Home / Forum / Mein Baby / OT: würdet ihr das machen? Thema Einrichtung

OT: würdet ihr das machen? Thema Einrichtung

15. Februar 2015 um 17:42

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei unsere Wohnung ein bisschen umzugestalten, da wir (mein Sohn und ich) aufgrund der horrenden Mietpreise bei uns, diese Wohnung so schnell nicht aufgeben werden.

Bisher ist es so, dass ich in der Wohnküche schlafe und mein Sohn das Schlafzimmer hat.

Nun ist meine Idee, das breite Ikeahochbett in sein Zimmer zu stellen, um damit quasi für mich einen "dritten" Raum zu generieren, bzw. eine Rückzugsmöglichkeit, da mir das Schlafen neben all diesen Elektrogeräten auf Dauer zu viel wird.

Problem: Sein Zimmer ist 3x3 und wenn ich das Hochbett aufstellen würde man mehr oder weniger nach dem Türöffnen vor dem Bettpfosten stehen und um in die andere Hälfte des Zimmers zu kommen, also seinen Spielbereich müsste man unter dem Pfosten "durchtauchen"

Würdet ihr das machen oder sagt ihr ne, niemlas.??

Mehr lesen

15. Februar 2015 um 18:19


Ja genau...48qm ....es geht ja nicht nur um die Elektrogeräte, sondern auch darum, dass ich gerne mal wieder in einem Bett schafen möchte...

ach blöde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 18:26

Wenn
die Raumgestaltung mit dem Bettpfosten Schwierigkeiten macht, würde ich mir überlegen, ein pfostenloses Hochbett vom Tischler einbauen zu lassen - falls Eure decken dafür hoch genug sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 18:58

Ehrlich
Gesagt, kann ich mir das gerade nicht richtig vorstellen. Genauere Aufteilung der Wohnung wär super.
Ich glaub das Zimmer von meinem Sohn ist auch in etwa so groß. Bei ihm steht auch sein Hochbett drin( ist ein großes, keins für Kinder) passt da noch sein Bett und ne spielecke rein? wie alt ist er denn? Mich persönlich würde ein Pfosten nicht unbedingt stören.
Wenn er noch jung ist, geht doch auch ein normales Bett für dich, eins für dein Kind und der Platz in der Wohnküche wird eine spielecke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 19:04

Also
also....

ja ich schlafe auf der couch, das hochbett soll in das kinderzimmer und mir quasi das zweite schlafzimmer ersetzen..

wohnung besteht aus vorraum, großer wohnküche, wo ich aber kein hochbett reinstellen kann, da eine Nische für die Küche und eine Wand voller Fenster und ich mir dann die Fenster zustellen würde - geht sich auch mit den beiden Türen nicht aus..

wie man eben hier auf dem foto sehen kann (blick von der tür) würde man hier dann eben vor dem bettpfosten stehen und dann entweder unten durchgehen oder eben nach links weggehen... ist dann halt das halbe zimmer zu

dann gang, kizi, bad und wz...

drittes zimmer fehlt schon sehr, aber die mietpreise hier in tirol ... zwischen 800-1500 für eine dreizimmerwohnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 19:12


spielecke im wohzimmer geht nicht... da stehen mein schreibtisch, couch und esstisch

momentag sieht seine spielecke so aus, wenn ich das wieder umstelle, könnte man zumindest nach links in die spielecke reingehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 19:31

Also
auf einem schlafsofa schlafe ich eben jetztz.... ein größeres bett passt ja dann auch unter das hochbett... hochbett geht sonst nirgends... schön wärs, wenn meine wohnung so groß wäre..

ach mann.... ich werde wohl für immer auf so einer couch schlafen,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 20:19


ja, wenn man jemanden kennt, der jemanden kennt, der wieder jemanden kennt, bekommt man vielleicht eine wohnung zu dem von dir genannten preis

gemeindewohnungen bekommt man erst, wenn man schon eine zeitlang in der gemeinde gemeldet ist, mir fehlt jetzt noch ein jahr, damit ich mich für eine anmelden kann.

aber danke für die tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 20:21


das hochbett würde über sein bett kommen, nicht über die spielecke, da hier eine dachschräge ist..

ja ist echt blöd... irgendeine lösung muss jetzt aber her, weil ich einfach wieder ein bett brauche...

danke, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 21:16


ehrlich gesagt verstehe ich nicht genau wie du das meinst mit dem hochbett an die dachschräge...meinst du einfach so nah ran wie es nur geht? Hmm..

Als zukünftige lehrerin und noch-studentin brauche ich unbedingt einen schreibtisch..

etagenbett hätte ich mir auch schon überlegt, aber mein sohn schläft ja in seinem bett ein und später die nacht dann aber bei mir und ob mir ein 90er bett dann nicht zu klein wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 22:02


ok, so eine schlafcouch hört sich gut an, weil wenn ich ehrlich bin stört mich das auch, dass wenn besuch kommt, immer alle quasi auf meinem bett sitzen...

du hast nicht zufällig einen beispiel link, weil ich mir nicht so rechtwas drunter vorstellen kann?

danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 22:42

Also
1. du kaufst ein bett für deinen sohn mit unterbettkommode. Dann "verschwindet" tagsüber dein bett unter seinem
Oder
2. googl mal nach bildern zwillingshochbett. Dann würde das obere bett da sein wo dein sohn jetzt liegt und das untere in richtung fenster stehen. Tisch und stühle könnten dann unter das obere bett gestellt werden.
3. du unterteilst das zimmer und links und rechts steht ein bett und in die mitte kommt der spielbereich.
4. hab ich richtig verstamden das du ein zimmer furs büro hast? Evtl gibts auch möglichkeiten um ein wandbett reinzumachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2015 um 5:19

Kein hochbett
dann lieber sowas
http://www.empinio24.de/betten/bett-funktionsbett-kojenbett-milano-90-x-200-kernbuche-massiv.html?pid=12398

tagsüber hast du dann immer noch recht viel platz im kinderzimmer und abends ziehst du einfach das bett raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was spielen eure 5 Monate alten Mäuse so?
Von: minna_12712410
neu
15. Februar 2015 um 16:46
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen