Home / Forum / Mein Baby / Paarbeziehung vs. Mamasein! Brauche mal nen Rat

Paarbeziehung vs. Mamasein! Brauche mal nen Rat

27. September 2010 um 20:36

Hallo ihr Süßen,

mein Mann und ich sind vor 10 Wochen Eltern einer süßen kleinen Tochter geworden.

Meine SSW war leider problematisch, die Kleine kam 6 Wochen zu früh und lag 3 Wochen im Krankenhaus, bevor man sie entlassen hat (2 Wochen sogar auf der Intensiv).

Daher ging es in meinem Leben im letzten halben Jahr fast ausschließlich um mein Mäuschen.

Mein Mann und unsere Beziehung ist leider total zu kurz gekommen, was sich auch in häufigen Streitereien äußert.

Nun kommen am Wochenende zum ersten Mal seine Eltern und er hat mich gebeten, dass wir unser Töchterchen mal für eine Nacht abgeben, um unsere Paarbeziehung wieder in die richtige Spur zu bekommen.

Ich bin hin und her gerissen. Unsere Beziehung hätte es echt nötig, aber mein Kind war seit der Geburt (abgesehen davon, dass ich auf der Intensiv nicht immer bei ihr sein konnte) nicht eine Minute NICHT in meiner Nähe. Zudem kennt sie ihre Großeltern nicht...

Glaubt ihr ich kann sie mit einem guten Gewissen abgeben? Wann hat euer Kind zum ersten Mal "auswärts" übernachtet??

Hilfe Ich glaub ich bin ne Glucke

Nora

Mehr lesen

27. September 2010 um 20:41


Wenn du eine Glucke bist, dann muß ICH dringend in Behandlung!!!!

Unsere Maus ist 9 Monate alt und war noch keine Nacht woanders. Selbst tagsüber war sie nie länger als eine Stunde ohne mich. Manche finden das vielleicht albern, aber sie ist sehr mamabezigen und ich möchte einfach da sein, wenn sie weint etc...

Mir ist das noch zu früh, wenn wir als Paar weggehen, bitte ich jemanden aus der Familiy, hier bei uns die Stellung zu halten, aber auch nur, weil sie eigentlich sehr ruhig schläft.

Ich kann dich zuuuu gut verstehen, vielleicht findest du mit deinem mann einen Kompromiss? Du sollst es ja auch genießen können!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:42

Hallo
also unser kleiner hat das erste mal bei oma und opa übernachtet, da war er 7 wochen....allerdings waren das MEINE eltern. und sie wohnen genau gegenüber bei uns, dass heißt wir hatten und haben einen sehr engen kontakt....deswegen fand ich mein kind da super aufgehoben!!!!

zu SEINEN eltern würde ich ihn heute noch nicht mal geben, und er wird nächsten monat ein jahr

lg anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:43
In Antwort auf wisdom_12323784


Wenn du eine Glucke bist, dann muß ICH dringend in Behandlung!!!!

Unsere Maus ist 9 Monate alt und war noch keine Nacht woanders. Selbst tagsüber war sie nie länger als eine Stunde ohne mich. Manche finden das vielleicht albern, aber sie ist sehr mamabezigen und ich möchte einfach da sein, wenn sie weint etc...

Mir ist das noch zu früh, wenn wir als Paar weggehen, bitte ich jemanden aus der Familiy, hier bei uns die Stellung zu halten, aber auch nur, weil sie eigentlich sehr ruhig schläft.

Ich kann dich zuuuu gut verstehen, vielleicht findest du mit deinem mann einen Kompromiss? Du sollst es ja auch genießen können!

LG


...sorry für die Rechtschreibfehler ;o)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:47
In Antwort auf wisdom_12323784


Wenn du eine Glucke bist, dann muß ICH dringend in Behandlung!!!!

Unsere Maus ist 9 Monate alt und war noch keine Nacht woanders. Selbst tagsüber war sie nie länger als eine Stunde ohne mich. Manche finden das vielleicht albern, aber sie ist sehr mamabezigen und ich möchte einfach da sein, wenn sie weint etc...

Mir ist das noch zu früh, wenn wir als Paar weggehen, bitte ich jemanden aus der Familiy, hier bei uns die Stellung zu halten, aber auch nur, weil sie eigentlich sehr ruhig schläft.

Ich kann dich zuuuu gut verstehen, vielleicht findest du mit deinem mann einen Kompromiss? Du sollst es ja auch genießen können!

LG

Herzlichen Dank
Ich fühle mich viel besser, seit ich weiß, dass ich nicht die einzige Überhenne bin..

Auch wenn unsere Familien der Meinung sind, dass ich vollkommen übertreibe

Thanx!!!!1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:47


ich hab die große erst mit 14 monaten mal bei meinen eltern übernachten lassen. vorher konnte ich mich nicht trennen und die kleine hab ich noch gar nicht ausser haus schlafen lassen.
wenn wir was gemeinsam machen wollen, dann kommt die oma für paar stündchen zum babysitten.

ich finde, man kann seine beziehung auch übern tag pflegen. da muß man die kinder nicht so ne lange nacht weggeben. mir reicht es schon, wenn ich mit meinem mann mal 2h essen gehn kann. da spielt es keine rolle ob mittags oder abends.
und um ungestört zu schnackseln- falls es auch darum geht - kann man auch wenns kindlein schläft.

meine meinung.

nbk mit den terrorbienen 27 und 7 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:51
In Antwort auf asta_12065959


ich hab die große erst mit 14 monaten mal bei meinen eltern übernachten lassen. vorher konnte ich mich nicht trennen und die kleine hab ich noch gar nicht ausser haus schlafen lassen.
wenn wir was gemeinsam machen wollen, dann kommt die oma für paar stündchen zum babysitten.

ich finde, man kann seine beziehung auch übern tag pflegen. da muß man die kinder nicht so ne lange nacht weggeben. mir reicht es schon, wenn ich mit meinem mann mal 2h essen gehn kann. da spielt es keine rolle ob mittags oder abends.
und um ungestört zu schnackseln- falls es auch darum geht - kann man auch wenns kindlein schläft.

meine meinung.

nbk mit den terrorbienen 27 und 7 monate


Sex?? Haben wir wieder, darum gehts nicht grundsätzlich.

Er meinte einfach, dass wir essen gehen könnten, danach ein paar Cocktails trinken und dann einfach mal ausschlafen, da die Süße nachts noch alle 2-3 Stunden gefüttert werden möchte.

Mal schauen, wie ich meinen Süßen bezierzen kann. Vielleicht kann er sich damit arrangieren, wenn ich dir Kleine ins Bett bringe und seine Mutter "Wache" hält, bis wir ein paar Stunden später zurück sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 21:24

Danke
Leider habe ich meine Kleine nie richtig stillen können, da sie wegen ihrer Unreife zu schwach war zu saugen.

Später wollte sie dann einfach nicht mehr an die Brust.

Wenn ich stillen würde, hätte ich nen guten Einwand gegen die Übernachtung

Tut gut zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin, die soo "babybezogen" ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 22:46


mit 10 wochen? na hör mal, mit 10 wochen hätt ich NIE im traum drüber nachgedacht meine kleine abzugeben. und schon garnicht zu den schwiegis

sie is jetzt 13 monate und hat noch nicht EINE nacht woanders verbracht. ich denk das muß jeder für sich entscheiden. aber 10 wochen is definitiv zu früh!

ha, und ne glucke bist de ganz sicher nicht! noch nicht mal ich würd mich als eine bezeichnen!

wenn ihr schon nach 10 wochen ne pause braucht, was solln das noch werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 7:20

Guten Morgen
*g* Du bist doch keine Glucke! Das ist doch ganz normal. Mit 10 Wochen hätte ich meinen Kleinen auch nirgendwo abgegeben und erst Recht nicht über Nacht.
Im Dezember ist unser Kleiner 6 Monate alt, dann wird er für ein paar Stunden bei Oma und Opa bleiben, weil wir Theaterkarten haben. Aber ich lass ihn nicht über Nacht da! Egal wie spät es werden wird, wir holen ihn wieder ab. Mein Mann ist da zum Glück ganz meiner Meinung. Er meint immer, wenn der Kleine mal so 2-3 Jahre alt ist, dann darf er auch bei Oma und Opa übernachten, aber vorher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen