Home / Forum / Mein Baby / Ot: wer hat ein induktionskochfeld?? ja oder nein??

Ot: wer hat ein induktionskochfeld?? ja oder nein??

11. Oktober 2015 um 15:31

Kaufen grad eine neue Küche und wir stehen vir der Entscheidung, ob wir sie mit Induktion nehmen, mein Mann ist ganz begeistert davon!
Wer hatt es von euch und wie kocht es sich??

Mehr lesen

11. Oktober 2015 um 15:47

Also ich habe einen
und finde ihn toll. Allerdings musste ich mein komplettes Kochgeschirr austauschen, weil nicht induktionsgeeignet. Da müsstest du drauf schauen, nicht dass es dir so geht wie mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 15:54

-
Habe auch einen induktionsherd und finde ihn super. Das mit den töpfen wurde ja schon gesagt..das problem hatte ich nicht, da es mein erster herd ist. Musste sowieso alles neu kaufen.

von mir gibt es eine klare kaufempfehlung.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 16:53

Ich
würds nicht mehr missen wollen. Wasser kocht so schnell, die Platten sind nach dem kochen so schnell abgekühlt, finds einfach klasse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 17:26

Ich
Würde auch immer wiedr eines nehmen, oder sonst gas. Es gibt keinerlei nachteile finde ich .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 18:53

Klares ja!
Hatte ich vorher nicht, erst seitdem wir in unser Haus gezogen sind. Brauchte auch einige neue Töpfe, aber da ich noch Billigtöpfe aus dem Studium hatte, war das nicht weiter schlimm. Kann gar nicht schnell genug was aus der Kühltruhe im Keller holen, schon kocht das Wasser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 19:57


Das hört sich ja alles total super an! Haben uns gestern eine Küche gekauft und uns wurde auch zu einem Induktionskochfeld geraten,auch wegen unserer Tochter. Ich bin wirklich gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 20:22

Ja
Wir habendie Töpfe von ikea und das geht... Du kannst die hitze besser regulieren, die powerfunktion (und nur da summt mein herd) ist genau so schnell wie der wasserkocher, milch kannst du runterschalten bevor sie richtig hochkocht und sogar auf kleiner stufe direkt schoki schmelzen. Sauerei gibts da auch aber das lässt sich schnell beseitigen weil die hitze fast nur am topf ist und die glasfläche nur noch die restwärme hat.
Eindeutiges ja, jedesmal bei meinen eltern verfluche ich das ceranfeld und eine einzelne Platte ist da keine alternative.
Meine traumküche hat in der kochinsel ein großes variables Induktionsfeld und daneben zwei Gasfelder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 20:32

Ich hatte
in meiner letzten Wohnung Induktion....und fand es nach anfänglicher Schwierigkeiten der Umgewöhnung super. Es kocht wahnsinnig schnell, die kleinsten Stufen reichten mir oft schon aus. Die Platten können sozusagen direkt nach dem Kochen abgewischt werden, weil sie nicht lange danach heiß bleiben.

Allerdings musste ich mir einige neue Töpfe und Pfannen kaufen.... und die Lautstärke der Platten störte mich auch anfangs.
Aber insgesamt war ich wirklich sehr zufrieden und würden uns wieder Induktion anschaffen, sollten wir eine neue Küche brauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2015 um 20:39

..
Ich kann es nur empfehlen und allen meinen Vorrednern zustimmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 9:58


Wir haben eins und es geht alles viel schneller. Es kann Dir nur passieren, dass Du neue Töpfe und Pfannen brauchst, falls Deine nicht induktionsgeeignet sind. Wir haben beim Kauf der Küche damals ein Set von Fissler dazubekommen.

Viel Spaß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 12:47

Total toll!
Ich bin auch schwer begeistert
Kann ich nur empfehlen. Zum thema töpfe, wir bekamen damals ein magnet mit, damit konnten wir die töpfe test. Alles, selbst so ein ganz billiger, noch aus studium zeiten, war geeignet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 13:25

Von meiner Seite mal ein Contra
Wir befanden uns bis vor kurzem vor der gleichen Entscheidung und haben uns gegen Induktion entschieden.
Zwar werden alle bereits genannten Vorteile sicherlich richtig sein,aber ich kann nicht neben einem eingeschalteten Induktionsherd stehen,ohne mich unwohl zu fühlen.
Wir haben das im Küchenstudio getestet. Ich kann das Gefühl nicht beschreiben, aber jedesmal,wenn der Herd eingeschaltet war, wurde mir komisch.
Ich scheine sehr sensibel auf Magnetfelder zu reagieren,kann aber auch jedem anderen nur empfehlen, sich vor dem Kauf mal selbst zu testen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2015 um 19:33

Haben uns jetzt dafür
entschieden. Bin gespannt, wie es sich kocht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen