Home / Forum / Mein Baby / OT: Wer hat n Tattoo am Fuß und...

OT: Wer hat n Tattoo am Fuß und...

10. Juni 2013 um 2:57 Letzte Antwort: 10. Juni 2013 um 20:48

wie *kreiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch* war das, auf ner Skala von 1-10?

Eigentlich will ich ja unbedingt hab auch schon nen groben Termin... Im Juli solls dann soweit sein.

ABER.

Je länger ich drüber nachdenk... je mehr ich mir meinen knöchernen Fuß in Gr. 36 anschau... desto wärmer wirds mir ums Herz...

Ich bin ja eher nicht ganz sooo schmerzempfindlich, also nen Holzsplitter zieh ich mir brav ohne Narkose aus der Hand und bin ganz tapfer, krieg ich nachts n faustschlag ins Gesicht oder ein Tritt in den Bauch, dreh ich mich nur grummelnd weg, ich trau mich zum Zahnarzt und hey, ich hab n Baby bekommen... Nein, ernsthaft, prinzipiell würd ich mich nicht soo schmerzempfindlich einstufen, aber... Da ist ja wirklich nur Haut und Knochen am Fuß. ^^

Also.. welches Motiv habt ihr, wie schmerzhaft wars ca und... habt ihr Tipps wie man sich dabei ablenkt ohne den Fuß entsetzt beim 1. Nadelstich wegzuziehen?

Achja.. Motiv...
Um Fuß herum ne Art Lederbändchen von dem halt als Anhänger ne Feder runterhängt... Diese (realistische) Feder ist dann halt aufm Fuß. Halb seitlich. Hat halt was von Hippie, Ethno. Passt zu mir.

Liebe Grüße

Mehr lesen

10. Juni 2013 um 3:18

Ich
...ich bin ein schisser durch und durch sber tättoowieten ist nicht schlimm, auch am Fuß nicht. Augenbrauen zupfen finde ich schlumner und das ist nicht gelogen
Nur zur info; bei meinem ersten Tattoo hab ich eine Woche durchfall gehabt und nur wenn der Tag in irgendeiner weise erwähnt wurde war mir schlecht...hätte ich nicht soviel Angezahlt wäre ich nicht gegangen...(so angst hatte ich)

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 5:39

Hier
Ich hab mir vor etwa drei Wochen eins auf dem rechten fuss stechen lassen!

Motiv: den Namen meiner kleinen Tochter, mit bisschen schnörgel und kleinen Sternen

Schmerz: auf einer Skala würde ich sagen eine drei (wobei eins keine schmerzen bedeutet)

Ich hab mich mit meinem Handy abgelenkt, hatte hier in der Zwischenzeit reingelesen

Es hat mit Vorbereitung etwa eine Stunde gedauert!
Aber ich muss auch sagen, dass es an der ein oder anderen Stelle doch sei Kurz mächtig wehgetan hat und das half nur Augen zu und durch und in Gedanken hab ich mir immer wieder gesagt: du hast die Geburt ohne Betäubung geschafft, also reiß dich zusammen

Ich wünsche dir gutes gelingen und denk nicht so viel darüber nach, sondern geh locker dran

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 7:23


Ich habe eine blume mit schnörkeln auf dem rechten fuß. Das fängt vorne auf dem spann kurz nach den tehen an und wandert kurz vorm knochen entlang und grht ca noch 3 cm am bein hoch. Ende august wird es dann verlängert. Noch mehr blumen und schnörkel und den anfangsbuchstaben meiner tochter.

Auf dem spann tat das stechen gar nicht weh.je weiter es zum knochen ging um so mehr tat es weh. ABER es ist ja immer nur für den Moment wenn die nadeln in der haut sind. Sobald abgesetzt wird und abgewischt wird ist nichts mehr los und hat den schmerz sofort woeder vergessen. Ich habe die ganze zeit lollies gelutscht und mich mit meiner freundin und dem tätowierer unterhalten. Das ganze hat mit zeichnen und allem drum und dran ca 1 1/2 std gedauert.

Ich würd das auch unterschreiben das augenbrauen zupfen um einiges schlimmer ist.

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 7:32

Hey
Also ich habe nicht direkt eins auf dem fuß aber am knöchel und ich muss sagen es hat von allen (handgelenk, wade, oberarm-innenseite) am meisten weh getan. Auf der skala auf jeden fall ne 10!
Meine schwester hat eins direkt auf dem fuß (eine schleife) und sie sagte es hat schon weh getan aber es war auszuhalten.
Ich denke die empfindungen sind da ganz unterschiedlich. Bei meinem tattoo am oberarm-innenseite sagen auch immer alle "omg, das muss ja scheisse weh getan haben". Ne, hats gar nicht.
Denk nur dran, dass du nicht müde, hungrig oder durstig hingehst, das senkt das schmerzempfinden schon mal sehr.
Lg
Shanny

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 11:02

...
Also ich habe 7 Tattoos.. Jedes tat weh...das eine mehr das andere weniger. Kommt immer auf die Schmerzgrenze der Person an. Also ich bin eigentlich eine richtige Mimose
Aber wie schon unten genannt finde ich epellieren vom Schmerzgrad tausend mal heftiger als ein Tattoo stechen lassen

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 11:47

Auf dem Fuß
Hallo,
ich habe den Fusabruck von meinem sohn auf dem Fuß tätowiert.
Schmerzen gingen so
LG

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 12:04

Ich glaube, das ist von person zu person
unterschiedlich. Ich hab mehrere, eins auch auf dem inneren knöchel. Das fand ich persönlich von den schmerzen her am schlimmsten. Nacken fand ich dagegen fast schmerzlos. Es ist aber gut auszuhalten. Du machst das schon und nachher bist du total stolz auf dich weil du so tapfer warst und wirst es ständig bewundern wollen

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 15:28

Hallo
Ich habe ein Trible auf dem Fußrücken und das Stechen war echt OK. Auf der Skala so ne 3.

Das Stechen des Permanent Make-Up's (unterer Lidstrich) war tausend mal unangenehmer.

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 16:24

Am fuß
hab ich eins... u es waren die schlimmsten Schmerzen, die ich je hatte!
ich dacht, ich müsse sterben
vllt. kams auch daher, dass ich schon von vornherein da hin ging mit Angst u dass die Tattoowiererin einen echt nervös machte.

dieses Tattoo musste ich auch nachstechen lassen u ging dann wo anders hin. Der Tattoowierer hatte eine so ruhige Ausstrahlung, so dass ich von Anfang an ruhiger da rein ging als bei der vorherigen.
Ich ließ mir das Tattoo am Fuß "korrigieren" und eins auf dem Rücken stechen. Rückem tat kaum weh. das Korrigieren am Fuß tat zwar wieder sehr weh, aber kein Vergleich zum ersten Mal.
Tipp: vorher EMLA-Salbe drauf schmieren
was u wo genau hast du denn vor?

LG

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 20:43

Ich
habe einen Schriftzug am rechten Fuß, tat kein bisschen weh. Habe auch einen sehr schlanken Fuß, also daran liegt es wenn dann nicht. Musste sogar nachgestochen werden, da es beim ersten mal nicht richtig dunkel war, nun ist es seit Jahren Tiefschwarz und nein ich würde es trotzdem nicht mehr machen. Tattoos haben jetzt alle und ich bin echt froh nur das zu haben so sieht man obenherum noch ordentlich aus.
Tattoos haben für mich mittlerweile was von "ungepfelgt", "assi"... Gibt ja auch wenig gute Tätowierer

Obwohl ein Lederband mit ner Feder auch sehr gut zu mir passen würde hört sich schön an, viel Spaß.. Tut echt nicht weh...

Lg

Gefällt mir
10. Juni 2013 um 20:48


Ich habe an den Handgelenken und Unterarmen Tattoos.... Die waren gut auszuhalten..

Dann habe ich noch ein Tattoo am Dekoltee.... ES WAR DIE HÖLLE und ich bin kein schmerzempfindlicher Mensch.... Mir wurde schon richtig schlecht und die Pumpe schlug mir fast zum Halse raus....

Er sagte zu mir, dass ich mir bloß nie die Füße bekritzeln lassen soll, wenn ich am Dekoltee so empfindlich reagiere. Ihm hat es richtig weh getan, aber das war nur seine persönliche Meinung.

Und wenn du das Tattoo wirklich willst, sind die Schmerzen dir egal.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers