Home / Forum / Mein Baby / OT Welches Hochbett

OT Welches Hochbett

14. November 2017 um 10:30

Hallo ihr lieben,
unsere Tochter (3,5 Jahre) wünscht sich ein Hochbett. Es soll natürlich nur ein halb hohes Hochbett sein.
Meine Fragen dazu ab wann haben eure Kinder im Hochbett geschlafen? Und wo habt ihr eures gekauft? Welches könnt ihr empfehlen? Hatte ja erst mit dem ikea kuva geliebäugelt aber den tag gesehen das man da nur eine 12cm Matratze rein tun kann damit der rausfallschutz gegeben ist. Erscheint mir jedoch sehr dünn?! Hat das vielleicht jemand zu Hause und kann berichten?
Vielen Dank schon mal im voraus 

Mehr lesen

14. November 2017 um 10:37

Wir haben unserer Tochter zum 3. Gebrtstag ein Hochbett geschenkt. Da wir die Option des "aufstocken" haben wollten, haben wir ein paidi Hochbett gekauft.
Dort ist  es mit der Matratzenhöhe genauso. Aber ich finde das reicht auch aus. Zumindest hat unsere Tochter keine Probleme mit ihrer Matratze seid 2 Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2017 um 10:45

Wir haben auch ein paidi. Ich fand, dass der Rausfallschutz dort etwas höher ist als bei den anderen. 
Mit original Matratze. 

Eingezogen ist er auch mit gut dreieinhalb. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2017 um 10:59

Okay schon mal vielen Dank für das Feedback ich muss dazu sagen das ich mir 12 cm Matratzen bisher auch nur im Internet angeschaut habe da wirkt es ja oft auch noch anders als in "echt" 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2017 um 13:40

Wir haben (immer noch) IKEA Lo, seit die Tochter etwa 4-5 ist.
Inzwischen ist es "tiefgestellt", war aber über die Jahre immer wieder auf verschiedenen Höhen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2017 um 22:32

Wir haben ein Etagenbett von ticaa. Gibt es auch als einzel Hochbett. 
Hauptsächlich habe ich das wegen der schrägen Leiter ausgesucht. 
Bei uns schläft nämlich auch Minime oben und mir erschien eine Treppenform doch sicherer. 

Die Betten sind günstig, die Accessoires dafür aber teurer und das Geld nicht wert. Die kann man lieber bei Ikea kaufen, wenn man gerne noch Tunnel und Taschenklimbim möchte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 0:22

Wir haben auch das Kura Bett seit meine Kleine fast 4 ist. Da liegt die 12cm Matratze von Ikea drin und da kann sogar ich drin schlafen und ich mag es weich!

Mein Gefühl sagt mir aber auch, dass auch eine etwas höhere Matratze kein Problem ist, da ist echt noch viel Luft...
Meine Tochter ist schon morgens andersherum aufgewacht als sie eingeschlafen ist ohne runterzufallen.

Runtergefallen ist sie mal, aber da hat sie auch echt Quatsch gemacht! War dann aber auch nichts passiert...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 8:58
In Antwort auf adenin

Wir haben ein Etagenbett von ticaa. Gibt es auch als einzel Hochbett. 
Hauptsächlich habe ich das wegen der schrägen Leiter ausgesucht. 
Bei uns schläft nämlich auch Minime oben und mir erschien eine Treppenform doch sicherer. 

Die Betten sind günstig, die Accessoires dafür aber teurer und das Geld nicht wert. Die kann man lieber bei Ikea kaufen, wenn man gerne noch Tunnel und Taschenklimbim möchte. 

Ja die von ticaa gefallen mir auch gut... Also passen die Accessoires von ikea auch dazu ja? Das wäre ja schon mal klasse
@ vanessaworth vielen Dank für deine Einschätzung ich sag ja wahrscheinlich müssen wir uns es doch einfach nochmal in einer Filiale anschauen und dann entscheiden im Internet wirkt doch einfach mal alles anders 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 9:02
In Antwort auf amja0909

Ja die von ticaa gefallen mir auch gut... Also passen die Accessoires von ikea auch dazu ja? Das wäre ja schon mal klasse
@ vanessaworth vielen Dank für deine Einschätzung ich sag ja wahrscheinlich müssen wir uns es doch einfach nochmal in einer Filiale anschauen und dann entscheiden im Internet wirkt doch einfach mal alles anders 

Ja. Ich hatte einen Tunnel von ticaa und mich echt geärgert, über das, was da für den Preis geliefert wurde. 
Hab dann bei Ikea die Accessoires gekauft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 10:27
In Antwort auf amja0909

Hallo ihr lieben,
unsere Tochter (3,5 Jahre) wünscht sich ein Hochbett. Es soll natürlich nur ein halb hohes Hochbett sein.
Meine Fragen dazu ab wann haben eure Kinder im Hochbett geschlafen? Und wo habt ihr eures gekauft? Welches könnt ihr empfehlen? Hatte ja erst mit dem ikea kuva geliebäugelt aber den tag gesehen das man da nur eine 12cm Matratze rein tun kann damit der rausfallschutz gegeben ist. Erscheint mir jedoch sehr dünn?! Hat das vielleicht jemand zu Hause und kann berichten?
Vielen Dank schon mal im voraus 

Meine Tochter hat ein Hochbett von Paidi
Höhe 155cm (ist die mittlere Höhe)
von 125cm hat man uns im Laden abgeraten, weil es viel zu schnell zu niedrig ist um dadrunter zu spielen oder dergleichen
183cm ist die höchste Höhe von Paidi
Bekommen hat sie es mit 2 Jahren , da war es aber tief. (Das Angebot war da halt unschöagbar gut) und hoch gemacht etwa mit 3,5 Jahren
Was man auch beachten sollte (meiner Meinung nach) ist die Leiter, wir haben eine etwas schräge Leiter , so sieht sie die einzelnen Leitersprossen beim runter gehen, das geht bei eine gerade Leiter nicht.
Und sie Sprossen leuchten im dunkeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2017 um 12:50

Wir hatten in der alten Wohnung ein Abenteuerbett von Gullibo. Allerdings schlief der Große immer unten und die obere Etage wurde nur zum Spielen genutzt. Er schläft ziemlich unruhig, da wäre mir das zu riskant gewesen.
Jetzt im Eigenheim haben wir die Betten selbst gebaut. Also ich habe aufgemalt wie es aussehen soll und der Mann durfte bauen  
Die Betten haben beide eine Liegefläche von 140 x 200. Sie sind so halb hoch würde ich sagen...ich glaube der Lattenrost ist so 140/150 cm vom Boden entfernt, so dass man noch gut drunter spielen kann. Wenn Besuch kommt legen wir Matratzen drunter, dann haben wir jeweils 2 zusätzliche Schlafplätze. Beim Sohn sind an zwei Seiten Wände und an zwei Seiten Ikea Kallax Regale, richig hoch, so dass es gemütlich ist und er viel Stauraum hat. Im Zimmer der Tochte sind nur auf einer Seite Kallax Regale, auf der anderen Seite haben wir Holzbalken als Rausfallschutz montiert. Die Kinder sind 9 und 5.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Selbstgenähte Babybekleidung zu verkaufen
Von: blubblub92
neu
14. November 2017 um 16:53
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen