Home / Forum / Mein Baby / Ot: welche daten gibt jugendamt an ex weiter

Ot: welche daten gibt jugendamt an ex weiter

30. September 2015 um 13:29 Letzte Antwort: 1. Oktober 2015 um 20:20

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Welche Daten werden vom Jugendamt weiter gegeben wenn es um Unterhalt, weitere Kinder, Heirat und Umzug geht? Wird die Mutter über alles informiert was sich beim Vater ändert und anders rum? Also von Seiten des Jugendamtes wenn kein Kontakt zwischen den Eltern besteht. Was kann das Jugendamt auch von der neuen Frau vom Vater verlangen damit dieser mehr Unterhalt zahlen kann. Z.B. Das sie Vollzeit arbeitet um das gemeinsame Leben größtenteils zu finanzieren und er bezahlt von seinem Lohn den Unterhalt.

Ich hoffe es kennt sich jemand damit aus und kann mir die Fragen beantworten!

Mehr lesen

30. September 2015 um 13:55

Heißt das also
Adresse, Name der Frau/ Kinder usw werden nicht weitergeleitet?
Ich bin da gerade nämlich wirklich am zweifeln. Unter jedem Schreiben was hier ankommt steht:" eine Kopie dieses Schreiben erhält Frau XY"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 15:36
In Antwort auf an0N_1186673499z

Heißt das also
Adresse, Name der Frau/ Kinder usw werden nicht weitergeleitet?
Ich bin da gerade nämlich wirklich am zweifeln. Unter jedem Schreiben was hier ankommt steht:" eine Kopie dieses Schreiben erhält Frau XY"

Normalerweise
Müsste dort stehen, das der Vater eine Kopie erhält. Oder stehen da beide Namen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 16:31

Nein nur der vater ist unterhaltspflichtig
damit hat die neue Frau nichts zu tun.Falls er mit seiner neuen Frau auch Kinder bekommt wird der Unterhalt dann natürlich weniger fürs erste Kind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. September 2015 um 23:12

Hab mich glaube ich blöd ausgedrückt
Also ich bin die "neue". Die Geburtsurkunde unseres Kindes und Dokumente von mir mussten wir ans Jugendamt schicken zwecks neuer Unterhaltsberechnung. Da steht ja alles an Daten vom Kind und auch von mir drauf! Ein Schreiben kam zurück von wegen wurde zur Kenntnis genommen Kopie geht an Ex, so wie wohl sämtliche Schreiben. Dort angerufen wird man noch blöd angemacht von wegen ICH solle mal meine Stundenzahl überdenken, mein Partner müsse ja Unterhalt ans andere Kind zahlen usw. Fand ich mega frech! Ich sehs auch nicht ein weniger für mein Kind da zu sein oder mich anders einzuschränken für ein fremdes Kind wo seit jeher der Kontakt zum Vater grundlos verweigert wird. Auch wenn das Kind nichts für kann, aber dann muss die Mutter sich mit den (selbst gemachten) Problemen auseinander setzen und nicht ich!

Man merkt, das ganze Thema nervt mich total

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2015 um 5:02
In Antwort auf an0N_1186673499z

Hab mich glaube ich blöd ausgedrückt
Also ich bin die "neue". Die Geburtsurkunde unseres Kindes und Dokumente von mir mussten wir ans Jugendamt schicken zwecks neuer Unterhaltsberechnung. Da steht ja alles an Daten vom Kind und auch von mir drauf! Ein Schreiben kam zurück von wegen wurde zur Kenntnis genommen Kopie geht an Ex, so wie wohl sämtliche Schreiben. Dort angerufen wird man noch blöd angemacht von wegen ICH solle mal meine Stundenzahl überdenken, mein Partner müsse ja Unterhalt ans andere Kind zahlen usw. Fand ich mega frech! Ich sehs auch nicht ein weniger für mein Kind da zu sein oder mich anders einzuschränken für ein fremdes Kind wo seit jeher der Kontakt zum Vater grundlos verweigert wird. Auch wenn das Kind nichts für kann, aber dann muss die Mutter sich mit den (selbst gemachten) Problemen auseinander setzen und nicht ich!

Man merkt, das ganze Thema nervt mich total

Das ist schon richtig das ihr die dokumente
ans JA schicken musstet,da durch euer Kind sich ja evtl die Unterhaltszahlung für sein erstes Kind ändern kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2015 um 17:41
In Antwort auf fareed_11961031

Das ist schon richtig das ihr die dokumente
ans JA schicken musstet,da durch euer Kind sich ja evtl die Unterhaltszahlung für sein erstes Kind ändern kann

Das ist schon richtig
Die Frage ist nur warum die Ex Kopie davon erhält. Muss ja nur wissen das es weniger gibt und nicht wie mein Kind und ich heißen, wann und wo sie geboren wurde! Mussten wirklich alles offen legen von uns 3 und dann bekommt die Dame Kopien? Na super! Hätte ich das vorher gewusst. Ich werde von mir und meinem Kind nichts mehr offen legen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Oktober 2015 um 20:20

Hallo
also ich bin auch die "neue" und bis auf die Geburtsurkunde musste ich garnix hinschicken.. geht die ja auch garnix an.. also auch die vom JA gehts nix an.. find ich auch mega frech. Und kann völlig verstehen das du da sauer bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram