Home / Forum / Mein Baby / OT Zusammen ziehen - Zukunft...

OT Zusammen ziehen - Zukunft...

15. Mai 2015 um 22:44

Hallo,
Ich war vor Jahren schon mal hier, hauptsächlich als stille Mitleserin. Hatte damals eine ELSS und mich dafür angemeldet, weil ich so Angst hatte nach der Diagnose... hat sich aber alles zum Guten gewendet und ich hhoffe, dass alles klappt, wenn es soll. Womit ich auch fast beim Thema bin...

Mein Partner und ich sind nun 1,5 Jahre zusammen und im Grunde glücklich miteinander. Er ist nicht unbedingt der typische Beziehungsmensch, ich dagegen sehr, das bringt manchmal Auseinandersetzungen mit sich.

Nun haben wir uns dazu entschlossen, zusammen zu ziehen und die Sache mit uns voran zu treiben. Ich habe bereits 3 Jahre mit meinem Ex zusammen gelebt und weiß was auf mich zukommt im Großen und Ganzen.
Wir wollen beide Kinder, sprechen auch oft nebenbei davon und dass wir heiraten wollen ist auch klar (Kein Antrag, kein Datum, einfach grundsätzlich) .

Vor einer Weile haben wir uns wegen einer Lapalie sehr gestritten und ich sagte dann zu ihm, er solle mir sagen, wenn er nicht sicher ist Mit dem Zusammen ziehen, wäre kein Problem, lieber jetzt als in ein paar Wochen und noch kann ich die Kündigung meiner Wohnung zurück ziehen. So richtig kam das Gespräch nicht in Gang bis wir schließlich beide am Ende waren und er mir endlich sagte, dass ich ihm so viel bedeute und er niemanden so liebt wie mich, und wir es nun durchziehen. Ich war sehr erleichtert.

Ich liebe ihn sehr. Mache viel für ihn und dennoch mal jeder sein eigenes Ding,... aber nun wo es konkret wird und ich gekündigt habe, bekomme ich ein wenig Angst. Eigentlich macht es keinen Unterschied, von 7 Tagen bin ich 6 bei ihm schon seit Monaten. Dennoch bin ich plötzlich ängstlich.

Der Zusammenzug mit meinem Ex war damals holterdipolter, das hatte andere Gründe und ging dann auch gut, ohne Nachdenken. Aber nun ist es geplant, und da diese Gefühle. Obwohl ich ihn so sehr Liebe und am liebsten sofort schwanger wäre.

Warum? Könnt ihr mir sagen, ob das normal ist? Scheint wie die Angst vor etwas Neuem. Ich bin etwas überrumpelt Von diesen Gefühlen.

Eben weil ich mir mit ihm so sicher bin. Mit ihm kann ich mir alles vorstellen, würde ja am liebsten sofort "üben" anfangen...ihn heiraten, das wäre es... aber trotzdem diese komischen Gefühle.

Ich hab momentan niemanden, dem ich das anvertrauen kann.

Danke euch schon mal.

Mehr lesen

16. Mai 2015 um 15:39

Schwierig
Da kann man Dir hier im Forum vielleicht auch nicht wirklich weiterhelfen.

Du schreibst weiter unten, dass Du Dir sicher bist mit ihm, aber im ganzen Text steht soviel von Unsicherheit.

Gibt es in Bezug auf ihn denn einen wirklichen Grund dafür?
Er hat ja definitiv gesagt, dass er das mit Dir möchte, auch wenn er so gar kein "Beziehungsmensch" ist (was auch immer damit gemeint ist).

Zusammenziehen käme für mich nur in Frage, wenn da nicht so viel von "wenn" und "aber" die Rede wäre.

Alles Gute für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 15:53
In Antwort auf bette_11952591

Schwierig
Da kann man Dir hier im Forum vielleicht auch nicht wirklich weiterhelfen.

Du schreibst weiter unten, dass Du Dir sicher bist mit ihm, aber im ganzen Text steht soviel von Unsicherheit.

Gibt es in Bezug auf ihn denn einen wirklichen Grund dafür?
Er hat ja definitiv gesagt, dass er das mit Dir möchte, auch wenn er so gar kein "Beziehungsmensch" ist (was auch immer damit gemeint ist).

Zusammenziehen käme für mich nur in Frage, wenn da nicht so viel von "wenn" und "aber" die Rede wäre.

Alles Gute für euch

Ich habe
einfach Angst, meine Wohnung aufzugeben... ich habe dann keine Rückzugsmöglichkeit mehr. Vielleicht liegt es auch an der fiesen Trennung mit meinem Ex damals, emotional hat mich das ganz schön fertig gemacht bzw. war der Auszug ziemlich fies. Und ich will nicht wieder so behandelt werden. Vielleicht ist das das Problem, habe ich heute Nacht gedacht. Hab die ganze Nacht gegrübelt.

Vielleicht liegt diese Angst nicht direkt an ihm...
Wahrscheinlich bleibt nicht viel als die Sorge beiseite zu schieben und nicht so viel darüber nachzudenken. Eigentlich bin ich ja schon 95% bei ihm. Viel ändert sich so gesehen nicht...

Ach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram