Home / Forum / Mein Baby / OT: Zuzahlung Krankenwagen Geburt

OT: Zuzahlung Krankenwagen Geburt

26. April 2012 um 21:31


Hallo Mamis,

ich dachte immer, dass keine Zuzahlung fällig ist, wenn man/Frau mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus zur Geburt fährt...
Heute bekam ich die Zuzahlungsrechnung meiner Krankenkasse. Klar sind nur 10,00 Euro - aber trotzdem hat jemand von Euch Erfahrungen damit?
Danke im Voraus!

philine79

Mehr lesen

26. April 2012 um 21:34

Ich glaube mich
zu erinnern das meine 10 euro der ADAC zurück erstattet hat, aber ich hatte mir den fuß gebrochen ...
ansonsten fallen für jeden krankentransport 10 euro an, zurück bekommst du sie wenn du zuzahlungsbefreit bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 21:46

Ich
Musste sogar 35 Euro meiner Krankenkasse zahlen, für den KH-Aufenthalt nach der Geburt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 21:48

Aber ich hab
grad mal überlegt,
mein Mann wurde bewustlos in die Klinik eingeliefert und musste die 10 Euro bezahlen
Ich war am 'Unfallort" bewustlos und bin erst wieder zu mir gekommen als der Notarzt da war und hab die 10 euro bezahlt....
Meine Oma wurde mit einer Kopfplatzwunde eingeliefert und hat nicht gezahlt...
Meine KK hat mir damals gesagt jeder krankentransport würde kosten und der Brief kommt ja auch direkt vom 'befördernten Unternehmen'
Also kanns ja so auch irgendwie nicht stimmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 21:55


Danke für die vielen Antworten.
Stimmt schon, ein RTW ist kein Taxi. Und im Normalfall hätte ich auch nie einen gerufen, aaaber ich wohne auf einer Insel und die Wehen haben nachts um 01:00 Uhr angefangen und da war nix mit Fähre. Ich bin sogar noch mit dem Hubschrauber auf Festland geflogen. Klar ist eine Sondersache.
Aber ich dachte halt irgendwie, bei der Geburt sei alles "umsonst".
Vielen Vielen Dank nochmal für die Antworten - bin wiedermal begeistert wie schnell man bei gofem zu antworten kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 21:57
In Antwort auf needholiday

Ich
Musste sogar 35 Euro meiner Krankenkasse zahlen, für den KH-Aufenthalt nach der Geburt...

?!?!
Warum den das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 21:58

....
man muss eigentlich immer diese 10 euro zahlen, kannst nur froh sein, dass du so schnell die rechnung bekommst, ich hab mal ne rechnung über die 5 letzten krankentransporte bekommen bekommen, einer davon war fast 3 jahre her
50 tacken auf mal war dann schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 22:00

Mein kleiner
Wurde direkt vom kinderarzt mit dem krankenwagen ins krankenhaus gefahren.

Staunte dann etwas, als die rechnung von der krankenkasse kam über die zuzahlung von 10 euro für den transport.

Ist ja nicht die welt , nur dachte kinder sind frei von zuzahlungen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 22:03

Ich ruf
morgen mal bei meiner KK an das will ich jetzt wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 22:10

Ach ne..
ich hatte so die romantische Vorstellung, dass das alles viel langsamer geht und ich in Ruhe aufs Festland ins Krankehaus fahren kann.
Fliegen mit Wehen im Abstand von 2 Minuten ist nicht so toll und dann waren bei mir im Hubi nur Männer - die konnten irgendwie nix mit mir anfangen.
Und es konnte niemand von mir mitfliegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 22:12

Ist jetzt
auch nicht so das Traumerlebnis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 22:28

Ich bin auch im
Krankenwagen in die Klinik. Hatte einen Blasensprung und meine Maus lag nicht mit dem Kopf im Becken. Da meine Hebi im GVK gesagt hat in diesem Fall immer Rettungswagen und liegend in die Klinik haben wir brav angerufen. War mir etwas unangenehm als die Kerle mich dann die Treppe runter tragen mussten...
Ist jetzt 9 1/2 Monate her. Bisher hab ich keine Rechnung bekommen. Weder für die Fahrt, noch für den Krankenhausaufenthalt

Steffi mit Zaubermaus Fiona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 22:34
In Antwort auf grizel_12724319

Ach ne..
ich hatte so die romantische Vorstellung, dass das alles viel langsamer geht und ich in Ruhe aufs Festland ins Krankehaus fahren kann.
Fliegen mit Wehen im Abstand von 2 Minuten ist nicht so toll und dann waren bei mir im Hubi nur Männer - die konnten irgendwie nix mit mir anfangen.
Und es konnte niemand von mir mitfliegen


das ist ja blöd....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram