Home / Forum / Mein Baby / Ot: welche zahnzusatzversicherung ist gut?

Ot: welche zahnzusatzversicherung ist gut?

14. Januar 2016 um 16:49

Ich weiss das Thema hatten wir erst vor kurzem, aber bei meinem Mann ist es jetzt grad aktuell. Also kennt sich jemand aus? LG

Mehr lesen

14. Januar 2016 um 17:00

?
Signal Iduna?

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 19:27

.
Wenn Du schreibst, es ist aktuell, bedeutet das Beschwerden bei ihm? Denn üblicherweise bekommt man keine Versicherung mehr, wenn akut etwas Behandlungsbedürftges vorliegt, da für die Versicherung ja dann eine baldige Zahlungspflicht absehbar wäre.

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 19:40
In Antwort auf waldmeisterin1

.
Wenn Du schreibst, es ist aktuell, bedeutet das Beschwerden bei ihm? Denn üblicherweise bekommt man keine Versicherung mehr, wenn akut etwas Behandlungsbedürftges vorliegt, da für die Versicherung ja dann eine baldige Zahlungspflicht absehbar wäre.

Ja
So ist sein Plan...geht das nicht?

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 19:44
In Antwort auf puzzekazze16

Ja
So ist sein Plan...geht das nicht?

.
Ich kenne es nur so, dass Zusatzversicherungen bestehende Erkrankungen abfragen. Liegt dann etwas Gravierendes vor, wird der Antrag abgelehnt.
Bei einer Zahnzusatzversicherung galt dies auch für Erkrankungen die in den künftigen Wochen diagnostiziert werden - damit niemand heute eine Versicherung abschliesst und direkt danach mit seinen Akutschmerzen beim Zahnarzt aufschlägt.

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 19:56

Ah...
Gut danke euch. Na dann hat er jetzt eben Pech gehabt und muss den Spass so zahlen. Kurze Frage...macht es Sinn sich ne 2. Meinung zu holen?

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 20:35

Ich bin bei signal iduna
Und bin nicht zufrieden, hatte in meiner ss eine wurzelbehandlung mit drum und dran und ja von den bomben rechnung haben die gerade mal 33,50 euro gezahlt - ein witz

Ich habe das gefühl, das keine versicherung wirklich gut ist.
Aber man muss erst 6 monate um den dreh versichert sein damit die überhaupt eine rechnung annehmen also jetzt istves zu spät wenn schon beschwerden da sind - leider

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 21:40

Da wäre ich auch ganz vorsichtig!
Ergo soll wohl richtig schlecht sein. Und auf das Kleingedruckte achten! Manchmal steht da zB, dass die Versicherung den gleichen Anteil nochmal dazu zahlt, wie die KK. Also wenn die KK aktuell 40% zahlt, bekommt man nochmal 40% von der Versicherung. Wenn die KK aber in einem Jahr sagt, dass sie nur noch 10 Euro dazu zahlt, kommen nochmal 10 Euro dazu...
Und eine Zweitmeinung schadet nie! Mein Mann ist Zahnarzt und wundert sich immer wieder, was ihm da so begegnet...

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 22:54
In Antwort auf annadezember

Da wäre ich auch ganz vorsichtig!
Ergo soll wohl richtig schlecht sein. Und auf das Kleingedruckte achten! Manchmal steht da zB, dass die Versicherung den gleichen Anteil nochmal dazu zahlt, wie die KK. Also wenn die KK aktuell 40% zahlt, bekommt man nochmal 40% von der Versicherung. Wenn die KK aber in einem Jahr sagt, dass sie nur noch 10 Euro dazu zahlt, kommen nochmal 10 Euro dazu...
Und eine Zweitmeinung schadet nie! Mein Mann ist Zahnarzt und wundert sich immer wieder, was ihm da so begegnet...

Und ich wäre vorsichtig mit der Verbreitung von Unwahrheiten
Oder Halbwissen!

Die Ergo selber bietet keine Zahnzusatzversicherung an, sondern der Kooperationspartner DKV. Die Dkv hat gute Leistungen und leistet auch!

So, jetzt zur Ergo Direkt, die meinst du wahrscheinlich. Das ist allerdings eine Direktversicherung.
Die bieten u.a. einen Tarif an der leistet wenn die Behandlung bereits festgestellt bzw. begonnen wurde. Und diese besagte Versicherung verdoppelt den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung.
Keine Zahnzusatzversicherung leistet wenn man sie erst abschließt, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist! Stellt euch doch mal vor was daraus resultieren würde...

Also liebe TE für die Behandlung deines Mannes bleibt nur die Ergo direkt.
Danach kann er eine andere abschließen.

LG

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 23:15
In Antwort auf lieblingsmenschxoxo

Und ich wäre vorsichtig mit der Verbreitung von Unwahrheiten
Oder Halbwissen!

Die Ergo selber bietet keine Zahnzusatzversicherung an, sondern der Kooperationspartner DKV. Die Dkv hat gute Leistungen und leistet auch!

So, jetzt zur Ergo Direkt, die meinst du wahrscheinlich. Das ist allerdings eine Direktversicherung.
Die bieten u.a. einen Tarif an der leistet wenn die Behandlung bereits festgestellt bzw. begonnen wurde. Und diese besagte Versicherung verdoppelt den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung.
Keine Zahnzusatzversicherung leistet wenn man sie erst abschließt, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist! Stellt euch doch mal vor was daraus resultieren würde...

Also liebe TE für die Behandlung deines Mannes bleibt nur die Ergo direkt.
Danach kann er eine andere abschließen.

LG

Ah ok
Suoer danke. Aber danach kann man dann problemlos kündigen und wechseln? ....LG

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 23:25
In Antwort auf puzzekazze16

Ah ok
Suoer danke. Aber danach kann man dann problemlos kündigen und wechseln? ....LG

Also am besten
Schickt ihr den Kostenvoranschlag zu eurer Krankenversicherung und lasst euch den Zuschuss nennen. Da spielt ja auch das Bonusheft deines Mannes eine Rolle.
Bei der Ergo Direkt müsst ihr bestimmt eine Jahresvertrag abschließen. Rechnet mal was sich mehr lohnt.
Aus welcher Ecke kommt ihr? Oft macht es Sinn im Internet zu recherchieren welcher Zahnarzt günstigeren Zahnersatz anbietet. Ich würde sowieso immer eine Zweitmeinung einholen

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 23:27
In Antwort auf lieblingsmenschxoxo

Also am besten
Schickt ihr den Kostenvoranschlag zu eurer Krankenversicherung und lasst euch den Zuschuss nennen. Da spielt ja auch das Bonusheft deines Mannes eine Rolle.
Bei der Ergo Direkt müsst ihr bestimmt eine Jahresvertrag abschließen. Rechnet mal was sich mehr lohnt.
Aus welcher Ecke kommt ihr? Oft macht es Sinn im Internet zu recherchieren welcher Zahnarzt günstigeren Zahnersatz anbietet. Ich würde sowieso immer eine Zweitmeinung einholen

Wenn die Behandlung abgeschlossen ist
kann dein Mann eine normale Zahnzusatzversicherung abschließen.

Gefällt mir

15. Januar 2016 um 9:38
In Antwort auf lieblingsmenschxoxo

Und ich wäre vorsichtig mit der Verbreitung von Unwahrheiten
Oder Halbwissen!

Die Ergo selber bietet keine Zahnzusatzversicherung an, sondern der Kooperationspartner DKV. Die Dkv hat gute Leistungen und leistet auch!

So, jetzt zur Ergo Direkt, die meinst du wahrscheinlich. Das ist allerdings eine Direktversicherung.
Die bieten u.a. einen Tarif an der leistet wenn die Behandlung bereits festgestellt bzw. begonnen wurde. Und diese besagte Versicherung verdoppelt den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung.
Keine Zahnzusatzversicherung leistet wenn man sie erst abschließt, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist! Stellt euch doch mal vor was daraus resultieren würde...

Also liebe TE für die Behandlung deines Mannes bleibt nur die Ergo direkt.
Danach kann er eine andere abschließen.

LG

Deshalb nur "soll wohl"...
Und nicht "ist auf jeden Fall". Muss sich ja keiner auf den Schlips getreten fühlen...
Das mit dem Festzuschuss ist ja das, was ich auch meinte. Finde ich wenig sinnvoll.

Gefällt mir

15. Januar 2016 um 14:10

Hey
Schau doch mal bei check24. Dort werden dir die besten Angebote direkt angezeigt und dann kannst du mal schauen.
Ich finde wichtig das die Zusatzversicherung außerhalb der kassenleistung anbietet und evtl noch was zu einer zahnreinigung dazu gibt
Liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen