Home / Forum / Mein Baby / Pampers-Größen-Problem

Pampers-Größen-Problem

20. Juni 2007 um 21:50 Letzte Antwort: 21. Juni 2007 um 11:14

Grad wollte ich gucken, wie die Größen bei Pampers sind, da hab ich mich kurz erschrocken
Zur Zeit benutzen wir die Actice Fit 4-9kg. Mein Sohn wiegt jetzt knapp 7kg, aber die Pampers werden wieder etwas knapp.
Da ich immer Megapacks kaufe hab ich überlegt auf die nächste Größe umzusteigen, hab aber gesehen die geht von 7kg-18kg!! Das ist doch ein Riesenunterschied .... da ersäuft er dann doch sicher drin
Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

LG Nutellaqueen

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 21:55

Ui
ich stell mir henry grade schwimmend auf nen see mit ner riesen pampers vor *lach*!

aber hört sich wirklich nach nen riesen unterschied an

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 21:56

Hallo
ich hab am Anfang auch gedacht "Oh Gott,ist das ein Unterschied". Aber die Windel passen trotzdem gut und er wird immer besser reinpassen. Felix hat zur Zeit auch "erst" 10 Kilo und wir nehmen teilweise schon 4+ und die passen auch supi.

Liebe Grüße von Ulrike und *seeligschlummer*Felix. (jetzt schon 13 Monate

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 21:57

Huhu
wie alt ist er?

meiner ist 3 monate und 20 zage alt und ich nehme schon die 7-19 sind zwar bisschen gross aber die wachsen so schnell und es kommt auch nix durch.

lg jessy

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 21:57

Hmmm....
wundert mich, dass du meinst, dass sie knapp sind. Wo sind sie denn knapp? Po? Beine?
Wir haben z.B. die Newborn3 noch ziemlich lange getragen, sogar über die maximale Kilogröße hinaus.
Ich fand's eigentlich immer besser, wenn sie etwas knapper saßen.

lg
Stefanie

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 22:00

HUhu
Er ist 3 Monate alt.

@kratzamkopp Knapp am Bauch. Wenn ich die zumach, verschließen die soooo grade... ich kauf ja immer die großen Packete, und es muss sich ja auch lohnen

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 22:08

Huhu
ich würde schon eine nr grösser nehmen

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 23:08

Wir haben
Pampers Baby Dry 4-9kg, Danis wiegt ca. 6500g und die passen noch gut. Allerdings nehme ich Pampers nur für die Nacht und dür tagsüber Babylove von DM. Die haben bei Stift. War.t. auch gut abgeschnitten. LIDL soll auch gut sein, gibt es aber erst in der nächsten Größe. Ein Freund von uns ist Kinderarzt und hat 3 Kinder die alle mit Aldi-Windeln groß geworden sind.
Und warum Active-Fit? Er krabbelt doch noch nicht, steht da nicht drauf: macht jede Bewegung mit oder so?

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 23:14

Also
wir mussten auch immer eine Größe größer nehmen die eigentlich "passende" Größe.
Connor wiegt 9 Kg und trägt schon die 4+ !!!
Finde die 4 schon sehr knapp und seit er krabbelt hing die 4er teilweise unterm Hintern, da die Windel ja dann noch runterrutscht. Hatten auch schon recht zeitig damals die 3er genommen, obwohl Connor ein recht zierliches Kind ist. Außerdem finde ich es nicht schön wenn ich die Windel regelrecht "zuschnüren" muss.

Liebe Grüße

Eva mit Connor (auch knappe 13 Monate alt)

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 7:25

Danke für eure Antworten!
@sanda hab mit den echt super Erfahrungen gemacht, die anderen Windeln sind mir zu dick, Pampers sind so schön dünn. Active war aus einer Laune heraus, weil er sich immer die Pampers abgestrampelt hat .... (bei der Hitze im Body)...

Ich probier trotzdem mal ein Probepack Babylove in der großen Größe, ist ja ein guter Vergleichswert

Dankeschön

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 11:14
In Antwort auf meera_12570684

Danke für eure Antworten!
@sanda hab mit den echt super Erfahrungen gemacht, die anderen Windeln sind mir zu dick, Pampers sind so schön dünn. Active war aus einer Laune heraus, weil er sich immer die Pampers abgestrampelt hat .... (bei der Hitze im Body)...

Ich probier trotzdem mal ein Probepack Babylove in der großen Größe, ist ja ein guter Vergleichswert

Dankeschön

Bei uns sind sie nicht zu klein ....
..... sondern vieeeeeel zu groß

Hallo,

ich frage mich grad wieviele Arten von Pampers es gibt *lach*. Hatte meinem Kleinsten als er ca 4,5 Kg wog nen Karton Pampers midi gekauft und bin echt erschrocken als ich Ihm die erste dranmachen wollte, die konnt ich Ihm bis unter die Achseln ziehen und die Klettverschlüsse mußte ich versetzt zumachen weil die Pampers sonst nicht gehoben hätte. Dachte eigentlich am Anfang das er vielleicht einfach nur "zu wenig" ist bis auf letzte Woche als alle vor lachen nicht mehr konnten : Mein Mann wollte unseren 2,5 jährigen wickeln und hatte ausversehen an eine Windel vom Kleinen gegriffen, erst als ich irgendwie vom Motiv irritiert war ist es uns aufgefallen. Da stolzierte also unser 16 kg schwerer, etwas moppeliger zweijähriger mit einer gut sitzenden Midi vom Pampers durch die Gegend. Ich persönlich mag die Pampers nicht, eine Midi ist genauso lang wie eine 4+ , ist für mich etwas unverständlich. Normalerweise nehme ich nur die Windeln vom DM, mit den Babylove hatte ich nie Probleme, die sitzen immer gut und ich denke sie sind mit Pampers gut zu vergleichen und sind ja auch etwas günstiger. Schade ist nur das ich jedesmal fast 45 km fahren muß wenn ich Windeln brauche, da es bei uns keinen DM (bzw noch keinen , wird grad gebaut) gibt.

LG Jenny

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers