Forum / Mein Baby

OT: welcher "Einkaufstyp" seid ihr?

Letzte Nachricht: 28. Mai 2016 um 21:00
1xxmomoxx1
1xxmomoxx1
25.05.16 um 19:57

Es ist zwar ansich eine ziemlich belanglose Frage, aber dennoch interessiert es mich mal.
Wenn ich mir so manche Leute beim einkaufen anschaue, dann frage ich mich, wie man eigentlich immer nur auf die jüngere Generation schimpfen kann.. aber mal ein paar Beispiele was ich meine:

Es fängt schon draußen mit den Wagen an. In letzer zeit habe ich häufiger beobachtet, das die Leute beim zurückbringen scheinbar irgendeinen Rekord um die länge der Wagenschlange reißen wollen. Da wird der wagen einfach zur längsten schlange gebracht, die eh schon halb auf der Fahrbahn steht, statt zwei schritte mehr an die kurze Schlange zu machen.

Die Kühltheken werden nicht vernünftig geschlossen (ist das so schwer?)

Lebensmittel, die man warum auch immer plötzlich doch nicht mehr will, werden einfach an ort und Stelle hingeworfen. Aufschnitt liegt bei den nudeln, TK-Sachen beim Käse, Gemüse zwischen den Aktionsartikeln.

Sachen, die aus versehen runtergeschmissen wurden, werden schlicht liegen gelassen.

Die Liste könnte man noch lange fortführen...

Ich für meinen Teil lege Sachen immer dorthin zurück, wo ich sie auch herhabe, sehe ich was auf dem boden, dann hebe ich es auf. Ich sage sogar den Verkäufern bescheid, wenn zb bei etwas das MHD abgelaufen ist, oder gar bei obst oder Gemüse etwas liegt, was zu schimmeln beginnt.

Also, wie seid ihr drauf? Eher die Rücksichtslosen oder ganz anders?

Mehr lesen

W
winnie_12316291
25.05.16 um 20:07

Glaube zwar kaum,
Dass sich jetzt jemand hier als ,,Liegenlasser" outet

Also die Tiefkühle schließe ich oft, weil ich es ignorant finde, wenn andere diese aufstehen lassen!

Ich bin notorische ,,Vergesserin", kurz vor der Kasse muss ich immer nochmal umdrehen, irgendwas hab ich immer vergessen

Ich lasse oft Leute vor, mit 2 Kindern und vollem Wagen dauert alles etwas länger

Und ich hasse es, wenn die Verkäufer meine Sachen schon in den Wagen schmeißen, manches ist doch empfindlich

Außerdem kontrolliere ich erst seit 2 Monaten regelmäßig den Kassenzettel, weil mir da durch Zufall ins Auge stach, dass ich aus dem Angebotssortiment Herren Mikrofaser Unterwäsche gekauft haben soll

Gefällt mir

N
nanaia_12571809
25.05.16 um 20:07

Wird ja keiner zugeben
Also die rücksichtslosen werden ja nicht 'hier' schreien.

So krass wie du es beschreibst ist es hier nicht. Leben aufm dorf und da kennt man sich eh.

Ich bin auch eher die die die kühltruhen richtig zu schiebt, ich rücke auch die flyer an der kasse oder am postschalter zurecht. Leicht monkig veranlagt

Gefällt mir

S
suraj_12287648
25.05.16 um 20:09

Also
ich denke ich bin schon ein "durschnittlicher " Einkäufer . Ich gebe aber zu das ich auch schonmal was hab liegen lassen was da nicht hingehört aber wenn dann nur ungekühlte Sachen . Was mich auch tierisch aufregt wenn jemand einfach TK Sachen irgendwo hinwirft und die dann irgendwo vor sich hinverderben ...so eine verschwendung .

Und da fällt mir ein das ich ja noch einkaufen gehn wollte

Gefällt mir

D
duane_12310409
25.05.16 um 20:16

Bei sowas werde ich auch gallig.
Ich kanns nicht sehen wenn irgendwo Sachen hingeworfen werden und räume alles da hin wo ich es her genommen habe. Mir passieren aber immer kuriose Dinge wenn ich Südfrüchte kaufe. Vielleicht erinnert sich noch jemand an den kleinen Italiener der mir meine Melonen aus dem Einkaufswagen riss, beschnupperte und mir einen guten Kauf bestätigte. Neulich wurde ich dann beim Kauf von Ananas stundenlang von einem Ehepaar über die Vorzüge von Ananasschälern zugetextet. Sowieso begegnen mir beim Einkaufen immer seltsame Gestalten.
Ich bin nur ein Freak am Kassenband und ordne meine Sachen immer so, dass die schweren unzerbrechlichen Dinge vorne liegen und alles was kaputt gehen kann hinten, damit ich alles schneller als die Kassiererin in meinen Einkaufswagen kehren kann.

Gefällt mir

J
jayda_12133111
25.05.16 um 20:17


Sehr schönes Thema.

Also ich reg mich total über Leute auf, die auch meinen, die Kühltheke offen zu lassen. Geht gar nicht. Diese sind dann die ersten, die dann die Lebensmittel zurück in den Laden bringen, weil die Kühlkette unterbrochen war und zuhause festgestellt haben, dass der Fisch aus der Verpackung etwas grau aussieht als zartrosa.

Ich hebe auch gern mal Sachen auf, die auf dem Boden liegen...

Wenn ich feststelle, dass ich doch das eine nicht brauche, weil ich lieber das andere hätte, dann bringe ich es meistens zurück.
Sollte ich mal keine Zeit dazu haben, lege ich es auch einfach ab, aber nur, wenn es sich um ein Produkt handelt, was nicht gekühlt werden muss.

Da ich meistens einen kompletten Wocheneinkauf mache, lass ich meistens Leute vor, die nur paar Dinge in der Hand haben.

Was ich hasse, sind diese Leute, die überall an den unmöglichsten engen Gängen einfach stehen bleiben mit ihrem Wagen und einfach nur mal mit jemanden plaudern wollen. Noch dazu, wenn eh schon eine Verkäuferin gerade Regale einräumt. Das nervt mich dann ziemlich schnell..

Gefällt mir

J
jayda_12133111
25.05.16 um 20:21
In Antwort auf jayda_12133111


Sehr schönes Thema.

Also ich reg mich total über Leute auf, die auch meinen, die Kühltheke offen zu lassen. Geht gar nicht. Diese sind dann die ersten, die dann die Lebensmittel zurück in den Laden bringen, weil die Kühlkette unterbrochen war und zuhause festgestellt haben, dass der Fisch aus der Verpackung etwas grau aussieht als zartrosa.

Ich hebe auch gern mal Sachen auf, die auf dem Boden liegen...

Wenn ich feststelle, dass ich doch das eine nicht brauche, weil ich lieber das andere hätte, dann bringe ich es meistens zurück.
Sollte ich mal keine Zeit dazu haben, lege ich es auch einfach ab, aber nur, wenn es sich um ein Produkt handelt, was nicht gekühlt werden muss.

Da ich meistens einen kompletten Wocheneinkauf mache, lass ich meistens Leute vor, die nur paar Dinge in der Hand haben.

Was ich hasse, sind diese Leute, die überall an den unmöglichsten engen Gängen einfach stehen bleiben mit ihrem Wagen und einfach nur mal mit jemanden plaudern wollen. Noch dazu, wenn eh schon eine Verkäuferin gerade Regale einräumt. Das nervt mich dann ziemlich schnell..

Ach noch vergessen
Ich hasse es, wenn das Kassenband quasi vor mir leer ist, und ich die erste bin, die drauf legt. Aus dem einfachen Grunde, dass ich mit dem Einräumen in den Wagen dann nicht schnell genug hinterher komme, weil die Kassiererin ja bereits schon anfängt mit drüber ziehen und ich aber noch beim Drauflegen bin. Ist immer doof, wenn man den Wagen extrem voll hat.

Gefällt mir

1xxmomoxx1
1xxmomoxx1
25.05.16 um 20:40


Nein, dass sich jetzt jemand meldet, der sich wie meine beispiele verhält, das habe ich nicht erwartet

Ich lasse auch oft leute vor, wenn mein wagen voller ist und der hinter mir wenige teile...
Und ja, dieses wagen einräumen mag ich auch nicht so. Bzw kommts drauf an. Bei aldi find ich die art etwas unhöflich. Da geht alles so zck zack, die sachen werden schnell schnell in den wagen gelegt und das Wechselgeld ist auch schon in der hand, bevor man selbst nocv nicht mal die geldbörse offen hat.

Gefällt mir

L
lalit_883469
25.05.16 um 20:53

An der kasse...
... hasse ich es so sehr wenn die Kassierer einfach schon einscannen, obwohl man noch nicht mal alles aufs Band gelegt hat. Ich finde das unhöflich und respektlos. Vielleicht möchte man ja beim abkassieren mitgucken, ob der Preis stimmt, besonders bei Angeboten.

Gefällt mir

I
iina_12718267
25.05.16 um 21:05
In Antwort auf lalit_883469

An der kasse...
... hasse ich es so sehr wenn die Kassierer einfach schon einscannen, obwohl man noch nicht mal alles aufs Band gelegt hat. Ich finde das unhöflich und respektlos. Vielleicht möchte man ja beim abkassieren mitgucken, ob der Preis stimmt, besonders bei Angeboten.

Beim grosseinkauf
geht das nicht anders....hat nichts mit Respekt zu tun, sondern das viele ein Scanner an der Kasse haven und das Band automatisch läuft.....

Gefällt mir

I
iina_12718267
25.05.16 um 21:08

Ich bin kein spezieller typ
ich kaufe das ein was wir brauchen, und ab und zu das was wir wollen. Schliesse alles wieder zu und fertig....

Gefällt mir

waldmeisterin1
waldmeisterin1
25.05.16 um 21:18

.
Ich gestehe ich lasse meinen Einkaufswagen mit Kind drin manchmal mittig im Gang stehen, während ich den Wagen belade - weil er sonst mit der Hand an die Regale kommt und diese ratzfatz leerräumen will. Bei Glasflaschen keine gute Idee

Gefällt mir

A
an0N_1189688999z
25.05.16 um 21:58

Ich
Bin selbst eine eher umsichtige Einkäuferin.

Ich find es auch nervig, wenn die Wagenschlange länger und lääänger wird und laufe eben auch drei Schritte mehr um nicht dazu beizutragen.

Beim Einkaufen selbst versuche ich so wenig wie möglich zu blockieren, manchmal passiert es aber.

Ich lasse auch oft vor - in Elternzeit hab ich ja oft keinen Zeitdruck. Ich rege mich aber auch über Leute auf, die mich nicht vorlassen wenn ich nur ein Teil und vor mir 1000 Teile hat

Ich hasse hasse hasse es, wenn die Kassierer nicht mal warten bis alles auf dem Bad liegt. Selbst wenn man bittet, dass sie warten mögen auspacken dauert bei mir länger, weil ich alles nach Gewicht ordne um es dann direkt in die Tüte packen zu können.

Ich lasse aber auch mal sachen liegen, vorausgesetzt sie müssen nicht gekühlt werden. Einfach deshalb, weil ich eher in großen Läden einkaufe und kurz vor der Kasse selten den Nerv habe nochmal die ganze Runde zurück zu laufen.

Wenn mir Sachen runterfallen, sag ich Bescheid und frage ob ich bei der Reinigung bzw. lege es wieder zurück wenn es noch intakt ist. das gehört auch einfach zum Anstand.

Am Pfandautomaten werde ich regelmäßig von Vordränglern gereizt wir haben zwei Pfandautomaten - in meinem Lieblingsladen - und da stellen sich 70 prozent der Leute in einer einheitlichen Schlange an. Der vordere nimmt den nächsten freien Automaten. Das geht schnell, ist effektiv und fair. Dann stellen sich oft daneben irgendwelche fetten Säcke und meinen "sie stehen doch alle links/rechts an!" Da wurde ich schon das eine ums andere Mal ausfallend (nicht beleidigend aber giftig).

Gefällt mir

J
junimalu
25.05.16 um 22:14

Ich oute mich als aldi kassiererin
Ich hasse es so sehr wenn die Kunden die Kühltruhen offen lassen und die Waren aus Faulheit an den falschen Platz legen. Am schlimmsten ist das wenn man irgendwo bei den Nudeln eine aufgetaute Eispackung findet oder das Frische Fleisch in die TK Truhe getan wird weil die Chicken Nuggets doch schneller gehen! Ds schwillt mir echt der Kamm
Oder die Rentner die Zeit haben sich stundenlang im Gang zu Unterhalten und damit den Gang für die anderen Kunden und das Personal versperren. Diese jenigen haben dann aber an der Kasse nach ihrer ewigen Unterhaltung die meist noch der ganze Laden mitgekriegt hat auf einmal gar keine Zeit mehr und müssen sofort dran genommen werden weil sie sich nicht hinter zwei wartende Kunden stellen können!

Am liebsten hätte ich nur Kunden wie euch, dann würden meine Nerven sehr geschont werden

Und trotzdem....obwohl ich gerade in Elternzeit bin vermisse ich doch irgendwie den alltäglichen Wahnsinn

Ich selber bin übrigens ein ganz zuvorkommender Kunde und würde nix machen worüber ich mich am meisten aufrege.
Was ich allerdings überhaupt nicht leiden kann ist wenn Kassierer den Mund nicht aufkriegen und nicht guten Tag oder auf Wiedersehen sagen können!

Gefällt mir

L
lesley_983553
25.05.16 um 23:07

Eigentlich lustig
Das malzunehmen lesen.....
Ich bin wirklich ein umgänglicher Kunde hoffe ich.
Ich lass die Leute grundsätzlich immer vor wenn sie weniger haben als ich. Ich schließe immer brav alle Türen bei den gekühlten Sachen. Hebe natürlich auch Sachen auf die ich ausversehen runterwerfe usw.....
Sehe das bei uns aber auch eher selten was hier beschrieben wird.
Was ich aber gestehen muss, wenn ich etwas doch nicht brauche oder mein Kind mir wieder irgendwas in den Wagen geworfen hat, dann lege ich es auch irgendwo hin (kommt wirklich sehr selten vor) es sei denn es sind Sachen die gekühlt werden müssen.
Das finde ich dann schon sehr frech.....kam bei mir aber noch nie vor......

Gefällt mir

A
ajith_12071562
26.05.16 um 5:38

Ich hab mal bei Kaufland gepackt als Studentin....
....da fallen mir stories ein.... wahnsinn. Ich hab süßwaren gepackt. Was ich da hinten rausgezogen hab...halb gegessene Wiener zum Beispiel.

Bei den Putzmitteln haben sie mal ne Gans rausgezogen hinten aus dem Regal, die müffelte dann schon....

Zum Thema:

Ich kaufe glaub ich ganz normal ein....neige aber dazu, meinen Wagen bzw. momentan Kinderwagen unpassend im Gang zu parken - entschuldige mich aber immer lieb.

Leute mit wenigen Sachen lasse ich meist auch vor. Letztens ne ganze Horde Schülerinnen die ihren pausensnack gekauft haben....die waren voll dankbar.

Ich gebe zu ich bin jemand der bei kühlprodukten und Brot das am weitesten entfernte MHD kauft. Ich liebe einfach ganz weiches Brot. Kann mir das schwer abgewöhnen.




Gefällt mir

A
ardena_12304060
26.05.16 um 7:45


Bei mir muss es schnell gehen
Am liebsten gehe ich um 8 Uhr einkaufen, da schlafen die seltsamen Leute noch

Schliesse tk fächer. Versuche niemanden zu behindern. Lege die sachen anständig wieder an ihren Platz.
Ich lasse nur noch Leute vor beidenen ich sehe, dass sie wirklich nur wenige Artikel habe.
Letztens fragte eine alte Dame, ob sie vor darf... Hatte kaum was in der Hand und auf einmal kam noch ihr Mann mit seinen Einkäufen
Die älteren Herrschaften, die meckern und sich vordrängeln nerven mich sehr und dann an der Kasse alles aufhalten, weil sie das geld zusammensuchen.
Die haben ja Zeit!

Gefällt mir

M
maegan_12289785
26.05.16 um 7:59

..
ich hasse es wenn ein laden zu geizig ist ne 2 kasse auf zu machen..

Gefällt mir

1xxmomoxx1
1xxmomoxx1
26.05.16 um 8:34


Als spießer würde ich das jetzt nicht bezeichnen, sondern eher als ganz normales verhalten.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 9:36

O man
Ihr regt euch ernsthaft darueber auf,das die kassiererin schon anfaengt zu scannen,waehrend ihr euren grosseinkauf nach gewicht und groesse sortiert??? Wisst ihr wie so ein laden besetzt ist? Wenn ich bei jedem kunden auch noch darauf ruecksicht nehmen muesste... in der zeit hab ich schon fast alles ueber die kasse gezogen. Wuerde ich warten bis ihr alles schoen oerdentlich aufs band sortiert habt...wuerde es gut doppelt so lange dauern. Schlimm sind dann auch die ,die dann anfangen in aller seelenruhe ihren einkauf in die tueten zu packen,statt erst mal alles in den wagen zu tun und am packtisch einzupacken. Grad die discounter haben das nicht so vorgesehen,das an der kasse eingepackt wird. Bei rewe,real usw gibts ja noch ein ganzes stueck mehr platz,bei den discountern grad mal platz fuer ein paar teile.nee da wird dann in aller seelenruhe daneben gestanden und geguckt,anstatt die sachen einzupacken. Erst wenn ich das kleine stueck platz voll hab,die summe nenne... wird umstaendlich geld rausgekramt,kleingeld gesucht,festgestellt das doch ein euro fehlt,dann in 50 er hingehalten ... ach ne doch lieber den 20er.... ach ne tuete braucht man auch noch... dann rueckgeld umstaendlich ins portmonnaie sortiert... dann irgendwann die sachen in die tuete gepackt um irgendwann dann festzustellen,das man mehr eingekauft hat und noch eine braucht. Einkaufswagen und koerbe sind fuer einige auch fremd.

Gefällt mir

A
an0N_1189688999z
26.05.16 um 10:00
In Antwort auf hooda_12167180

O man
Ihr regt euch ernsthaft darueber auf,das die kassiererin schon anfaengt zu scannen,waehrend ihr euren grosseinkauf nach gewicht und groesse sortiert??? Wisst ihr wie so ein laden besetzt ist? Wenn ich bei jedem kunden auch noch darauf ruecksicht nehmen muesste... in der zeit hab ich schon fast alles ueber die kasse gezogen. Wuerde ich warten bis ihr alles schoen oerdentlich aufs band sortiert habt...wuerde es gut doppelt so lange dauern. Schlimm sind dann auch die ,die dann anfangen in aller seelenruhe ihren einkauf in die tueten zu packen,statt erst mal alles in den wagen zu tun und am packtisch einzupacken. Grad die discounter haben das nicht so vorgesehen,das an der kasse eingepackt wird. Bei rewe,real usw gibts ja noch ein ganzes stueck mehr platz,bei den discountern grad mal platz fuer ein paar teile.nee da wird dann in aller seelenruhe daneben gestanden und geguckt,anstatt die sachen einzupacken. Erst wenn ich das kleine stueck platz voll hab,die summe nenne... wird umstaendlich geld rausgekramt,kleingeld gesucht,festgestellt das doch ein euro fehlt,dann in 50 er hingehalten ... ach ne doch lieber den 20er.... ach ne tuete braucht man auch noch... dann rueckgeld umstaendlich ins portmonnaie sortiert... dann irgendwann die sachen in die tuete gepackt um irgendwann dann festzustellen,das man mehr eingekauft hat und noch eine braucht. Einkaufswagen und koerbe sind fuer einige auch fremd.

Öhm
Nicht jeder Laden ist gleich. Bei unserem Edeka und Lidl gibt es noch nicht mal Packtische. Unser Real und Kaufland haben zudem noch kleine Kassen. Problem ist auch, dass sie due Ware dann hinter der Kasse staut, weil man ka während des Scannens noch auspacken musste. Wenn man dann beim Bezahlen nicht sofort die Geldbörse zur Hand hat sondern alles erstmal einpacken muss, erntet man auch nir böse Blicke . Oder man bezahlt erst und will die Ware danach einpacken, dann kommen schon die Sachen vom Hintermann. Das ist nervig! Und ja, die Kassiererin sollte warten. Mir ist es schon oft passiert, dass reduzierte Stücke nicht reduziert sondern mit Normalpreis abgerechnet wurden. Da musste ich schon öfter zurück. Es wäre doch besser, wenn die Kassiererin wartet und wir gleich "mit kontrollieren" können.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 10:14
In Antwort auf an0N_1189688999z

Öhm
Nicht jeder Laden ist gleich. Bei unserem Edeka und Lidl gibt es noch nicht mal Packtische. Unser Real und Kaufland haben zudem noch kleine Kassen. Problem ist auch, dass sie due Ware dann hinter der Kasse staut, weil man ka während des Scannens noch auspacken musste. Wenn man dann beim Bezahlen nicht sofort die Geldbörse zur Hand hat sondern alles erstmal einpacken muss, erntet man auch nir böse Blicke . Oder man bezahlt erst und will die Ware danach einpacken, dann kommen schon die Sachen vom Hintermann. Das ist nervig! Und ja, die Kassiererin sollte warten. Mir ist es schon oft passiert, dass reduzierte Stücke nicht reduziert sondern mit Normalpreis abgerechnet wurden. Da musste ich schon öfter zurück. Es wäre doch besser, wenn die Kassiererin wartet und wir gleich "mit kontrollieren" können.

Du kannst nach deinem einkauf
In aller ruhe den kassenbon kontrollieren. Noch mal weisst du wie so ein laden besetzt ist? Wir waren gestern in der spaetschicht nur zu dritt und das vor einem feiertag. Teilweise haben wir zu dritt kassiert . Wenn wir da bei jedem kunden warten wuerden... ist einfach nicht machbar. Lidl zb hat ne vorgabe fuer die kassierer,wieviele teile sie in einer minute schaffen muessen ,sind glaub ich 20. Bei aldi sinds bestimmt noch mehr.bei uns ist es zum glueck nicht,dafuer sind wir aber schlechter besetzt,zumindest hab ich den eindruck.

Gefällt mir

A
an0N_1189688999z
26.05.16 um 10:25
In Antwort auf hooda_12167180

Du kannst nach deinem einkauf
In aller ruhe den kassenbon kontrollieren. Noch mal weisst du wie so ein laden besetzt ist? Wir waren gestern in der spaetschicht nur zu dritt und das vor einem feiertag. Teilweise haben wir zu dritt kassiert . Wenn wir da bei jedem kunden warten wuerden... ist einfach nicht machbar. Lidl zb hat ne vorgabe fuer die kassierer,wieviele teile sie in einer minute schaffen muessen ,sind glaub ich 20. Bei aldi sinds bestimmt noch mehr.bei uns ist es zum glueck nicht,dafuer sind wir aber schlechter besetzt,zumindest hab ich den eindruck.

Und wann
Bzw wo soll ich einpacken? Wie gesagt- bei uns gibts keine Packtische. Bei uns wird auch nicht gewartet bis kunde 1 seinen einkauf von der Kasse weggenommen hat und die Ware vob Kunde 2 kommt einfach dazu, sodass man auch noch ausklamüsern muss, was wem gehört. Ganz ehrlich? Kassier sind eine Dienstleistung - ebenso wie ich als Sozialamtsmitarbeiter eine bin - und wenn die Kunden nicht zufrieden sind, kommen sie nicht wieder oder beschweren sich. Das ist nicht Sinn der Sache. Mir ist bewusst, dass sie Zeitdruck haben - das haben heutzutage fals alle AN - aber dennoch könnten sie bei expliziter Bitte auch warten oder zumindest zwischen Kunde 1 und 2 ein paar Minuten Zeit lassen. Fertig.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 10:39
In Antwort auf an0N_1189688999z

Und wann
Bzw wo soll ich einpacken? Wie gesagt- bei uns gibts keine Packtische. Bei uns wird auch nicht gewartet bis kunde 1 seinen einkauf von der Kasse weggenommen hat und die Ware vob Kunde 2 kommt einfach dazu, sodass man auch noch ausklamüsern muss, was wem gehört. Ganz ehrlich? Kassier sind eine Dienstleistung - ebenso wie ich als Sozialamtsmitarbeiter eine bin - und wenn die Kunden nicht zufrieden sind, kommen sie nicht wieder oder beschweren sich. Das ist nicht Sinn der Sache. Mir ist bewusst, dass sie Zeitdruck haben - das haben heutzutage fals alle AN - aber dennoch könnten sie bei expliziter Bitte auch warten oder zumindest zwischen Kunde 1 und 2 ein paar Minuten Zeit lassen. Fertig.

Paar minuten??
Seltsamerweise kriegen das viele kunden hin,andere wieder nicht. Dann gibts noch die,die machen absichtlich langsam. Die sind aber zum glueck die ausnahme. Bei uns packen die auch nicht alle am packtisch ein. Viele stellen sich an die seite und packen aus dem wagen in die taschen oder haben kisten im wagen stehen und so schon alles eingepackt. Ist eher so ein organisationsding... nicht unbedingt das problem der kassiererin. Schliesslich laeuft das bei euch auch nicht anders ... du kannst dir auch nicht alle zeit der welt nehmen um einen fall zu bearbeiten,dafuer andere ewig warten lassen.

Gefällt mir

elswedy
elswedy
26.05.16 um 10:44

Am
extremsten ist es bei Aldi. und darum gehe ich da auch ungern hin. da schmeißen die Kassierer einem allen in den wagen ,alles muss im Akkord ab laufen und ich finde das alles ein Unding. ..

Gefällt mir

A
ajith_12071562
26.05.16 um 10:47

An alle hier meckern das es zu schnell geht.....
... ich gebe Ano recht. Es ist nunmal so, das meist die laut und aggressiv nach ner neuen kasse krähen, die dem Laden kaum Umsatz bringen da sie nur billig billig kaufen, und noch dazu oft wenig.... man kann nicht alles billig im Discounter haben wollen aber das natürlich verbunden mit dem Service eines Supermarktes. Das geht nicht. Im REWE und Kaisers verstehe zu ch das man nach ner neuen Kasse fragt....aber in den Discountern ist das meist personell nicht möglich.

Aufregen tun mich persönlich auch diejenigen die sobald eine neue Kasse eröffnet wurde von weit hinter mir nach vorne sprinten und somit ja eigentlich kackdreist vordrängeln. Finde ich jedes Mal unmöglich....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
ajith_12071562
26.05.16 um 10:49
In Antwort auf ajith_12071562

An alle hier meckern das es zu schnell geht.....
... ich gebe Ano recht. Es ist nunmal so, das meist die laut und aggressiv nach ner neuen kasse krähen, die dem Laden kaum Umsatz bringen da sie nur billig billig kaufen, und noch dazu oft wenig.... man kann nicht alles billig im Discounter haben wollen aber das natürlich verbunden mit dem Service eines Supermarktes. Das geht nicht. Im REWE und Kaisers verstehe zu ch das man nach ner neuen Kasse fragt....aber in den Discountern ist das meist personell nicht möglich.

Aufregen tun mich persönlich auch diejenigen die sobald eine neue Kasse eröffnet wurde von weit hinter mir nach vorne sprinten und somit ja eigentlich kackdreist vordrängeln. Finde ich jedes Mal unmöglich....

Achso. Und im Discounter muss man nunmal schnell einpacken....
...fur mehr Service muss man in teurere Läden gehen.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 10:57
In Antwort auf elswedy

Am
extremsten ist es bei Aldi. und darum gehe ich da auch ungern hin. da schmeißen die Kassierer einem allen in den wagen ,alles muss im Akkord ab laufen und ich finde das alles ein Unding. ..

Ja aldi ist extrem
Ist aber auch ein discounter,da kannst du nicht ansprueche wie beim rewe stellen ! Da muss es schnell gehen. Nur als beispiel... meine schwester ist bei einem supermarkt marktleitung,die hat ueber 50 mitarbeiter zur verfuegung,klar viele aushilfen und packkraefte... wir haben 11! Wenn dann noch von diesen 11 ,2 in urlaub sind und der marktleiter seid dezember krank... dann rechne mal,wie wir hier arbeiten. Klar der rewe macht natuerlich paar tausend mehr umsatz ,aber trotzdem steht das in keinem verhaeltnis

Gefällt mir

M
morika_878233
26.05.16 um 11:00
In Antwort auf ajith_12071562

Achso. Und im Discounter muss man nunmal schnell einpacken....
...fur mehr Service muss man in teurere Läden gehen.

Das
ist doch wirklich Blödsinn. Bei uns ist es egal ob Real, Rewe, Edeka oder eben Lidl, Aldi, Penny. Es gibt eben die und die Kassierer, manche sind schnell und manche langsam. Ich kann überall nach einer zweiten Kasse fragen und das hat nichts mit Personal zu tun. Nur weil der eine bei Real/Rewe arbeitet und der andere bei Aldi/Lidl bekommt der doch nicht gleich mehr Lohn oder arbeitet weniger für sein Geld. Ich lasse bei allen mein Geld und möchte freundlich behandelt werden.

Gefällt mir

M
morika_878233
26.05.16 um 11:01
In Antwort auf hooda_12167180

Ja aldi ist extrem
Ist aber auch ein discounter,da kannst du nicht ansprueche wie beim rewe stellen ! Da muss es schnell gehen. Nur als beispiel... meine schwester ist bei einem supermarkt marktleitung,die hat ueber 50 mitarbeiter zur verfuegung,klar viele aushilfen und packkraefte... wir haben 11! Wenn dann noch von diesen 11 ,2 in urlaub sind und der marktleiter seid dezember krank... dann rechne mal,wie wir hier arbeiten. Klar der rewe macht natuerlich paar tausend mehr umsatz ,aber trotzdem steht das in keinem verhaeltnis

Bei uns
ist es in keinem Aldi so.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 11:08
In Antwort auf morika_878233

Das
ist doch wirklich Blödsinn. Bei uns ist es egal ob Real, Rewe, Edeka oder eben Lidl, Aldi, Penny. Es gibt eben die und die Kassierer, manche sind schnell und manche langsam. Ich kann überall nach einer zweiten Kasse fragen und das hat nichts mit Personal zu tun. Nur weil der eine bei Real/Rewe arbeitet und der andere bei Aldi/Lidl bekommt der doch nicht gleich mehr Lohn oder arbeitet weniger für sein Geld. Ich lasse bei allen mein Geld und möchte freundlich behandelt werden.

Ich schriebs schon weiter unten
Geh mal durch einen discounter und durch einen supermarkt und zaehl mal das personal... ich wette beim supermarkt wirst du doppelt so viele sehen. Und natuerlich bezahlst du beim discounter fuer viele produkte bedeutend weniger...wuesste sonst nicht,warum die bei uns einkaufen kommen,wenn nebenan ein schicker edeka steht mit superbreitem sortiment und mindestens 2-3 offenen kassen. Ach ja und ich hatte letztens erst einen kunden ,der meinte bei edeka wuerde man lange an der kasse stehen... bei uns ginge es wesentlich zuegiger,auch wenn nur eine kasse auf ist. Doch wir kassieren schon schneller...

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 11:11
In Antwort auf hooda_12167180

Ich schriebs schon weiter unten
Geh mal durch einen discounter und durch einen supermarkt und zaehl mal das personal... ich wette beim supermarkt wirst du doppelt so viele sehen. Und natuerlich bezahlst du beim discounter fuer viele produkte bedeutend weniger...wuesste sonst nicht,warum die bei uns einkaufen kommen,wenn nebenan ein schicker edeka steht mit superbreitem sortiment und mindestens 2-3 offenen kassen. Ach ja und ich hatte letztens erst einen kunden ,der meinte bei edeka wuerde man lange an der kasse stehen... bei uns ginge es wesentlich zuegiger,auch wenn nur eine kasse auf ist. Doch wir kassieren schon schneller...

Ach ja wir kriegen auch mehr geld
Die discounter zahlen alle mindestens tarif,die supermaerkte sind fast alle in privater hand und zahlen in der regel mindestlohn.

Gefällt mir

M
morika_878233
26.05.16 um 11:12
In Antwort auf hooda_12167180

Ich schriebs schon weiter unten
Geh mal durch einen discounter und durch einen supermarkt und zaehl mal das personal... ich wette beim supermarkt wirst du doppelt so viele sehen. Und natuerlich bezahlst du beim discounter fuer viele produkte bedeutend weniger...wuesste sonst nicht,warum die bei uns einkaufen kommen,wenn nebenan ein schicker edeka steht mit superbreitem sortiment und mindestens 2-3 offenen kassen. Ach ja und ich hatte letztens erst einen kunden ,der meinte bei edeka wuerde man lange an der kasse stehen... bei uns ginge es wesentlich zuegiger,auch wenn nur eine kasse auf ist. Doch wir kassieren schon schneller...

Der
einzige Laden der bei uns viele Mitarbeiter hat ist Real. Bei allen anderen sind es je nach Größe des Ladens genug. Und beim Edeka ist bei uns auch fast nie eine zweite Kasse offen!

Gefällt mir

M
morika_878233
26.05.16 um 11:13
In Antwort auf hooda_12167180

Ach ja wir kriegen auch mehr geld
Die discounter zahlen alle mindestens tarif,die supermaerkte sind fast alle in privater hand und zahlen in der regel mindestlohn.

Ich
wollte auch lediglich darauf hinweisen, dass man es nicht komplett pauschalisieren kann.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 11:19
In Antwort auf morika_878233

Der
einzige Laden der bei uns viele Mitarbeiter hat ist Real. Bei allen anderen sind es je nach Größe des Ladens genug. Und beim Edeka ist bei uns auch fast nie eine zweite Kasse offen!

Dann ist das ein kleiner,alter laden
Die ich kenne,sind mit mindestens 2-3 kassen dauerbesetzt.

Gefällt mir

B
bluenn_12743513
26.05.16 um 11:21

Hallo
Ich schiebe meinen Wagen meist in die kurze Schlange zurück und schließe auch gewissenhaft die Türen der TK-Schränke. ) In der Frischeabteilung muss ich leider immer von hinten greifen, da vorne gerne fast abgelaufene Sachen stehen. Auch ist es egal, bei welcher Kette man einkaufen geht, ich hatte das schon so oft.

Ich schaue auch gerne einmal in den Sozialkaufhäuser vorbei. Ab und an findet dort man etwas nettes. Dafür bekommen sie alles von und, was wir nicht mehr benötigen (Z.B. Kinderkleider, die wir neu kaufen).

Gefällt mir

J
junimalu
26.05.16 um 12:00

Ano du sprichst mir aus der seele!
Ich arbeite ja im Aldi aber schlimmer wie in anderen Discountern ist es bei uns auch nicht. Wobei ich finde das die Kassierer beim Lidl (in unserem Ort) noch mal schneller sind wie wir

Das ärgert mich auch immer das die Leute das Prinzip des Discounters einfacjh nicht verstehen. Günstige Preise kommen durch wenig Serviceleistung zustande. Ich kann da nicht erwarten das die Kassiererin 10 min warten kann bis der Kunde seinen einkauf erst auf dem Band sortiert hat und dann seelenruhig zuschaut wie dich der wenige Platz an der Kasse immer weiter füllt bis ihm dann einfällt...ach, ich könnte ja mal einpacken! Aber dann auch gleich alles in die Beutel gleich rein und das dann auch noch suuuppppeeerrrr langsam! Da könnte ich verrückt werden! Und dann noch so doofe Sprüche....im Globus sind die Kassierer immer so schön langsam und da kann man sooo toll einkaufen!

Ja klar, das kann man ber 1. bezahlr man das mit weil die Preise dort so hoch sind und die Wartezeit ist dort auch wenn alle Kassen geöffnet sind so lang. Da wartet man schon 10min wenn nur ein Kunde vor einem steht!

Man muss sich halt als Kunde bewusst werden was man will. Will man günstige Preise dann muss man in einen Discounter gehen, kann aber nicht erwarten das man dort in dem Umfang bedient wird wie in einem Supermarkt. Weil wie Ano schon geschrieben hat ist der Personaleinsatz schonmal ein komplett anderer. Wenn ein Supermarkt für eine Schicht 10-15 Mitarbeiter hat sind es in einem Discounter 3-4 und die Arbeit die anfällt ist ja beim Discounter nicht weniger, ich würde sogar sagen das die Mitarbeiter dort um ein vielfaches härter arbeiten weil sie alles machen müssen und das möglichst schnell und ordentlich.

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.05.16 um 12:13
In Antwort auf junimalu

Ano du sprichst mir aus der seele!
Ich arbeite ja im Aldi aber schlimmer wie in anderen Discountern ist es bei uns auch nicht. Wobei ich finde das die Kassierer beim Lidl (in unserem Ort) noch mal schneller sind wie wir

Das ärgert mich auch immer das die Leute das Prinzip des Discounters einfacjh nicht verstehen. Günstige Preise kommen durch wenig Serviceleistung zustande. Ich kann da nicht erwarten das die Kassiererin 10 min warten kann bis der Kunde seinen einkauf erst auf dem Band sortiert hat und dann seelenruhig zuschaut wie dich der wenige Platz an der Kasse immer weiter füllt bis ihm dann einfällt...ach, ich könnte ja mal einpacken! Aber dann auch gleich alles in die Beutel gleich rein und das dann auch noch suuuppppeeerrrr langsam! Da könnte ich verrückt werden! Und dann noch so doofe Sprüche....im Globus sind die Kassierer immer so schön langsam und da kann man sooo toll einkaufen!

Ja klar, das kann man ber 1. bezahlr man das mit weil die Preise dort so hoch sind und die Wartezeit ist dort auch wenn alle Kassen geöffnet sind so lang. Da wartet man schon 10min wenn nur ein Kunde vor einem steht!

Man muss sich halt als Kunde bewusst werden was man will. Will man günstige Preise dann muss man in einen Discounter gehen, kann aber nicht erwarten das man dort in dem Umfang bedient wird wie in einem Supermarkt. Weil wie Ano schon geschrieben hat ist der Personaleinsatz schonmal ein komplett anderer. Wenn ein Supermarkt für eine Schicht 10-15 Mitarbeiter hat sind es in einem Discounter 3-4 und die Arbeit die anfällt ist ja beim Discounter nicht weniger, ich würde sogar sagen das die Mitarbeiter dort um ein vielfaches härter arbeiten weil sie alles machen müssen und das möglichst schnell und ordentlich.

Ich bin ja
Beim mitbewerber und die chefetage legt schon wert auf dienstleistung.wird bei euch auch so sein.... in der theorie ganz nett,aber in der praxis schwer umzusetzen.
Letzte woche hatte ich eine kundin,da bin ich fast ausgetickt. Kommt die kurz nach 7 und verlangt das ich ihr die hoerzu raussuche. War an dem morgen erst gekommen und noch auf dem rolli mit weiteren zig zeitschriften verpackt. Ich hab ihr dann gesagt das ich jetzt zum letzten mal die zeitung raussuche und sie nicht erwarten kann,das ich jedesmal alles andere stehen und liegen lasse. Da meint die ,doch muss ich!!! Klar kassieren ,nebenher die obst&gemuese palette abpacken hat zeit, hauptsache sie hat ihre hoerzu. Uebrigens war sie 3 h spaeter wieder im laden...und die steht jeden freitag morgen auf der matte.

Gefällt mir

A
ajith_12071562
26.05.16 um 20:46
In Antwort auf morika_878233

Das
ist doch wirklich Blödsinn. Bei uns ist es egal ob Real, Rewe, Edeka oder eben Lidl, Aldi, Penny. Es gibt eben die und die Kassierer, manche sind schnell und manche langsam. Ich kann überall nach einer zweiten Kasse fragen und das hat nichts mit Personal zu tun. Nur weil der eine bei Real/Rewe arbeitet und der andere bei Aldi/Lidl bekommt der doch nicht gleich mehr Lohn oder arbeitet weniger für sein Geld. Ich lasse bei allen mein Geld und möchte freundlich behandelt werden.

Von unfreundlichkeit war gar keine Rede.
Aber im Supermarkt erwarte ich als mehr Service als im Discounter.

Einfach weil die besser besetzt sind. Im Discounter seh ich die Mitarbeiter innner hektisch von Kasse zum packen und andersrum springen. An der Kasse wird gezählt wie schnell der Kassierende ist, die müssen das schlicht si handhaben. Oft ist einfach keiner verfügbar für ne zweite Kasse....

Gefällt mir

J
junimalu
26.05.16 um 22:08
In Antwort auf hooda_12167180

Ich bin ja
Beim mitbewerber und die chefetage legt schon wert auf dienstleistung.wird bei euch auch so sein.... in der theorie ganz nett,aber in der praxis schwer umzusetzen.
Letzte woche hatte ich eine kundin,da bin ich fast ausgetickt. Kommt die kurz nach 7 und verlangt das ich ihr die hoerzu raussuche. War an dem morgen erst gekommen und noch auf dem rolli mit weiteren zig zeitschriften verpackt. Ich hab ihr dann gesagt das ich jetzt zum letzten mal die zeitung raussuche und sie nicht erwarten kann,das ich jedesmal alles andere stehen und liegen lasse. Da meint die ,doch muss ich!!! Klar kassieren ,nebenher die obst&gemuese palette abpacken hat zeit, hauptsache sie hat ihre hoerzu. Uebrigens war sie 3 h spaeter wieder im laden...und die steht jeden freitag morgen auf der matte.

Bei und hat sich mittlerweile
auch viel getan was den Dienstleistungsbereich angeht. Die Chefetage stellt sich das auch immer ganz blumig vor aber im alltäglichen Wahnsinn manchmal sehr schwer umzusetzen.
Wir haben aber auch so extrem nervige Kunden. Einer ist ganz schlimm. Kam mal mit einem großen Blauen Sack voll mit den kleinen 0,5l Flaschen und war total sauer das der die in den Leergut-Automat werfen sollte! Frechheit, dafür werden wir schließlich bezahlt! Das war seine Meinung dazu und die brüllte er dann noch durch den ganzen Laden

Manchen ist echt nicht mehr zu Helfen.
Ich würde die Zeitung aber auch nicht extra raus suchen, muss sie halt später wieder kommen!
Nur leider sind das genau die Kunden die dann bei der Zentrale anrufen und sich beschweren was für unhöfliches Personal in den Filialen arbeitet

Gefällt mir

pupsigel
pupsigel
27.05.16 um 16:32

Ich glaube, ich bin ein ganz normaler Einkäufer.
Ich mache auch Tiefkühltruhen zu und ich lege auch nie doch nicht gewollte Dinge einfach irgendwo hin.

Jedoch nerven mich diese 'ich renne, ich renne' Menschen wahnsinnig, sobald 'wir öffnen Kasse x für Sie' ertönt.

Und ich schieb meine Einkaufswaren auch beim Discounter direkt in meinen Korb.

Ich kenne die unten erwähnten Szenen, dass Ältere mit dem Einpacken nicht nachkommen, auch.
Und es macht mich meist bisschen traurig.

Gefällt mir

eddietheheadxxx
eddietheheadxxx
27.05.16 um 19:33

Da muss ich immer
an Jürgen von der Lippe denken.... "das ist MEEEIN MEEEEEHL! "

Wers nicht kennt, unbedingt googlen.

Gefällt mir

eddietheheadxxx
eddietheheadxxx
27.05.16 um 19:43
In Antwort auf eddietheheadxxx

Da muss ich immer
an Jürgen von der Lippe denken.... "das ist MEEEIN MEEEEEHL! "

Wers nicht kennt, unbedingt googlen.

Zur Diskussion weiter unten
ich gehe sogar leiber zu ALDI und co, weil man dort einfach schneller einkaufen kann. Bei rewe gehts ja noch, aber bei Edeka, Kaisers und co werden die Sachen soooo langsam über den Scanner gezogen, damit das Großmütterchen ihr Gurkenglas auch ganz unten in den Jutebeutel legen kann.

Beim Discounter werfe ich alles in den Wagen und auch wenn keine Packtische da sind, bekomme ich es geregelt, die Sachen ordentlich in Tüten zu packen.

Was mich nervt... es gibt ja sogenannte Schnellkassen, wo man max 5 Teile drauflegen sollte. Einmal stand ich mit Töchterchen und 2 Eis dort an. Vor mir ein voller Einkaufswagen. Tja, das Eis war dann geschmolzen, als ich an der Reihe war das macht man einfach nicht. Viele haben ja nur kurz Mittagspause zum Beispiel, da würde ich mich echt aufregen.

LG

Gefällt mir

H
hooda_12167180
28.05.16 um 9:56

Es gibt wirklich solche kunden
Als ich damals bei der insolvenz meines alten arbeitgebers beim ausverkauf in der kasse sass... schlange ca bis zum anderen ende des ladens... ich teilweise ganz allein im laden... weil einige kollegen sich einfach verpisst haben,also sich krankschrieben liessen ... da kam auch oefter die frage,ob wir noch ne kasse oeffnen... klar wir stellen sicher noch ein paar leute ein fuer den ausverkauf. 90 prozent auf alles... du kannst dir vorstellen was da los war. Zum glueck war nach 3 tagen der laden bis aufs ein paar ladenhueter leer.

Gefällt mir

waldmeisterin1
waldmeisterin1
28.05.16 um 20:00

Zum Thema Geldbeutel
Ich hol den auch immer rst raus wenns ans Bezahlen geht. Weil ich vorher mit beiden Händen aufs Band lade und wieder von dort in den Wagen, ergo keine Zeit fürs Fischen nach der Geldbörse bleibt - außer ich hantiere einarmig aufs und vom Band.

Wie macht Ihr das??

Gefällt mir

A
an0N_1276586899z
28.05.16 um 20:17
In Antwort auf waldmeisterin1

Zum Thema Geldbeutel
Ich hol den auch immer rst raus wenns ans Bezahlen geht. Weil ich vorher mit beiden Händen aufs Band lade und wieder von dort in den Wagen, ergo keine Zeit fürs Fischen nach der Geldbörse bleibt - außer ich hantiere einarmig aufs und vom Band.

Wie macht Ihr das??

Während des Wartens
Wenn du nicht die Einzige am Band bist und warten musst, dann kannst du deine Geldbörse doch schon vorher suchen und zur Hand nehmen.

Ich rege mich immer über die Leute auf, die ihre Einkäufe nicht zügig vom Band in den Wagen geräumt bekommen, dann noch in der Tasche nach der Geldbörse kramen müssen und zu guter Letzt noch Kleingeld zählen müssen. Arrrggghhh

Gefällt mir

eddietheheadxxx
eddietheheadxxx
28.05.16 um 20:20
In Antwort auf waldmeisterin1

Zum Thema Geldbeutel
Ich hol den auch immer rst raus wenns ans Bezahlen geht. Weil ich vorher mit beiden Händen aufs Band lade und wieder von dort in den Wagen, ergo keine Zeit fürs Fischen nach der Geldbörse bleibt - außer ich hantiere einarmig aufs und vom Band.

Wie macht Ihr das??

Meine
Handtasche steht während dem einpacken geöffnet im Wagen und der geldbeutel oben drauf. brauch sie nur noch zu schnappen wenn ich bezahlen soll.

Gefällt mir

waldmeisterin1
waldmeisterin1
28.05.16 um 20:28
In Antwort auf an0N_1276586899z

Während des Wartens
Wenn du nicht die Einzige am Band bist und warten musst, dann kannst du deine Geldbörse doch schon vorher suchen und zur Hand nehmen.

Ich rege mich immer über die Leute auf, die ihre Einkäufe nicht zügig vom Band in den Wagen geräumt bekommen, dann noch in der Tasche nach der Geldbörse kramen müssen und zu guter Letzt noch Kleingeld zählen müssen. Arrrggghhh

.
Ich hab nicht immer einen Einkaufswagen dabei, oft nur Rucksack / Taschen oder ein großer Pappkarton. Etwa wenn ich mit Kinderwagen unterwegs bin. Da muss ich zwangsweise in diese räumen, wenn die Kasse nach dem Scanner keinen Bereich für die Waren hat.

Gefällt mir

waldmeisterin1
waldmeisterin1
28.05.16 um 20:29
In Antwort auf eddietheheadxxx

Meine
Handtasche steht während dem einpacken geöffnet im Wagen und der geldbeutel oben drauf. brauch sie nur noch zu schnappen wenn ich bezahlen soll.

.
Da bin ich immer etwas zu paranoid wegen Diebstahlgefahr

Gefällt mir

A
ajith_12071562
28.05.16 um 20:34

Rewe Lieferservice kann ich übrigens nur empfehlen....
.... gönne ich mir zweimal im Monat

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers