Home / Forum / Mein Baby / OT:Zahlt die haftpflichtversicherung bei schäden vom eigenem kind?

OT:Zahlt die haftpflichtversicherung bei schäden vom eigenem kind?

14. Januar 2012 um 22:07


hallo Mädels...

mein kleiner mann hat heute die tastatur von meinem neuen lapi geschrottet
Er ht das ding zu fassen bekommen, vom sofa geholt als ich dachte er ist am schlafen und ich auf der toilette sass
und hat wie ein irrer auf die tatstatur mit händen und seinem spielzeugauto draufgekloppt. Endergebniss, eine delle drinnen und die tatstur funkt nicht mehr. Tut sich rein gar nichts. Selbst cd fach lässt dich nicht mehr öffnen. Musste nun ne funktastatur anhängen.

Ich habe ne haftpflicht bei der sparkasse...hm...also bei schäden wo im eigenen haushalt passieren, zahlt da die haftpflivht auch?
oder gehört der lapi NOCH meinem bruder, da er ihn für mich gkauft hat und ich zahle ihm den gerade monatlich ab...

Wie läuft das so??

Mehr lesen

14. Januar 2012 um 23:11

Bei kindern unter 7
Haftet gar keine Versicherung! Da ist man selbst zuständig, Gegenstände kindgerecht zu sichern! Und wenn dein Kind unter 7 etwas von anderen kaputt macht, haftet auch keine Versicherung und Eltern nur bei vernachlässigung der aufsichtspflicht!

1 LikesGefällt mir

14. Januar 2012 um 23:15

Doch
Es gibt auch haftpflichtversicherungen, die bei deliktsunfähigen kindern zahlt - eigentümer ist dein bruder - könnte daher theoretisch gehen!

2 LikesGefällt mir

15. Januar 2012 um 10:51

Zusammenfassend:
Hausrat zahlt nicht, weil keine versicherte Gefahr( zB Feuer, Diebstahl....).
Haftpflicht zahlt keine Eigenschäden, sondern solche, die einem Dritten (zB dem Nachbarn) durch eine versicherte Person entstehen.
Generell musst Du auch gucken, ob Kinder unter 7 mitversichert sind, weil deliktsunfähige Kinder nicht immer im Vertrag enthalten sind.

5 LikesGefällt mir

15. Januar 2012 um 10:56
In Antwort auf wafflbeggi

Zusammenfassend:
Hausrat zahlt nicht, weil keine versicherte Gefahr( zB Feuer, Diebstahl....).
Haftpflicht zahlt keine Eigenschäden, sondern solche, die einem Dritten (zB dem Nachbarn) durch eine versicherte Person entstehen.
Generell musst Du auch gucken, ob Kinder unter 7 mitversichert sind, weil deliktsunfähige Kinder nicht immer im Vertrag enthalten sind.

Wegen der besitzverhältnisse
Normalerweise trifft bei Ratenzahlung ein Eigentumsvorbehalt zu, sprich bis zur letzten bezahlten Rate ist der Bruder Eigentümer.....Versandhäuser machen das meist ausdrücklich so.
Wenn Dein Bruder den Schaden anmeldet und er nicht in Eurem Haushalt wohnt, dürftet Ihr Chancen haben, dass die Haftpflicht zahlt, wenn deliktunfähige Kinder versichert sind.

Gefällt mir

28. März 2017 um 16:28

Was für eine ist das? 

Gefällt mir

28. März 2017 um 19:38

Ich bin bei der Debeka und bei uns haben sie auch gesagt, ich meine Schäden unter 2000€, zahlen sie ohne zu prüfen wie alt das Kind ist. 

Wenn es ja der Laptop deines Bruder ist, müsste das die Versicherung dann übernehmen, wenn das bei eurer mit den Kinder drin ist. 

Gefällt mir

31. März 2017 um 21:43

Das ist mir eben erst aufgefallen und ich hatte mich auf die Frage von Nina bezogen, die vom selben Tag war, hatte garnicht auf das eigentliche Datum geachtet 

Gefällt mir

12. September 2017 um 9:30

Also ich habe noch einmal bei meiner Versicherung nachgeforscht und so, wie ich das verstehe haftet deine Privathaftpflicht nur im Falle, das du verheiratest bist. Falls ihr nur ein Paar mit Kindern seid haftet die Versicherung in den meisten Fällen nicht. Zum Nachlesen : https://www.basler.de/privatkunden/haftpflicht-recht/haftpflicht/privathaftpflicht.html. So wie ich das auch sehe ist dann nicht unbedingt alles abgedeckt und wie über all auf der Welt muss man sich Premiumpaket organisieren, um gegen wirklich alles zu versichert sein. Erkundige euch einfach bei eurer Versicherung, die sind wahrscheinlich am besten informiert und können weiterhelfen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen