Home / Forum / Mein Baby / OT: Wie habt ihr von MJs Tod erfahren...

OT: Wie habt ihr von MJs Tod erfahren...

24. Juni 2010 um 20:57

...und was habt ihr da grade gemacht?

Es gibt ja immer wieder so Geschehnisse auf der Welt, die so schockierend/aufwühlend sind, man sich ganz genau dran erinnern kann wie man davon erfahren hat und wo und was man da gemacht hat. Und ich denke mal, der Tod von Michael Jackson gehört dazu.

Also, her mit Euren Geschichten!

Mehr lesen

24. Juni 2010 um 20:59

War Schwanger
und konnte nicht pennen!

Um 5uhr morgends, glaub ich, hab ich auf sat 1 im frühstücksfernsehn gesehn...........

war auchgeschockt, wenn man das so sagen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 21:01

Ich war
zu der zeit noch animateurin in ägypten.... hatten gerade ne show gehabt wo wir einen tanz von ihm drin hatten. die anderen sind danach zu den gästen und ich ins zimmer weil ich früher schluss machen durfte. hab den tv angemacht und da stand es. hab dann meinem kollegen (riesen mj-fan) ne sms geschickt. er kam angerannt und hat immer wieder gefragt ob das wahr ist. dann hat er sich ins bett gelegt und geweint.... er war so fertig!

ich werd mich immer dran erinnern das ich zuerst gedacht habe es sei ein scherz.... ich musste mehrere male hin schauen und es lesen, erst dann hab ichs gerafft....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 21:02

...
Mit mit meinem Mann auf der Couch bei NTV eingeschlafen, irgendwann um 2 oder 3..keine Ahnung mehr, weckt er mich: Schatz, schatz, Michael Jackson ist tot. Konnte dann die ganze Nacht nicht mehr schlafen.
Und was ich noch mit diesem Tag verbinde...mein Kleiner hat an diesem Tag seinen ersten Zahn bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 21:04

Wir waren im Urlaub
in Dänemark und waren grad am packen als es in den Nachrichten kam

ich kann es immer noch nicht glauben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 21:10

Hm.
Ich glaub ich habs als letzte erfahren.
Ich war grade umgezogen und arbeitslos und hatte mal wieder was länger gepennt. Den ganzen Tag keinen Fernseher an und kein Radio.
Dann hab ich mit meiner Mutter telefoniert und sie meinte auf einmal völlig aus dem Kontext gerissen: "Michael Jackson ist tot!"
Ich: "Jaja. Wer is Michael Jackson? Die Katze von irgendnem Kumpel meines Bruders?"
Sie: "Äh, nee! Michael Jackson ist Michael Jackson."
Ich: "DER Michael Jackson?"
Sie:"Ja!"
Ich: " Wie, der ist tot??? So richtig tot?"
Sie: "Ja! Hast Du heute noch keine Nachrichten gesehen? Kein Radio gehört?"
Ich: "Nein. - Jetzt mach keinen Scheiß, Michael Jackson IST nicht tot!!! - MOMENT!!!"

Ich bin zum Radio gegangen, habe das Radio angemacht, 1 Sekunde gehört, es lief natürlich MJ und ich habs wieder ausgemacht und meinte nur ganz trocken:

"Ok, Michael Jackson ist wirklich tot!"

Ich glaub ich habe den ganzen Tag nur vorm Fernseher gehangen und durch die Sender gezappt.

Naja und was ich noch damit verbinde: Am nächsten Tag wurde meine Tochter gezeugt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 21:51

Ich weiß....
es nicht mehr
So wichtig kanns für mich also nicht gewesen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 22:32

An diesem tag
wurde meine tochter geboren..morgen wird sie 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2010 um 22:37

Abend
Ich habe nachts, also vor einem Jahr von heute auf morgen, gestillt und den TV angemacht und es zufällig im Videotext gelesen und ich habe es nicht glauben wollen!
Als ich fertig war mit stillen, bin ich zu meinem Mann und habe es ihn erzählt und er sagte nur ja er hat es auch schon gelesen!!!! Man war ich geschockt und konnte es nciht glauben bis ich morgens die Nachrichten gesehen habe

lg honey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 9:12

Ich habe mich für ihn interessiert
seit ich 9 Jahre alt war. Und es hat mich geschockt. Ich habe geweint und ich glaubs noch immer nicht. Und warum? Weil er FÜR MICH was Besonderes war und ist.
Und ich glaub, ich bin nicht die Einzige (Leute, die sich für ihn erst nach seinem Tod interessiert haben zählen selbstverständlich nicht).

Soviel zum Thema es gäbe niemanden dens interessiert hätte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 9:20


wir habens übers radio erfahren...

gegen 5 uhr morgens, als wir uns auf den weg nach münchen (wohnen in nrw) zu einer beerdigung gemacht haben... war damals auch in der 9. woche schwanger mit unserem sohn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 9:53

Durch gmx.de
ich bin ganz normal auf die seite gegangen und da stand es plötzlich. Habe es sofort geöffnet und es mir durchgelesen. Ich muss sagen, ich war kein Fan.
Aber wusste einfach er ist eins der besten Tänzer und Sänger dieser Welt, der Mann hat sozusagen "geschichte" geschrieben und das in vielen Teilen...

Mich hat es nicht geschockt oder so..ich vergoss auch keine träne...aber ich wusste das es bestimmt für viele leute der Weltuntergang ist und das war es auch...aber auch das verblasst irgendwann in den erinnerungen, den es wird noch soviel passieren....

etz stellt euch vor der darsteller von twilight würde sterben...massenhysterie usw würde es derzeit auslösen...was ich mir natürlich nicht wünsche...


aber es ist nun mal so das jeder mensch mal stirbt..für jeden gibt es dann ein ende und es wird immer menschen geben die um den einen trauern...

mfg maci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 10:36

Ich war schwanger zu dem zeitpunkt,
es war eine hitze ohne ende und meine schwiegereltern im anmarsch, die uns ein w-ende besuchen wollten...

... also hab ich den halben morgen auf dem boden rumgelegen, gewischt, geputzt, gekocht usw. währenddessen wurde ich irgendwie immer wütender und frustierter bis ich irgendwann das heulen anfing tja, mein mann kam an dem tag eher nach hause und fand mich in dem zustand

er nahm mich dann gleich in den arm und meinte, ihn hätte das auch total geschockt usw. - ich dachte nur "hä? Was denn geschockt"... hatte an dem Tag noch keine news gesehen...

und dann meinte er, dass MJ gestorben is und er dachte, ich weine deswegen.
Da wurden natürlich die Schleusen auch noch mal richtig aufgedreht...
... ich war kein richtiger Fan, aber ich mochte seine Musik, ich fand, dass er ein absoluter Ausnahmekünstler war und vor allem auch die Tanzwelt revolutioniert hat.

Ich habe gestern nur kurz den Film über ihn gesehen... ich wollte ihn lieber so in Erinnerung behalten, wie er früher war... ich fand es schon ziemlich krass, wie er aussah...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2010 um 10:47

Ich
saß gerade im Auto und war auf dem Weg zur Arbeit. Habe es auf 1Live gehört. An der Arbeit angekommen habe ich direkt meinen Mann angerufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:16

.
Ich war schwanger, kam grad von nem chilligen Abend mit Freunden nach Hause, schmeiss mich ins Bett, mach die Kiste an und da lief auf ZDF die Nachricht durch, dass er angeblich tot sei, sicher war es aber noch nicht.
Yoah, dann hab ich noch kurz gewartet, es wurde bestätigt und ich bin schlafen gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 21:20

Ich war so schockiert
und bin es heute noch wenn ich daran denke.

Ich war gerade schwanger und es war nachts gegen 2 oder 3. Ich habe von meinem Ex eine sms bekommen das MJ verstorben sei, ich dachte das es ein schlechter Scherz sei...im TV kam gerade nix da habe ich den Rechner angemacht...und hier bei gofem schrieben schon ein paar Mädels. Selbst da konnte ich es nicht glauben und habe bei Wikpedia geguckt und es stand tatsächlich da das er verstorben war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook