Da wir ziemlich spontan geheiratet haben hätten wir zur Not aber auch einen anderen Tag genommen.
Nächstes Jahr soll eine freie Trauung folgen...da soll es ein Samstag sein...eigentlich würde ich ja am liebsten den 4.07.15, da wir am 4.7.14 standesamtlich geheiratet haben fände ich das super am ersten Jahrestag. Aber meine trauzeugin, die auch auch bei der freien Trauung nicht missen will kommt frühes Ende August 2015 aus Mexiko wieder...daher wohl an einem Samstag im September 2015...
Finde das Datum aber echt egal...dadurch, dass es der Hochzeitstag ist, bekommt das Datum dann doch Bedeutung. Dannfindeich noch eher wichtig, in welchen Monat das ganze stattfindet, dass man ggf schönes Wetter hat..besser als meinetwegen der 12.12.2012 oder so .

LG, knallhamster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 17:57
In Antwort auf xknallhamsterx

Wir haben bisher
Nur standesamtlich geheiratet, und da die das samstags nicht machen war eigentlich das einzige Kriterium, dass es ein Freitag sein sollte und vor unserem Urlaub und bevor meine Trauzeugin nach . Da wir ziemlich spontan geheiratet haben hätten wir zur Not aber auch einen anderen Tag genommen.
Nächstes Jahr soll eine freie Trauung folgen...da soll es ein Samstag sein...eigentlich würde ich ja am liebsten den 4.07.15, da wir am 4.7.14 standesamtlich geheiratet haben fände ich das super am ersten Jahrestag. Aber meine

Zu früh
Abgeschickt, doofes Handy..oben nochmal komplett...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 19:15

Wir haben...
... am 05.05.2005 geheiratet. Wir fanden es einfach nur witzig.
Davor waren wir 12 Jahre zusammen.
Auch wenn uns orakelt wurde, dass wir
1. wegen der schon zu lange Zusammenseins
und
2. wegen dem Schnapsdatums

nicht lange mehr zusammen sein würden...

Ätsch!

Wir sind immer noch glücklich zusammen und haben nun noch zwei wunderbare Kinder <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 20:33

Ich
wollte unbedingt am 25.8 heiraten, dem Hochzeitstag meiner Eltern. Leider fiel der auf nen Sonntag und somit ging das nicht. Haben dann am 27.8 geheiratet. Kurze Zeit danach hab ich ihm Stammbuch meiner Eltern gesehen das sie an 27.8 kirchlich geheiratet haben. Das fand ich dann wirklich schön und hat mich glücklich gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 1:09

...
ich wollte immer eine schnee-hochzeit und das wurde sie dann auch. das standesamt hat ein paar termine vorgeschlagen und wir haben irgendeinen gegriffen. später ist mir aufgefallen, dass es der tag der wintersonnenwende war, sprich die längste (hochzeits)nacht des jahres. ich war im nachhienein froh, dass der tag mehrere bedeutungen hatte. ABER, weil er kurz vor weihnachten ist haben wir ihn dennoch meistens vergessen... hihi. und nach 23 jahren war dann schluss. scheidung war übrigens am 23. dezember... gg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 7:30

Vielen Dank für eure Antworten
Wirklich schöne Variationen dabei

Ich konzentriere mich dann mal eher auf die Monate, wo allgemein nicht soviel los ist mit anderen Festlichkeiten und lasse das Datum auf mich zukommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 10:20

Ja war uns egal, wichtig war nur, dass es im Sommer ist
Im Winter wollte ich nie heiraten. So, nun wurde es der 21.08. und das ist gut so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 11:35

Im Prinzip
Egal, es sollte nur anfang der "Ferien" der Weiterbildung sein. Da ich nicht am 07.07.07 in der Masse untergehen wollte und eine Woche später die Hälfte im Urlaub war (wir waren nicht viele Leute) wurde es der 30.06.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 11:39

Wir haben auch
am 4.7. geheiratet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 21:11

Ja, war uns egal
Ging alles recht schnell.
Ein paar Tage vor der Hochzeit haben wir dann aber zufällig bemerkt, dass wir uns genau am Hochzeitswochende vor 8 Jahren kennengelernt haben (also nicht genau der Tag, aber genau das Wochenende)
War ein absoluter Zufall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 22:21

Ja, war uns wichtig
Am liebsten hätten wir an dem Tag geheiratet an dem wir zusammen gekommen sind, aber das wäre der 26.12., also Weihnachten
So wurde es dann der 31.12.2004 für die standesamtliche Hochzeit- das Datum kann mein vergesslicher Mann sich sogar merken
Kirchlich haben wir dann am 2.07.2005 geheiratet, das war aber Zufall, weil dieser Samstag noch frei war in unserer Pfarrei.
Hey, und dieses Silvester hab ich schon 10.Hochzeitstag....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Jemand Erfahrung mit Slangenreisen ?
Von: cupcake1286
neu
28. Juli 2015 um 7:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen