Forum / Mein Baby

OT: Was biete ich meinen Gästen an?

Letzte Nachricht: 16. September 2011 um 22:04
A
agape_12709385
16.09.11 um 15:29

Bald ist mein Geburtstag... und ich weiß nicht, was ich meinen Gästen zum Abendessen anbieten könnte.

Es ist ein Tag unter der Woche, die meisten Gäste kommen also erst gegen Abend.
Mein Mann wird den ganzen Tag arbeiten, so dass ich die Vorbereitungen mit meinen zwei Mädels (bald 3 Jahre alt, die andere erst 7 Wochen) alleine stemmen muss.

Ich brauche also etwas
- was gut vorzubereiten ist
- was schnell geht
- was trotzdem allen schmeckt und
- was man auch einige Zeit stehen lassen kann, da nicht alle Gäste zur selben Zeit essen werden.

Ich bin dankbar für jede Idee!

Mehr lesen

D
donata_11899436
16.09.11 um 15:32

Hamburger
kannst alles schnippeln und das fleisch warm halten und die gäste können sich selbst belegen!total easy und schnippeln kannst schon früh wenn dich deine kleinen lassen!
ganz liebe grüße

Gefällt mir

K
karin_12258297
16.09.11 um 15:46


chili con carne geht immer.

Gefällt mir

G
gila_11979155
16.09.11 um 15:48


Bei uns gabs am Geburtstag meiner Tochter auch nur kaltes Essen.

Nudelsalat mit Balsamico, Pesto getrockneten Tomaten und Salamistückchen. Wer wollte konnte auch noch Rucola dazu tun.

Baquettescheiben mit Serranoschinken oder Salami und Parmesan. (hab alles einzeln hingestellt, so konnte sich jeder seinen Teller selbst zusammenbauen.)

Kleine Spieße mit ner Cherrytomate, nem Minimozarella und nem Basilikumblatt. Und nochmal kleine Spieße mit ner Minifrikadelle mit Füllung und nem Stückchen Paprika.

Den Nudelsalat hab ich am Abend vorher gemacht als meine Tochter schon im Bett war, die Spieße auch und alles andere hatte ich innerhalb von 15 Minuten auf Platten gelegt bzw. in Schüsseln verteilt. Ging superschnell


An meinem Geburtstag gabs für meine Freundin ein Salatbuffet und Pizzabrötchen. Den Aufstrich für die Pizzabrötchen hab ich auch am Abend vorbereitet, so musste ich am nächsten Tag nur noch die Baguettescheiben beschmieren und in den Ofen packen. Für den Salat musste ich ja auch nur Dosen öffnen oder ein bisschen Gemüse kleinschneiden und dann wars auch fertig Habe wohl noch diese kleinen panierten Hähnchenschnitzel dazu gehabt, die habe ich in den Ofen getan und als sie fertig waren dann auch kleingeschnitten

Gefällt mir

A
agape_12709385
16.09.11 um 15:48

Wow
Das nennst du einfach und schnell?

Dann möchte ich mal sehen, was du auftischst, wenn es etwas aufwändiger sein darf...

... hört sich aber verdammt lecker an...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
agape_12709385
16.09.11 um 16:00

Jetzt bin ich aber doch neugierig
auf deinen Quarknachtisch!

Verrätst du mir das Rezept? Bitte, bitte...

Gefällt mir

A
agape_12709385
16.09.11 um 16:35

Ich denke,
es wird das Chili.
Das kann dann gemütlich vor sich hin köcheln...

Und als Nachtisch Klios Quarkspeise. DIE hört sich nämlich super lecker an.

Danke!

Gefällt mir

A
agape_12709385
16.09.11 um 21:46

Was ist denn bitte
Pizzasuppe?

Noch nie gehört oder gegessen...

Gefällt mir

A
amrita_11953350
16.09.11 um 22:04


Dreierlei Frikadellen:
ganz normale Frikadellen machen, nur etwas kleinere Kugeln formen
Dann belegst du einige mit einer Tomatenscheibe, Mozarellascheibe und einem Basilikumblättchen, evt. noch einer kleinen Pepperoni...

Auf die nächsten ein kleines Stückchen Kochschinken, eine halbe Ananasscheibe und Käsescheibe drauf.

Und die letzten mit einer kleinen sauren Gurke und einer Silberzwiebel belegen und mit Ketchup und etwas Senf bekleksen.
Die ersten zwei Sorten müssen kurz vorher überbacken werden, schmecken danach aber auch kalt.

Du kannst die Frikadellen jetzt schon zubereiten und im Backofen vorbacken, sobald sich die erste Bräune zeigt, nimmst du sie raus, lässt sie kalt werden und frierst sie ein.
An dem Geburtstag holst du sie raus, lässt sie ein bisschen antauen und belegst sie und dann in Ofen.

Dazu kannst du Kartoffel- oder Nudelsalat reichen, oder ein Baguette mit grünem Salat....
Und das schmeckt richtig lecker!

Wenn du kreativ bist, kannst du dir noch andere Variationen einfallen lassen...bsw. mit getrockneten Tomaten und Fetakäse und frische Rucola...lass dir was einfallen

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers