Home / Forum / Mein Baby / OT - Weg mit der "Zigeunersauce" - was meint ihr?

OT - Weg mit der "Zigeunersauce" - was meint ihr?

17. August 2013 um 15:19

Wochenende
!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

17. August 2013 um 15:23
In Antwort auf honeyjjj

Über
Die Soße kann ich gut hinweg sehen, was mich so stört ist einfach die verallgemeinerung

Ich weis wie es ist und gut

Ein Koffer?
Wohl eher eine Louis Vuitton sorry musste jetzt sein -

Schönes Wochende

Tja
Damit müssen wir wohl leben und unsere kinder auch.
Aber heisst es nicht man ist was man isst?
manche haben zu viel von dem bauernbrot gegessen glaub ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 15:32


Du hast ja so recht. Es geht um eine Soße, hallo Soße
Mein Papa hat ähnlich wie dein Bekannter auf diese Diskussion reagiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 16:47

Ich will
jetzt gar nichts groß schreiben...das meiste wurde ja schon gesagt
Ich möchte nur einwerfen, dass jegliche Form von Rassismus immer klein und versteckt anfängt. Das muss nicht gleich offensichtlich sein...aber es ist da. Auch wenn es auf den ersten Blick harmlos erscheint, so deutet es aber in eine bestimmte Richtung.

Wir sollten einfach aufpassen, dass wir aufmerksam sind und auch bereit sind, ggf. bereits jahrelang gewohnte Begrifflichkeiten zu überdenken..denn über allem steht die Würde und der Respekt vor jedem Menschen und wenn man das aus den Augen lässt, nur weil man "sich nie was dabei gedacht hat"...dann ist das in meinen Augen irgendwo egoistisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 16:58

Littlelionmum


Genau das ist der Punkt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 17:49

Übrigens
Nur am Rande, ich hab gerade so gedacht dass der einzige der das Z-Wort überhaupt mal in meiner Gegenwart verwendete unser Hausmeister ist. Der übrigens Moslem mit albanischen Wurzeln ist. Soll ich dem jetzt Rassismus unterstellen oder liegt es so wie ich denke schlicht und einfach daran dass er a) nicht deutsch als Muttersprache hat und b) nicht unbedingt im Bildungsbürgerumfeld lebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 17:55
In Antwort auf linda_12065513

Übrigens
Nur am Rande, ich hab gerade so gedacht dass der einzige der das Z-Wort überhaupt mal in meiner Gegenwart verwendete unser Hausmeister ist. Der übrigens Moslem mit albanischen Wurzeln ist. Soll ich dem jetzt Rassismus unterstellen oder liegt es so wie ich denke schlicht und einfach daran dass er a) nicht deutsch als Muttersprache hat und b) nicht unbedingt im Bildungsbürgerumfeld lebt?

Naja
Auch albanische Moslems können Rassisten sein (was ich deinem Hausmeister nicht unterstellen will)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 18:24

Also
Ich finde es überfällig. Das Wort Zigeuner oder auch Neger hat historisch leider zur Verfolgung und Völkermord an genannten MENSCHEN geführt.

Neger wurden versklavt und Zigeuner vertrieben und ermordet. Mit Essen hat das wenig zu tun.

Sollte nicht mehr verwendet werden und Punkt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 18:28

Überfällig, natürlich überfällig....
wie alle anderen Begriffe und Umschreibungen, die ein Land, eine Region, eine Minderheit, eine Bevölkerungsgruppe usw. in irgendeiner Weise beleidigen.

Es hat für mich etwas mit Anstand und Respekt zu tun, dass man darüber nachdenkt und sich dann ganz einfach dem Wunsch anpasst, den, in diesem Fall, ein Sinti-und Roma-Verein geäußert haben.

Denn wenn doch für so viele es so lächerlich ist, nicht mehr Zigeuner-Sauce sagen zu dürfen, ist es für mich genauso
lächerlich, dass es für sie lächerlich ist...

Wo liegt das Problem, einfach Puszta-Sauce, Paprika-Sauce, rote-Sauce oder was auch immer zu sagen??

Vor Jahren wurde doch auch aus Raider TWIX und wir haben es überlebt (einige Ältere werden sich doch noch daran erinnern, oder??)

Aber im Ernst:

Natürlich bin auch ich mit dem Wort N...kuss aufgewachsen, ich weiß allerdings, dass ich schon im 4. oder 5. Schuljahr Schokokuss gesagt habe, weil ich den Ausdruck N... nicht in Ordnung fand... und das schon als Kind intuitiv gemerkt habe, aufgeklärt darüber hat mich niemand!

Spagettifresser, die "Krauts", die "Tommys"....Kanaken.... was soll das Alles?
Und, übrigens.... ich finde auch "Pariser" absolut nicht ok als Ausdruck für Kondome. Sage ich nie, hab ich noch nie gesagt.

Wie gesagt, all diese Dinge sind respektlos.
Wir sollten das doch ganz einfach aus unserem Wortschatz entfernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 13:04

Lächerlich!
Bei einer Zigeunersoße denke ich an eine scharfe rote Soße mit Paprika und nicht an irgendeine Bevölkerungsgruppe.

Genauso schlimm find ich, das es "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann" nicht mehr gibt, sondern das es jetzt "Wer hat Angst vorm Wirbelsturm" oder ähnliches heißen muss. Bei dem Spiel denkt jawohl kein Kind an einen dunkelhäutigen Menschen.

Ich find diese political correctness einfach nur nervig. Genau wie bei z.B. Mitarbeiter/Innen, das man das jetzt immer so schreiben muss. Ist doch wohl klar das mit Mitarbeiter alle gemeint sind

Mich nervts einfach und richtige Diskriminierung findet an ganz anderer Stelle statt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2013 um 13:15

Um gottes willen
Wusste nicht, dass "altklug" dich so trifft, aber so kam dein Beitrag mir ggü nunmal rüber ... Den Begriff "Gallier" abwertend für Franzosen kannte ich wirklich nicht und Pariser kann man mMn nach nicht wirklich mit Zigeuner oder Neger vergleichen, einfach, weil dahinter weder Verfolgung noch Diskriminierung im großen Stil stecken.
An sich ist es IMMER blöd, ein Volk so und so zu benennen, aber hier geht es um Rassismus, darunter fällt Pariser für mich einfach nicht. Nichtsdestotrotz ist es auch ne unnötige Bezeichnung, die man nicht verwenden sollte, da hast du auf jeden Fall Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen