Home / Forum / Mein Baby / OT: Zum Rückwärtsfahren gedrängt

OT: Zum Rückwärtsfahren gedrängt

14. Januar 2016 um 14:23

Wer hat denn dann die Schuld, wenn es zu einem Auffahrunfall kommt?

Folgende Situation: ihr fahrt auf den Parkplatz eines Krankenhauses. Die Parkplatz"gasse" oder Straße (wie man es eben nennen mag) ist U-förmig und je links und rechts eingezeichnete Parkflächen. (Ich hoffe ihr versteht was ich meine) so, die Gasse ist nur so breit, dass ein Auto Platz hat, man kann also an niemandem vorbei fahren.

Vor euch stehen 2 Autos, da das vorderste auf den frei werdenden Parkplatz wartet.
In der Zwischenzeit nähern sich Passanten, die ebenfalls ausparken möchten. Deren Auto steht quasi auf der linken Seite des vorderen Autos auf höhe seines Hecks.
Euer Vordermann wittert nun eine Parkmöglichkeit, müsste dafür allerdings ein beächtliches Stück zurück setzen - quasi mindestens da stehen, wo ihr steht und legt freudig den Rückwärtsgang ein.
Da euer Vordermann kurz davor ist euer Auto zu berühren fahrt ihr ebenfalls etwas zurück. Da ihr aber gerade erst auf den Parkplatz drauf seid, ist der Platz begrenzt. Die öffentliche Straße hinter euch ist ebenfalls recht schmal und von beiden Seiten kommt Verkehr.
Euer Vordermann drängt weiter zum Rückwärtsfahren und ihr steht bald quer auf der Straße. Hinter euch ein parkendes Auto und sowohl links als auch rechts stehen ebenfalls Autos.
Doch der Vordermann will noch weiter zurück. Nach mehrfachem hupen eurerseits bemerkt er endlich, dass es nun endgültig nicht mehr weiter zurück geht.

So, wer hätte denn jetzt die Schuld, wenn der Vordermann euch
A) schon auf dem Parkplatz, weil ihr erst gar nicht zurück gefahren seid oder
B) wo ihr auf der Straße steht und alles blockiert
Aufgefahren wäre?

Mehr lesen

14. Januar 2016 um 14:54

Das erste hupen
Wurde ignoriert. Ans aussteigen hab ich nicht gedacht, da ich gedanklich zu sehr damit beschäftigt war, dass er mir ja nicht auffährt. Außerdem lasse ich mein baby nicht allein drin sitzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:58

Nein
Bevor ich dann noch ein drittes auto beschädigt hätte, hätte ich es dann wirklich drauf ankommen lassen, dass er mir auffährt.

Ja im nachhinein denkt man sich dann " ach man hätteste ihn mal auffahren lassen" aber für den ärger hätte ich dann keinen nerv gehabt, zudem hatte ich einen Termin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 15:47

Ich...
...hatte mal nen ähnlichen Unfall.
Mir ist jemand rückwärts rein gefahren, die aus einem Parkplatz raus wollte. Ich stand schräg hinter ihr im toten Winkel und war mit Hupen oder selbst rückwärts fahren nicht schnell genug.
Aussage Anwalt: Wer rückwärts fährt muss sich immer vergewissern dass die Straße frei ist.
Eine Teilschuld meinerseits stand nie zur Diskussion. Seitdem würde ich in so einer Situation nie mehr überhastet versuchen selbst rückwärts zu fahren - beschädige ich dabei ein Auto, ist das nämlich mein Problem.

Tiri

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:54


Hehe keine Sorge, das ist nicht auch so ein unsinniger Test und ich bin mir vollends bewusst, dass ihr keine verkehrsrechtsexperten seid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:56

Warum
Wäre ich in einer Situation, wo ich schlichtweg nicht mehr ausweichen kann, schuld, wenn der Vordermann auffährt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 17:37

Wer rückwärts fährt
Hat schuld, wenn du stehst, hätte auch der vorwärts fahrende schuld. Bin mir zu 99,999999% sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 19:53

Er natürlich
ist doch logisch. er ist dir aufgefahren , dann hat man immer schuld, egal ob hinten oder vorn aufgefahren.
meine freundin ist mal aus ner parklücke rückwärts auf die strasse gefahren, blöd das im gleichen moment ein taxi auf der strasse zurückgesetzt hat um in ne parklücke zu kommen. sie sind dann zusammengestossen,vor gericht hat sie den kürzeren gezogen , weil sie aus ner parklücke kam und sie halt erst gucken muss.strassenverkehr hat vorfahrt...
also wenn du weiter zurückgefahren wärst und dann ein auto auf der strasse getroffen hättest, wärs wohl deine schuld.
natürlich ist meine auskunft ohne gewähr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen