Home / Forum / Mein Baby / OT - Weg mit der "Zigeunersauce" - was meint ihr?

OT - Weg mit der "Zigeunersauce" - was meint ihr?

16. August 2013 um 16:00

Macht
Mal zdf auf ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

16. August 2013 um 16:11

Nochmal
Du schriebst "Meine aussage war nicht an deine ethnie gebunden, sondern zielte darsuf aus, dass du den inhalt scheinbar wirklich nicht verstehst." Deshalb fragte ich was meine Ethnien damit zu tun haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 17:20

Also
ich hab mir jetzt mal die Mühe gemacht und mir fast alle Antworten hier durchgelesen.
Für mich ist es immer noch ein himmelsweiter Unterschied, ob ich eine Sache als "Zigeuner..." bezeichne oder einen Menschen. Ich würde NIE nie einen Menschen als Zigeuner, Negger oder Mohr bezeichnen. Diese Worte sind in meinem Wortschatz um Menschen zu bezeichnen komplett verschwunden.
Ein schwarzer Mensch ist für mich ein Schwarzer. Und sog. "Zigeuner" sind für mich einfach nur Sinti und Roma.

Durch diesen ganzen Medienrummel geben sie selbst dem Wort Zigeuner wieder diesen schlechten Beigeschmack.

Irgendwann ist es soweit, dass ein Berliner kommt und die Berliner verbieten möchte, weil er sich dadurch beleidigt fühlt. Oder ein Frankfurter die Würstchen.....

Im übrigen gibt es den Namen der Sauce bereits seit über 100 Jahren, den faden Beigeschmack bekam der Begriff aber erst später.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 17:37


na wer weiß, vielleicht kommt ein Frankfurter auf die Idee, das Frankfurter Würstchen auf sein bestes Stück zu beziehen und sieht das als Beleidigung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 17:40

Als
die Zigeunersoße erfunden wurde, war Zigeuner auch noch kein Schimpfwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 17:54


Da haste (leider) Recht, Sally!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:02

Aber darüber urteilen,
dass die Zigeuner sich gefälligst nicht diskriminiert fühlen sollen, weil Muddi ihre Zigeunersauce weiter so nennen will. Ohne zu wissen, warum diese Diskussion eigentlich da ist und was da eigentlich für Frust dahinter steht. Herrlich! Selbst ignorant sein von hier bis nach Meppen und dann empört aufschreien, weil jemand den Ausdruck Negerkuss nicht hören will.

für diese Diskussion hier und das Verhalten mancher Userinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:25

Hm...
Eigentlich ist das Thema ja nun totdiskutiert. Aber eins brennt mir dennoch in den Fingern, was ih noch loswerden möchte. Ich frage mich das nicht nur hier, sondern auch des öfteren im RL.

Wieso wird Rassismus eigentlich generell auf Deutsche bezogen? Ich höre und lese so oft "Du weisst nicht wie das ist, du bist ja Deutsche" oder "Dich als Deutsche betrifft das nicht!" Ich selber bin zwar 1/2 Deutsch und 1/2 Asiatisch, was man mir auch ansieht, aber ihr glaubt garnicht wie oft ich auch der Arbeit erlebe, wie meine Deutschen Kolleginnen von Menschen diverser Nationlitäten angepöbelt werden mit z.b. Sätzen wie "Ihr scheiss Deutsche nehmt uns nicht dran, weil wir Ausländer sind" oder "Die Deutschen sind alle Miesepeter" oder sonstwas. DAS finde ich ebenso rassistisch! Bloss weil man Deutsch ist, heisst es nicht, das man damit keine Erfahrungen gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:27


Hier wird ernsthaft Leuten wie Sally, die was gegen Negerküsse und Mogrenköpfe sagen, Intoleranz unterstellt?!? Dass ihr euch nicht langsam schämt, wie kann man nur so die Tatsachen verdrehen ... Ich gehe mal davon aus, dass so ziemlich alle hier unter 50 sind, ergo in einer Zeit aufgewachsen sind, in der es schon NICHT mehr normal war, "Neger" zu sagen. Wer also mit dem Wort aufgewachsen ist und bis heute nicht im Stande ist, sich das abzugewöhnen, tut mir nur noch leid. Ich hätte nie soviel Engstirnigkeit von so jungen Frauen erwartet, das schockt mich ehrlich. Und immer dieses Rumgeheule, wir armen Deutschen, bla, bla. Ich bin auch Deutsche, hier aufgewachsen und geboren, aber die Einstellung finde ich langsam eklig. So ziemlich jedes Volk wird doch auf eine Art blöd hingestellt, die Amis sind doof, die Polen klauen, die Engländer sind Säufer - um nur einige Beispiele zu nennen. Und die Deutschen sind Rassisten - klar ist das unfair und stimmt nicht, aber dann TUT WAS DAGEGEN, anstatt zu jammern. Grade die Einstellung: "Ich darf Zigeuner und Neger sagen, weil ichs schon immer tu" nährt doch das Vorurteil vom ausländerfeindlichen Deutschen. Was geben wir denn auf, außer ein Wort? Im Gegenzug schenken wir anderen ein Stück mehr Menschenwürde.
Und seine Meinung sagen darf jeder, egal ob er Angehörige im Holocaust verloren hat oder nicht. Sowas macht ne Meinung nicht moralisch wertvoller.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:30

Darüber
Hab ich mir noch nie Gedanken gemacht

Finds eig auch gar nicht schlimm, hab diese Soße nie diskriminierend gefunden... Wie soll sie denn dann heißen? Gibts schon nen Alternativnamen?

Dickmanns könnte man ja auch diskriminierend finden... werden ja schließlich dicke Leute diskriminiert

Na gut vielleicht bin ich einfach zu locker weil es für mich ne Lebensmittelbezeichnung ist, nicht mehr...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:41
In Antwort auf gerda_12732665

Darüber
Hab ich mir noch nie Gedanken gemacht

Finds eig auch gar nicht schlimm, hab diese Soße nie diskriminierend gefunden... Wie soll sie denn dann heißen? Gibts schon nen Alternativnamen?

Dickmanns könnte man ja auch diskriminierend finden... werden ja schließlich dicke Leute diskriminiert

Na gut vielleicht bin ich einfach zu locker weil es für mich ne Lebensmittelbezeichnung ist, nicht mehr...

LG


Genau darum gehts doch, "dick" ist kein rassistisches Schimpfwort wie Zigeuner oder Neger ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:41

Genau sowas meine ich...
Dir ist genau das passiert was ich meine. Oft genug werden auch Deutsche Opfer von Rassismus, da wir aber meist garnicht von Rassismus gesprochen.

Ich beziehe das was ich schrieb auch nicht unbedingt auf den Thread, denn im RL ist mir das auch schon oft genug aufgefallen. Ich hab hier auch garnicht alle Antworten bis zum Ende durchgelesen (die letzten 120 vielleicht...), aber manche Aussagen kamen mir sinngemäss auch so vor als wollte man sagen "Du hast keine Ahnung wie das ist, du bist ja Deutsche!"

Und ich weiss auch sehr wohl wie das ist, von "Reissfresser" bis "Geh mit deinen Eltern in dein Scheiss Land zurück, damit die Deutschen nicht mehr für euch zahlen müssen" (wir gehen alle 3 arbeiten!) war alles dabei. Die letzte deftige rassistische Äusserung die ich wegstecken musste war "Ah!Ihre Mutter ist also von den Philippinen und ihr Vater Deutscher?Na, dan ist ja klar, wie DIE sich kennengelernt haben. Asien lebt ja vom Sextourismus!"


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:45


Und welcher (normal, nicht-assoziale oder sich prügelnde) Ausländer würde jetzt sagen, dass DAS in Ordnung war? Scheiße, dass du verprügelt wurdest, aber vielleicht haben die nur nen Grund gesucht, irgrndjemanden zu verprügeln. Falls nicht, sind sie genau so Rassisten! Da hast du schon Recht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 19:51


Ich war jetzt die ganze Zeit offline...hier gings ja ab...ich kann jetzt nicht alles nachlesen, stecke in Urlaubsvorbereitungen, aber ich hoffe, es geht noch halbwegs gesittet ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:03


Sommerloch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:07

Oh doch
Es war in den 80ern normal mit dem neger!!

Schaut mal otto der film mit der szene mit guenther kaufmann. Bimbo ist sein name und neger wird auch gesagt und ich glaube kaum, dass sich da damals wer nen kopf drum gemacht hat.

Und sorry, ich nehm die altmodischen begriffe negerkuss und zigeunersauce immer noch..... Im leben denk ich da an nix anderes als essen... Punkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:08

Mal was
anderes

Jedes Mal wenn ich heut auf Gofem guck dümpelt der Thread ganz oben vor sich hin und jedesmal krieg ich sofort n Heißhunger auf Schnitzel und Pommes und Kroketten und diese Sauce. Wisst ihr eigtl wie gemein das ist? *schmoll*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:10
In Antwort auf SucheAntwort

Oh doch
Es war in den 80ern normal mit dem neger!!

Schaut mal otto der film mit der szene mit guenther kaufmann. Bimbo ist sein name und neger wird auch gesagt und ich glaube kaum, dass sich da damals wer nen kopf drum gemacht hat.

Und sorry, ich nehm die altmodischen begriffe negerkuss und zigeunersauce immer noch..... Im leben denk ich da an nix anderes als essen... Punkt.

Hier
http://youtu.be/njS9DqcZoWc

Die besagte Szene.... Ich glaube nicht, daas Günther Kaufmann sich beleidigt fuehlte.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:13

Tja gewusst wie
Und ach ja das wäre grad das optimale Mittel mich zu trösten falls ich in dem anderen Thread ignoriert werde.
Nur so als kleiner Wink mit dem Zaunpfahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:15
In Antwort auf SucheAntwort

Oh doch
Es war in den 80ern normal mit dem neger!!

Schaut mal otto der film mit der szene mit guenther kaufmann. Bimbo ist sein name und neger wird auch gesagt und ich glaube kaum, dass sich da damals wer nen kopf drum gemacht hat.

Und sorry, ich nehm die altmodischen begriffe negerkuss und zigeunersauce immer noch..... Im leben denk ich da an nix anderes als essen... Punkt.

Blöde einstellung
Punkt. Es geht nicht darum, was DU denkst, sondern wir sich die Bevölkerugsgruppe fühlt, die abwertend so bezeichnet wird.
Grundsätzlich scheinen viele hier nicht zu verstehen, dass sie als europäisch aussehende Deutsche es im Allgemeinen immer ne Ecke leichter habrn werden als ebenf diese "Zigeuner". Itaint, wenn du als blonde Deutsche verprügelt wirst, ist das scheiße, addozial und rassistisch. Trotzdem wirst du es in 80% leichter haben bei deinen Mitmenschen als ne Frau, die nach "Zigeunerin" aussieht. Sinti, Roma etc müssen schon immer um Akzeptanz kämpfen und DAS kann ein europäischer, weißer Mensch einfach nicht so nachvollziehen, weil ihm niemals mit solchen Vorurteilen begegnet werden wird, selbst wenn er am eigenen Leib Rassismus erfahren hat. Aber wurde ein Weißer je als "Untermensch" bezeichnet? Eben nicht. Da spielt die Geschichte immer noch so ne wichtige Rolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:18

Hast du
es dir angesehen?? Oder worauf bezieht soch sas jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 20:25

Im Grunde
Ist diese Diskussion aber ein gutes Abbild der Meinungen in diesem Land. Leider wird meiner Meinung nach den falschen Ansätzen zuviel Raum gegeben wenn aufgerechnet wird wer von wem mehr beleidigt wurde und wer deshalb mehr Recht hat. Es wird viel mehr der Fokus auf Worte als auf Handeln gelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 0:44

Ehrlich gesagt
Hab ich noch nie drüber nach gedacht und zigeuner sosse noch nie mit den menschen"zigeuner" in verbindung gebracht es ist für mich nur ne sosse das wars . Aber wenn ich mir vorstelle ich wäre an deren stelle weil s ja doch eher ne beleidigung ist hm ich kann es teil s verstehen. Aber auf der anderen seite denk ich : was muss denn noch alles umbenannt werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 0:59

Meine ehrliche Meinung?
Ich denke, dass die Roma sich nur mal wieder ins Gespräch bringen wollten und ein Haar in der Suppe gesucht und gefunden haben.

ABER: Ich finde, man sollte die Forderung dennoch ernst nehmen. Wenn sich jemand diskriminiert fühlt, sollte man nach einer Lösung suchen. Da kann ich denken, was ich will, hier gehts um Gefühle einzelner und die sollte jeder tolerieren und v.a. respektieren.

Eine Umstellung auf nen anderen Namen tut doch niemandem weh. Man muss sich halt ein bisschen umgewöhnen und ein bisschen guten Willen zeigen. Mehr ist das doch nicht!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 6:00


Südafrika, indianische Ureinwohner, Brasilien .... Alles Beispiele, in denen Farbige zwar die Mehrheit bilden (oder bildeten wie in den USA) und trotzdem diskriminiert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 8:20

Zu
den ganzen Antworten sag ich jetzt mal nix. Ich find die Diskussion total unnötig, die Soße heißt schon ewig so und ich glaube! wenn man eine Umfrage machen würde, das doch die wenigsten auch sagen sie fühlen sich gestört von dem Name.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 9:36

Nein
Ich kann es ja verstehen . Sagte ich ja. Ich hab nur noch nie drüber nachgedacht. Weil zigeuner klösse, zigeuner sosse usw hab ich bis jetzt nie mit den menschen in verbindung gebracht. Ehrlich ich geh nicht los und sag ihhh zigeuner oder was weiss ich. Ich würde es jetzt auch nicht gut finden gäbe es auf einmal n essen was ossi, wessi oder dergleichen heisst . Mir ist es schon immer komisch wenn s heisst kalter hund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 9:37

In Italien
heißts eigentlich auch Pasta Sciutta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 10:10


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 10:11

Zigeuner
Ist wie Neger ne Beleidigung, wurde schon 127463957 mal erläutert. Kann man doch nicht mit Hamburger, Frankfurter etc vergleichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 10:12

Du sagst es auch...
"Die Zigeuner"
Ich denke es hängt noch so in deb köpfen drin dass das ein normales Wort ist, dass die Wenigsten es anstößig finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 11:07


Pariser ist abwertend weil ...??? Und Gallier wird wo gebraucht? Die Galliersauce?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 13:15

Sorry
Wusste ehrlich nicht, dass Gallier ein Schimpfwort ist, Asterix & Obelix sind ja tatsächlich Gallier. Und dass das zu Franzosen heutzutage noch gesagt wird, ist auch doof.
Und Pariser für Kondom ist ja nicht die offizielle Bezeichnung, aber klar, ist für Franzosen doof und sollte man, wenn nman konsequent ist, auch nicht sagen.
Und Apolline, du brauchst nicht so altklug tun, hab nirgends gesagt, dass ich es gutheiße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 13:16
In Antwort auf liouba_11872856

Sorry
Wusste ehrlich nicht, dass Gallier ein Schimpfwort ist, Asterix & Obelix sind ja tatsächlich Gallier. Und dass das zu Franzosen heutzutage noch gesagt wird, ist auch doof.
Und Pariser für Kondom ist ja nicht die offizielle Bezeichnung, aber klar, ist für Franzosen doof und sollte man, wenn nman konsequent ist, auch nicht sagen.
Und Apolline, du brauchst nicht so altklug tun, hab nirgends gesagt, dass ich es gutheiße!

Zu viele "doofs"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 13:51

!
Als mal im ernst, hier sind wohl einige leicht bekloppt was?Sorry, aber langsam reicht es wirklich...
Zigeuner ist eine beledigung -> ziehender GAUNER!!
Was ist bitte an Hamburger oder Frankfurter eine beleidigung?
Wollt ihr es teils nicht verstehen oder könnt ihr es nicht ??

Wer davon nicht betroffen ist kann sich schlecht in die Situation hinen versetzen!
Zigeuner Soße hin oder her der Begriff ist im allgemeinen diskriminirend!
Ich möchte nicht, das mal zu meiner Tochter gesagt wird dein Opa ist ein "Zigeuner" oder würdet ihr euch selbst, egal ob Deutsch etc, selbst gern als Gauner bezeichnen?
Wohl kaum ...


Herr verteil Hirn ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:08

Also ich
sage das nicht, insofern ist meine Frage erlaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:11

?
Sie werden doch Zigeuner genannt, wieso sollen sie sich dann nicht angesprochen fühlen?!
Und das "mehr" in Frage zu stellen, als ob sie früher Gauner gewesen wären, ist bisschen unsensibel, findest du nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:13

Vanille
Weil wir alle, ja stellt euch mal vor es gibt noch mehr wie roma und sinti, in ein und den selben "Topf" geworfen wurden!
Klar gibt es auch Gauner unter dem Reisenden Volk aber wo gibt es die bitte nicht?
Zigeuner ist ein sammel Begriff der aber einfach nicht zutreffend ist!

Und angesprochen fühlt man sich ob man will oder nicht ganz automatisch, da man genau weis das alle mit diesem Wort die früher oder auch noch heute nicht sesshaft sind gemeint und auch gemobbt werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:21


Eine Kartoffel ist auch ein extremes Schimpfwort ...

Jap jap ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:24
In Antwort auf honeyjjj

Vanille
Weil wir alle, ja stellt euch mal vor es gibt noch mehr wie roma und sinti, in ein und den selben "Topf" geworfen wurden!
Klar gibt es auch Gauner unter dem Reisenden Volk aber wo gibt es die bitte nicht?
Zigeuner ist ein sammel Begriff der aber einfach nicht zutreffend ist!

Und angesprochen fühlt man sich ob man will oder nicht ganz automatisch, da man genau weis das alle mit diesem Wort die früher oder auch noch heute nicht sesshaft sind gemeint und auch gemobbt werden!

Mal
Eine Frage, ärgerst du dich eigentlich über das klischeemäßig passende Verhalten einiger weniger roma und Sinti hier in Deutschland welches dann in der Öffentlichkeit quasi unter der Lupe wahrgenommen wird?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:26
In Antwort auf honeyjjj


Eine Kartoffel ist auch ein extremes Schimpfwort ...

Jap jap ...

Das
Ist wohl so wie Schwein oder Kuh oder Affe, erstmal nur ein Wort, bezogen auf eine Person aber wohl ein Schimpfwort. Der Unterschied bei Kartoffel ist allerdings dass es als Schimpfwort rassistisch gemeint ist da es nur für Deutsche verwendet wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:29

Dd1605
Sehr sogar ja ..
Schon im Kindesalter musste man sich immer beweisen das man nicht "so" ist ...
Es war und ist nicht immer leicht gewesen aber ich steh voll und ganz dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:29

Schon
Nicht sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:37

Ziemlich
Sogar!

Nur um es klar zu stellen ich bin weder Roma noch Sinti!
Aber meine Vorfahren gehören auch zu dem Reisenden Volk, eigentlich haben wir damit garnichts zutun werden aber trotzdem als solche genannt ...

Verwirrend was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:48
In Antwort auf honeyjjj

Ziemlich
Sogar!

Nur um es klar zu stellen ich bin weder Roma noch Sinti!
Aber meine Vorfahren gehören auch zu dem Reisenden Volk, eigentlich haben wir damit garnichts zutun werden aber trotzdem als solche genannt ...

Verwirrend was

Jetzt
Mal ganz doof gefragt, woran erkennen dann fremde das das so ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:55

Das was so ist?
Das meine Familie Reisend war/ist?

Weil man darüber spricht ?
Weil Leute sprechen ?

Sollten wir es verheimlichen? Aus Scham?
NEVER!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:57

Gegenfrage
Wie sehen den eurer Meinung nach Reisende aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 15:07


Genau das habe ich auch gedacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 15:12
In Antwort auf honeyjjj

Das was so ist?
Das meine Familie Reisend war/ist?

Weil man darüber spricht ?
Weil Leute sprechen ?

Sollten wir es verheimlichen? Aus Scham?
NEVER!


Egal was man ist man sollte stolz drauf sein
Stolz auf seine herkunft.
Hat sich ja auch keiner ausgesucht in welcher volksgruppe er auf die welt kommen will
Die sinti die ich kenne machen sich lustig über das zigeunersoßen thema und finden es überhaupt nicht schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 15:17

Über
Die Soße kann ich gut hinweg sehen, was mich so stört ist einfach die verallgemeinerung

Ich weis wie es ist und gut

Ein Koffer?
Wohl eher eine Louis Vuitton sorry musste jetzt sein -

Schönes Wochende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook