Forum / Mein Baby

OT: was erwarten die Leute...Preise gebrauchte Kleidung?!

Letzte Nachricht: 7. Januar 2015 um 6:33
A
an0N_1255463399z
04.01.15 um 19:48

Ihr Lieben,

ich habe eine Frage: hab auf einer anderen Plattform ein Paket mit Sachen angeboten, Gr 50-62, dabei waren:
1 Kleid von Mexx
Strampler 2-teilig von Sterntaler
Strampler 2-teilig von Stacatto
4 Langarmbodies H&M
1 S.Oliver Jeans
1 Sweatjacke von Esprit
2 Teiliges Set von H&M (Cordhose und Bluse)

Die Sachen waren alle absolut neuwertig, hätte man auch als ungetragen verkaufen können.

Ich meinte, dass ich gerne 35 hätte. Bei 12 Einzelteilen wären das 3/Stück.
Klar, ein Body ist deutlich weniger Wert, aber eine Markenjacke oder ein Markenkleid dafür wieder mehr als 3 , so dass es sich ausgleichen sollte.

Nun meinten einiges Mamas, das wäre unmöglich, was ich mir da rausnehme, da können sie ja gleich im Laden kaufen ! Ich wurde echt zum Teil richtig blöd angemacht.

Fakt ist: gibt es deutlich billigere Pakete, aber es ist ja niemand gezwungen meins zu kaufen.

Ehrliche Meinung, ist der Preis so unverschämt? Alleine das Strampler-Set ( Strampelanzug plus passender Pulli zum Unterziehen) von Sterntaler kostete neu um die 25. Und auch die anderen Stücke kommen ja nicht von KIK oder NKD ( das ist nicht abwertend gemeint, auch da kaufe ich ein).

Langsam habe ich schon gar keine Lust mehr was zu verkaufen Aber wohin damit?

Mehr lesen

K
katina_12358489
04.01.15 um 19:59

Mmh
Evtl.Neupreis dazu schreiben und dass die Klamotten wirklich nur selten/ gar nicht getragen wurden. Mmh ich denke die meisten wollen für Erstlingsausstatung lieber viele Klamotten für wenig Geld als wenige in guter Qualität. Ich persönlich würde dein Paket auch nicht nehmen, aber du schreibst ja es sind Markensachen also ok der Preis.Das Problem ist auch das viele Sachen als neuwertig/ kaum getragen angepriesen werden obwohl diese selber gebraucht gekauft wurden und das finde ich frech! Viel Erfolg!

Gefällt mir

K
kamala_11901399
04.01.15 um 20:00

Hallo Harlekin!
Wenn ich gebraucht Kleidung kaufe, ist es mir ziemlich egal, wie teuer die Klamotten neu waren. Gebraucht ist gebraucht und neuwertig erwarte ich bei Kleidung, bedeutet aber nicht neu! Es ist wirklich ungerecht; das sehe ich ein, aber ich würde für das Paket auch keine 35 Euro zahlen; auch wenn sie noch so gerechtfertigt sind!
Das ist bei Kleidung aber prinzipiell so, denke ich. Sobald irgendwas Second Hand ist, erwartet man, dass es preiswert ist, völlig unabhängig vom Neupreis.
Dennoch noch viel Erfolg!
Ach; warum du allerdings blöd angemacht werden musst deswegen, verstehe ich nicht; verstehe ich aber sowieso selten! Versuch einfach, darüber zu stehen!

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
04.01.15 um 20:14

Danke
für eure Meinungen, da scheiden sich wohl wirklich die Geister bei dem Thema...

aber wenn ich hier lese 20 inkl Versand...dann ist der Warenwert bei ca 16, also 1 / Teil...1 für eine quasi neue S.oliver Jeans oder eine Esprit Jacke? Ganz ehrlich , ist das nicht etwas sehr an den Haaren herbeigezogen? Da gibt's ja wirklich keine Neue bei KIK dafür und man zahlt selbst für fleckige Sachen z.T. Genauso viel!

Gefällt mir

A
ana_984239
04.01.15 um 20:23

Ich finde es total okay
und gar nicht übertrieben. Sind ja alles hochwertige Sachen. Ich war total überrascht über die Preise bei Mamikreisel. Habe einen guten (aber getragenen) Strampler von Steiff für 14 Euro gekauft. Noch krasser finde ich Sachen von Hessnatur oder Disana - die werden gebraucht fast zum Neupreis verkauft. Vielleicht versuchst du es auch dort?

Gefällt mir

L
letha_12245895
04.01.15 um 20:27


Es kommt wohl drauf an,wenn die Sachen wirklich gut erhalten sind halte ich es für angemessen.
Ich finde ,wenn man den Neuwert des Paketes zusammenrechnen und bei wirklich sehr gut erhaltenen Sachen 50-60% verlangt in Ordnung.
Ich habe auch schon bei Ebay Kleinanzeigen gelesen,dass Leute für eine neue Hose die 12,99 kostete allein schon 9 wollten.
Ich finde du kannst die Sachen auch für 200 reinstellen (wird zwar keiner kaufen^^),aber es ist deine Sache und niemand muss die Sachen kaufen.
Dreist finde ich es nur,wenn man Billigware als teure Markenkleidung ausgibt und damit Kunden abzockt,aber du sagst was du hast und was du verlangst und das ist völlig legetim.
Wie wäre es mit 35 inklusive Versand? Dann hast du immerhon noch 30 gewonnwn.

Ich selbst habe zwei mal Fremde Leute angeschrieben und deren Angebot hinterfragt;
Einmal als eine Frau ein KIK Kleid (das habe ich) ziemlich teuer angeboten hat (hat sich dann geklärt)
und das zweite mal eine Frau hat pro paar getragener Socken von Tedi,Kik usw (stand dabei udn mit Foto^^) 5 pro Paar verlangt hat. Ich habe Sie nur darauf hingewiesen,dass es die Dinger für 1 neu gibt.. Wers kauft..selbss chuld

Gefällt mir

Q
queeny57
04.01.15 um 20:35

Einstellungssache ...
Ich selbst sehe Babysachen irgendwie nicht als Handelsware (was natürlich völlig legitim ist, also fühle dich bitte nicht angegriffen!). In meinem Umfeld werden Babysachen, egal ob Marke oder nicht, eigentlich immer umsonst im Verwandten- und Bekanntenkreis weitergegeben, es ist ein Geben und Nehmen. Wenn ich sie verkaufen würde (weil sie vielleicht gerade niemand brauchen kann), dann würde ich wohl eher einen symbolischen Preis dafür verlangen - andersherum würde ich aber dann eben auch nicht so viel Geld für gebrauchte Kleidung ausgeben. Der Neupreis wäre mir da ziemlich egal. Deswegen dich anschreiben und meckern würde ich aber auch nicht - ärgere dich nicht und sieh es als leicht unverschämte Versuche, dich runterzuhandeln.

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
04.01.15 um 21:12

...
Wohl echt ein schwieriges Thema. Habe interessehalber grad mal bei Ebay(Kleinanzeigen) geschaut und 5 für eine Markenjeans oder Jacke sind dort völlig normal. Zum Teil wird deutlich mehr verlangt. Also ich denke mal, dass 35 für 13 Teile ( hab mich um eins verzählt ) durchaus ok sind.

Gefällt mir

D
deidre_12268781
04.01.15 um 22:54

Ich würds nicht kaufen
aber nur, weil ich markenkleidung für babys total unnötig finde. ein baby braucht unmengen an klamotten weil es so schnell wächst, dann kauf ich keine markenklamotten. der preis mag bei dir zwar angemessen sein (weis den neuwert leider nicht), aber ich bezahl keine 35 für sachen, die schon benutzt sind. bei h&m finde ich um das geld auch was nettes - vorallem weil gerade sale ist

warum dich die mütter aber kontaktieren weis ich nicht. es zwingt sie ja keiner zu kaufen. auf die würd ich gar nicht hören wenn die sachen schön sind, wirst du schon einen abnehmer finden

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
04.01.15 um 23:18

Mal ehrlich
ich hab echt kein Problem mit Kritik und ich sehe auch ein, dass es vielen zu viel Geld ist. Aber um mal bei den Tatsachen zu bleiben, auch bei H&M kosten Klamotten Geld: Basic Bodys 3 für 10Euro bspw. Oder eine Jeans 10, teils sogar 15. Sicher im Sale dann vielleicht die Hälfte.
Aber zu behaupten, dass man bei H&M 12 Teile (inkl Jeans&Jacke) für 35 bekommt, halte ich auch für ein Gerücht!

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
05.01.15 um 8:02

Ich seh schon...
du gehörst auch zu denjenigen, die sich da reinsteigern können

Wie ich geschrieben habe, ist mir klar, dass ein Body keine 3 mehr Wert ist, dafür aber eine Jacke oder eine Jeans ( im übrigen mit breiten Wohlfühlbund aus Stoff, weiß nicht was dagegen spricht sie einem Baby anzuziehen) deutlich mehr, da kriegt man auch neu nichts ordentliches unter 15.
Daher gleicht es sich im Paket aus und man hat 13 Teile für 35.

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
05.01.15 um 8:03

Danke
Vielleicht versuche ich es tatsächlich mal bei mamikreisel. Ich hab ja wirklich nirgends 50% vom Neuwert kalkuliert, StramplerSet mit NP für 25, hab ich für 8 reingeregnet.

Gefällt mir

R
rosy_12119877
05.01.15 um 9:05


Ich finds angemessen und ich würde selbst einer Freundin, die mir das schenken würde, ein Geschenk in dieser Größenordnung machen- aber natürlich nicht für Sachen, die ich nicht mal mehr in den Sack werfen würde...Sowas bekommt man ja auch weitergereicht.
Kriege ich wertige Sachen geschenkt, bekommt das Kind ein Geschenk, was es wirklich will, finde das gehört sich.

Schau mal bei Ebay, da zahlen die für gebrauchte Steiff-Schneeanzüge so viel, da krieg ich einen neuen von Kanz.
Übrigens finde ich persönlich H&M teuer, da krieg ich eine neue Mexx-Hose zum gleichen Preis, wenn ich ein wenig schau.

Ich geb schöne Sachen an Freundinnen weiter, aber die suchen sich da auch noch aus und möchten nicht alles und zum Teil "reißen" die auch wunderschöne Sets von KANZ auseinander und wollen nur ein Teil davon etc. Jeder ist halt anders...Aber da kommen mir schon manchmal die Tränen, weil das eben zum Teil auch umsonst nicht geschätzt wird

Gefällt mir

R
robin_12682434
05.01.15 um 9:15

Vergiss es einfach
Die Leut hier wollen nix mehr zahlen, das ist einfach so...
Und ne lustige Anekdote hierzu: ich geb inzwischen sogar die S'Oliver Parkas in 110, Thermohosen von Vertbaudet und Superfit Winterstiefel kaum getragen in die Kleiderspende weil niemand bereit ist mehr als 3 Euro für ne Jacke oder Schuhe zu zahlen.

Letztens kommt meine Freundin und meint die Flüchtlinge hier im Dorf würden voll die Markenklamotten tragen, könnten gar nicht so arm sein...da hab ich herzlich gelacht!!!

Gefällt mir

C
casey_11887674
05.01.15 um 10:07

Ich denke es liegt daran, dass es ein Paket ist
In einem Paket sind immer Sachen dabei, da nicht gefallen oder nicht gebraucht werden. Das möchte man dann natürlich nicht mitbezahlen.

Deshalb mein Tipp: Stelle die Sachen einzeln oder in kleinen Sets (z.B. nur Bodies einer Größe) rein. So erzielst du deutlich bessere Preise!

Ansich finde ich deine Preisvorstellung schon in Ordnung!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
guto_13022628
05.01.15 um 10:25

Also, ich finde es
super, sie müssen es ja nicht nehmen.
LG

Gefällt mir

G
guto_13022628
05.01.15 um 10:26
In Antwort auf robin_12682434

Vergiss es einfach
Die Leut hier wollen nix mehr zahlen, das ist einfach so...
Und ne lustige Anekdote hierzu: ich geb inzwischen sogar die S'Oliver Parkas in 110, Thermohosen von Vertbaudet und Superfit Winterstiefel kaum getragen in die Kleiderspende weil niemand bereit ist mehr als 3 Euro für ne Jacke oder Schuhe zu zahlen.

Letztens kommt meine Freundin und meint die Flüchtlinge hier im Dorf würden voll die Markenklamotten tragen, könnten gar nicht so arm sein...da hab ich herzlich gelacht!!!

Teilweise
bekommst du markenwachen einzeln noch über eBay gut los.
LG

Gefällt mir

A
an0N_1288249499z
05.01.15 um 10:59

Die Teile von H&M
Würde ich preislich gar nicht rechnen.
Eher .."und dazu gebe ich noch 3 Teile von H&M gratis."
Kleider würde ich immer extra verkaufen und die Sterntaler kombi eventuell auch.
lg

Gefällt mir

H
hooda_12167180
05.01.15 um 11:07

Ich hab die bodys meiner tochter in der verwandschaft
weitergegeben, da war keiner vollgekackt, die sahen zum teil wie neu aus. hatte aber auch immer viele, so das ich nie einen 100mal gebraucht hab.
die hochwertigen sachen würde ich einzeln verkaufen, da kriegt man für ein set, welches mal 25euro gekostet auch , auch noch knapp 10 euro. diese pakete nerven mich, weil eben nicht alles schön drin ist. zb gefallen mir da meist nur 1-2 sachen , den rest möchte ich dann nicht mal geschenkt haben. ist zwar aufwendiger aber einzeln kriegt man die sachen besser verkauft, was dann über bleibt , war dann auch nichts bzw musst du da mit dem preis runtergehen.
durch die ganzen kleiderbörsen bei ebay,mamikreisel,facebook usw sind die preise eh im keller...

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
05.01.15 um 11:46

Wie bereits mehrmals
gesagt: mir ist klar, dass ein Body keine 3 Wert ist. Aber dafür eine Esprit-Jacke oder ein Sterntaler Strampler durchaus mehr als 3, so dass es sich wieder ausgleicht.

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
05.01.15 um 11:49

Hab jetzt
noch einen ungetragenen Schlafanzug und 2 wirklich schöne Mützen draufgepackt.
Wenn es damit auch nicht geht, werde ich wohl tatsächlich kleinere Pakete ( nur Bodys) machen oder Einzelteile verkaufen. Ich hätte halt gerne einen Schwung auf einmal weggehabt.

Gefällt mir

A
an0N_1255463399z
05.01.15 um 11:51

Ich versuche seit einem Jahr
zu tauschen oder an Bekannte billig ( wirklich Stück für 1-1,50) zu verkaufen. Aber entweder haben sie Jungs, oder benötigen andere Größen...im Familienkreis gibt es leider gar niemanden, dem ich es vermachen könnte, zumindest nicht absehbar in den nächsten 5 Jahren.

Daher hab ich mich jetzt doch mal ans Verkaufen gemacht, es wird ja immer mehr, weil sie ständig aus was rauswächst.

Gefällt mir

N
noah_12558413
05.01.15 um 12:33

Markensachen
würde ich auch eher einzeln oder in Kleinpaketen bei Ebay anbieten. Und dann als WS wegen der Versandkosten aber im Text anbieten dass Du bei Übernahme der Versandkosten auch versichert verschickst.

Gefällt mir

bastelbiene
bastelbiene
05.01.15 um 13:22

Manchmal
schüttle ich auch nur den Kopf...es MUSS billig sein, bitte doch noch geschenkt und man möge es den Leuten bringen! Bei vielem gehe ich mit dem Preis auch nicht mehr runter, weil ich ihn wirklich schon niedrig ansetze. Wem es dann noch zu teuer ist, der darf sich was Nettes aus Kartoffelsäcken schneidern.

Gefällt mir

M
matyas_11969818
05.01.15 um 13:32

Kommt darauf an
Um was es geht
Ebay lohnt sich bei kinderkleidung null
Gebraucht lohnt es sich bei 50/75 prozent vom neuwert
Wobei " marken" bei babykleidung kein wert hat.Kenne zumindest niemanden der über 15 euro für ein Teil ausgibt
Kaufe es lieber einzelnd oder im Set(oft liegen bei drei guten sachen noch blöde sachen bei)
Z.b.
Jacke max 10
Kleid 8-10
Hose max 6
Pullover max 5
Strumpfhose 2
Body 1, 50

Gefällt mir

T
tekla_12860740
05.01.15 um 17:19

Sachen von mexx und tom tailer sind nicht teurer als h&M?
Wo wohnst du bitte?
Da fahre ich zum Shoppen hin.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
07.01.15 um 2:46

Kein wunderkind
aber ein flaschenkind, was mindestens! einmal täglich stuhlgang hatte. also zugeschissen waren die bodys wirklich nicht, nur einmal war sie bis zum nacken vollgeschissen, weil ich die nahrung gewechselt hatte.windeln sind auch selten ausgelaufen , da ich die wirklich bis zu 10mal täglich gewechselt hab,auch nachts...
die bodys und auch sonst ihre kleidung landete meist nach ein paar stunden in der wäsche, weil sie am sabbern war oder milch gespuckt hatte.
meine nichte trägt jetzt einige sachen meiner tochter und die sehen echt noch top aus...meine tochter ist 2006, meine nichte 2013geboren.
grad babysachen sind doch in der regel gut erhalten , weil eben nur ein paar wochen getragen und man doch mehr hat als eigentlich nötig.

Gefällt mir

A
atara_12638335
07.01.15 um 6:33

Ich verkaufe
viel bei den ebay kleinanzeigen...

35 finde ich für das Paket ok.

Liebd Grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers