Home / Forum / Mein Baby / Ot: was dürfen diabetiker denn genau essen?

Ot: was dürfen diabetiker denn genau essen?

18. März 2016 um 21:52

Ich kenn mich ja eigentlich ganz gut aus mit Ernährung, aber was genau dürfen Diabetiker denn genau essen? Nur Zucker nicht? Oder am besten gar keine 'einfachen' Kohlenhydrate mehr? Was könnte man einem frisch diagnostizierten Diabetiker mit starken durchblutungsstörungen und Herzproblemen zum essen mit ins Krankenhaus mitnehmen? Was kann ich von diesen Diabetiker Produkten halten? Kann ich Döner mitnehmen? LG

Mehr lesen

18. März 2016 um 22:26

Döner ist ok
wüde aber das fladenbrot weglassen.
also ich könnte das dann so essen,ohne was zu spritzen.
ich weiss aber nicht wie das bei ihm/ihr ist, wegen der durchblutungsstörungen und herzproblemen? fettarm,kein fleisch?
also meiner meinung nach,dürfte ein döner(ohne fladenbrot) gehen... mit fladenbrot muss aber unbedingt insulin gespritzt werden.
zucker geht eigentlich schon , nur halt nicht in massen zb ne ganze tafel schokolade...ein kleines stueck täglich ist aber ok.
als damals mein diabetes festgestellt wurde,bekam ich im krankenhaus ne scheibe brot und ein fläschchen saft zum frühstück...erst später hab ich rausgefunden , das mich der saft ne zweite scheibe brot gekostet hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 22:28

Diabetiker können eigentlich alles essen - Kohlenhydrate müssen halt berechnet werden
Bei Schokolade eignet sich gut dunkle Schokolade (hat weniger Zucker).....

Nur zur Info:

10 g Zucker/Kohlenhydrate sind etwa 1 BE.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 22:42

Ok...
Hab auch an eine Dönerbox gedacht...das sollte gehen. Und Obst?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 22:47
In Antwort auf puzzekazze16

Ok...
Hab auch an eine Dönerbox gedacht...das sollte gehen. Und Obst?

Achtung
Das Fleisch ist kein Problem (Pommes oder Reis schon).... auch mit Obst wäre ich vorsichtig, das konnte ich garnicht essen, da ist der Zucker gleich hochgeschossen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 22:50


Vorweg... ich bin KEIN Diabetiker. Habe mich nur ein bisschen mit Ernährung auseinandergesetzt... daher bitte meine Aussagen noch mal überprüfen (lassen).

Wenn du Obst mitbringen möchtest, wären Beeren gut. V.a. Blaubeeren enthalten einen Stoff, der den Blutzucker reguliert.

Falls du etwas Süßes mitbringen magst... dunkle Schokolade oder etwas selbst gebackenes wie z.B. Muffins mit Erdmandelmehl (von Haus aus süßlich im Geschmack), Buchweizen und zum süßen Ahornsirup. Als Fett Kokosöl. Ein bisschen mit Zimt abgeschmeckt, kann man da tolle Sachen machen.
Erdmandeln kann man auch im Ganzen kaufen und so knabbern. Schmeckt ein bisschen wie gesüßte Mandeln.
Walnüsse können auch helfen, den Insulinspiegel zu regulieren.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 22:53
In Antwort auf puzzekazze16

Ok...
Hab auch an eine Dönerbox gedacht...das sollte gehen. Und Obst?

Er/sie kriegt doch im kh zu essen
danach wird auch gespritzt...du solltest da jetzt nicht mit zusätzlichen lebensmitteln ankommen. nimm dann lieber cola,fanta oder sprite zero mit,gemüse geht auch. das muss nicht berechnet werden...
1 apfel entspricht ca einer scheibe brot... du schreibst jetzt nicht ob insulin oder tablettenpflichtig...bei tabletten muss sehr strenge diät gehalten werden,da sind extra kohlehydrate ein no go. bei insulinpflichtigem diabetes kann man schon auch sündigen, aber da sollte man halt schon ne ernährungsschulung haben und wissen wie man dann insulin spritzen muss. zum jetzigen zeitpunkt würde ich das lassen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 23:03

Naja
Heute bspw. gab es dort für ihn keinerlei Essen zur Auswahl und er meinte es hat geschmeckt wie ausgekotzt....Wird ja wohl ne Alternative geben die man mitbringen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 23:13
In Antwort auf puzzekazze16

Naja
Heute bspw. gab es dort für ihn keinerlei Essen zur Auswahl und er meinte es hat geschmeckt wie ausgekotzt....Wird ja wohl ne Alternative geben die man mitbringen kann

Ich hab auch nicht immer alles im kh gegessen
einmal hatte ich augentropfen drin und hab gar nicht erkannt was ich da probiere...fühlte sich im mund wie schwamm an,war glaub ich leberkäse.
also du kannst auch putenfleisch garen/braten,dazu einen salat mit etwas salz,öl und essig... da muss null berechnet werden.
wird er denn jetzt mit insulin oder tabletten eingestellt. wenn er da nichts mag, muss er ja was von zu hause kriegen ... denn mit insulingabe muss er kohlenhydrate zu sich nehmen, sonst unterzuckert er.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 23:16

Also
Er hat heute wohl das erste Mal Insulin gespritzt bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 23:21
In Antwort auf xwhaea


Vorweg... ich bin KEIN Diabetiker. Habe mich nur ein bisschen mit Ernährung auseinandergesetzt... daher bitte meine Aussagen noch mal überprüfen (lassen).

Wenn du Obst mitbringen möchtest, wären Beeren gut. V.a. Blaubeeren enthalten einen Stoff, der den Blutzucker reguliert.

Falls du etwas Süßes mitbringen magst... dunkle Schokolade oder etwas selbst gebackenes wie z.B. Muffins mit Erdmandelmehl (von Haus aus süßlich im Geschmack), Buchweizen und zum süßen Ahornsirup. Als Fett Kokosöl. Ein bisschen mit Zimt abgeschmeckt, kann man da tolle Sachen machen.
Erdmandeln kann man auch im Ganzen kaufen und so knabbern. Schmeckt ein bisschen wie gesüßte Mandeln.
Walnüsse können auch helfen, den Insulinspiegel zu regulieren.


...
An Nüsse als Snack hab ich auch schon gedacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 23:29

Ah
Und noch eine Frage...in dem einen Krankenhaus gab es letztens eine Mikrowelle für Patienten die sie nutzen konnten...gibts das in allen Krankenhäusern? Dann würde ich ihm ne Hühnersuppe mitnehmen die ich noch im Tiefkühler hab...die ist sogar mit Kichererbsen statt Kartoffeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2016 um 23:32
In Antwort auf puzzekazze16

...
An Nüsse als Snack hab ich auch schon gedacht

Ich würde
das aber trotzdem vorab noch mal mit dem behandelnden Arzt abklären... wer weiß, auf was man alles achten muss, die Diagnose ist ja nicht nur der Diabetes.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 8:10

Hi
Ich hab bei mir Zuhause ein Kochbuch für Diabetiker liegen, da ich in einer Diabetespraxis gearbeitet habe, wenn du willst kann ich dir einige Rezepte schicken, die schmecken auch wirklich lecker und sind leicht zu kochen liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 8:49

@apo
Hab eben mit ihm telefoniert und da meinte er das die ihn immer kontrollieren und je nachdem ihm was spritzen oder nicht. Gestern Abend brauchte er bspw. nix...Und laut ihm darf er alles essen und ich soll ihm Döner mitbringen...nun weiss ich aber nicht ob da sein Leichtsinn aus ihm spricht, denn wirklich auf das hören was die Ärzte sagen tut er nicht ....btw. du hast übrigens eine pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 11:53

Hallo
Zucker und Fructose am Besten weglassen , bei Kohlenhydraten auf dem glykämischen Index achten- je höher der ist, desto schlechter- dann steigt der Blutzuckerspiegel zu schnell. Also KH , die langsam aufgespaltet werden bevorzugen. Im Internet gibt es Listen mit dem glykämischen Index verschiedener Lebensmittel. Weißmehlprodukte schneiden schlecht ab, aber es kommt auch auf die Zubereitung an.
Ich denke, so ganz einfach ist das Thema nicht.
Diabetikergeeignet ist auf jeden Fall Essen mit viel Gemüse und Salat, Eier, Käse, Fleisch , Fisch,Naturjoghurt, Nüsse,
Beeren, Obst mit wenig Fruchtzucker .. weniger geeignet sind Brot ( wenn dann eher Natursauerteigbrot oder Eiweißbrot) Nudeln, Reis, alle Arten von Süßigkeiten ( außer vielleicht sehr dunkle Schokolade ab und zu)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2016 um 11:56
In Antwort auf puzzekazze16

@apo
Hab eben mit ihm telefoniert und da meinte er das die ihn immer kontrollieren und je nachdem ihm was spritzen oder nicht. Gestern Abend brauchte er bspw. nix...Und laut ihm darf er alles essen und ich soll ihm Döner mitbringen...nun weiss ich aber nicht ob da sein Leichtsinn aus ihm spricht, denn wirklich auf das hören was die Ärzte sagen tut er nicht ....btw. du hast übrigens eine pn

Döner
Wenn er von dem Brot nur ein wenig isst und ohne Soße ( da ist Zucker drin) ist Döner gar nicht schlecht- Gemüse, Salat und Fleisch...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen