Home / Forum / Mein Baby / PAP Va + CIN3

PAP Va + CIN3

10. Januar 2017 um 23:06

Hallo liebe Mamas und Baldmamas! 
Ich bin etwas aufgeregt, im negativen Sinn. Vorab - ich weiß das noch alles offen ist und das es gar nichts heißen muss, aber für mich war das heute ein Schlag ins Gesicht. 
Das ist schon das zweite Mal und der Arzt meinte, das man bei "Wieder auftretenden" schlechten Ergebnissen vielleicht diesmal darüber nachdenken sollte, andere Wege zu gehen bzgl der Behandlung. Ich war irgendwie so durch den Wind, das ich natürlich noch einen Autounfall hatte. 

Ich weiß das ich mir keine Sorgen machen soll, dass das nichts bedeutet, aber mir bedeutet es im Moment viel und ich weine viel und habe Angst. Gerade weil es dieses Mal noch schlechter ist als letztes Mal. 
Vielleicht könnt ihr mich etwas aufmuntern? Ich bin gerade so alleine und total im Gedankenchaos gefangen. 

Mehr lesen

11. Januar 2017 um 13:46

Wie erfolgt die Behandlung? Hast du Kinder?  Ich habe eine kritischen PAP Abstrich zum ersten Mal mit 18 gehabt. immer und immer wieder. Im April letzten Jahrese dann den gleichen Befund, vor dem Du stehst. Und wenige Tage darauf hatte ich einen Termin zur Konisation. Bisher bin ich virusfrei und sehr glücklich mit diesem Schritt. 
Ich versteh deine Sorge sehr gut. Könntest du dich mit einer Koni anfreunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen