Home / Forum / Mein Baby / Ot: wie auf verlobung meiner schwester reagieren

Ot: wie auf verlobung meiner schwester reagieren

5. September 2015 um 16:58

Habe gerade erfahren das meine Schwester verlobt ist und jetzt weiß ich nicht wie ich darauf reagieren soll. Muss dazu sagen das sie damals den Kontakt zu mir abgebrochen hatte als sie erfahren hatte das ich schwanger bin. Bis dahin standen wir uns sehr nahe. Ich habe auch nur von einer Freundin von der Verlobung erfahren, meine Familie hat mir nichts davon gesagt was mich auch sehr traurig macht. Ich weiß jetzt nicht ob ich eine Karte/Brief schreiben soll oder das ganze unkommentiert lassen sollte. Hat jemand einen Rat?

Mehr lesen

5. September 2015 um 17:18

Gar nichts
Verlobug ist doch nur eine Sache zwischen den Verlobten. Großartig gratuliert man da doch nicht.
Warum brach sie den Kontakt ab, wegen deiner Schwangerschaft???

Gefällt mir

5. September 2015 um 17:57
In Antwort auf sannie79

Gar nichts
Verlobug ist doch nur eine Sache zwischen den Verlobten. Großartig gratuliert man da doch nicht.
Warum brach sie den Kontakt ab, wegen deiner Schwangerschaft???

Ist schwierig zu erklären
Sie ist ein etwas schwieriger Mensch. Ich bin sehr schnell und ungewollt schwanger geworden. Sie ist in einer langen Beziehung mit einem großen Kinderwunsch und nach ihrer "Weltordnung" wäre sie als erstes dran gewesen. Das ich jetzt meine Maus habe ist für sie ein unverzeihliches no-go!

Gefällt mir

5. September 2015 um 18:16
In Antwort auf pipa250

Ist schwierig zu erklären
Sie ist ein etwas schwieriger Mensch. Ich bin sehr schnell und ungewollt schwanger geworden. Sie ist in einer langen Beziehung mit einem großen Kinderwunsch und nach ihrer "Weltordnung" wäre sie als erstes dran gewesen. Das ich jetzt meine Maus habe ist für sie ein unverzeihliches no-go!

Ein no go?
Im Ernst jetzt?
Das ist kein no go, sondern Neid... ganz einfach. Und unter Geschwistern ist so ein Verhalten ein no go. Du hast ein Baby bekommen. Einen kleinen Menschen... da musst du doch nicht deine Schwester "fragen" ob das so in ihr Weltbild passt. Unglaublich!
Ich würde gar nicht reagieren und den Kontakt so lassen wie er ist
Wenn sich meine Schwester, mit der ich sehr eng verbunden bin, wegen meiner Schwangerschaft von mir abwendet... mich also indirekt vor die Wahl stellt... Schwester oder Kind... tja, dann hat die Schwester verloren.

Ganz schön traurig, deine Familiensorgen... spielt dein Vater da irgendwie mit rein?
Kann das irgendwie nicht glauben.

Gefällt mir

5. September 2015 um 20:28
In Antwort auf heuel1

Ein no go?
Im Ernst jetzt?
Das ist kein no go, sondern Neid... ganz einfach. Und unter Geschwistern ist so ein Verhalten ein no go. Du hast ein Baby bekommen. Einen kleinen Menschen... da musst du doch nicht deine Schwester "fragen" ob das so in ihr Weltbild passt. Unglaublich!
Ich würde gar nicht reagieren und den Kontakt so lassen wie er ist
Wenn sich meine Schwester, mit der ich sehr eng verbunden bin, wegen meiner Schwangerschaft von mir abwendet... mich also indirekt vor die Wahl stellt... Schwester oder Kind... tja, dann hat die Schwester verloren.

Ganz schön traurig, deine Familiensorgen... spielt dein Vater da irgendwie mit rein?
Kann das irgendwie nicht glauben.

Auf jeden Fall Neid
Und ganz viel Frust. Ihr Verlobt will keine Kinder soweit ich weiß. Aber sie sitzt seit Jahren dieses Problem aus und hofft auf einen Sinneswandel. Und dann komme ich und bin schwanger. Das hat sie sicherlich sehr hart getroffen. Es fielen auch sehr harte und verletzende Worte die ihr jetzt bestimmt leid tun. Aber ihr Stolz verbietet es ihr auch nur einen mm von ihrem eingeschlagenen Kurs abzuweichen. Und der ist: Pipa und das Kind sind die Bösen! Egal was ich auch versucht habe.
Ich habe immer die Hoffnung das alles noch gut wird wenn ich alle Wege offen halte. Bin irgendwie so deshalb dachte ich an eine Karte. Aber eigentlich weiß ich das die in den Müll wandert sobald sie meine Schrift sieht.
Mein Vater hat in dem Fall nichts mit zu tun. Mit ihm hat sie auch keinen Kontakt, aber bei ihr hat er sich auch einiges geleistet. Hab eine schwierige Familie

Gefällt mir

6. September 2015 um 12:51

Eie meine vorgängerin auch
würde ich eine karte schreiben und gratulieren.
wer weiss, vielleicht nähert ihr euch wieder?
alles liebe!

Gefällt mir

7. September 2015 um 2:30

Ich würde
Zumindest eine Karte schreiben vielleicht ist es ein Schritt zur versöhnung ... Aber das was deine Schwester gesagt/getan hat das ist echt krass gewesen...
Du kannst schließlich nichts dafür das ihr Verlobter keine Kinder wollte ich verstehe eh nicht wieso sie wenn sie sich so sehr ein Baby wünscht mit jemanden zusammen ist der keine Kinder möchte..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen