Anzeige

Forum / Mein Baby

Papa soll es nach möglichkeit nicht erfahren

Letzte Nachricht: 28. Oktober 2014 um 15:04
C
clovia_12258089
28.10.14 um 14:17

Hallo,

Ich lebe mit dem Vater gerade in Scheidung und es gibt auch öfter Streit weil er die Kinder öfter sehen (nicht kümmern sondern sehen) möchte....
Wir sind seit 2 1/2 Jahren getrennt.
Vor einiger Zeit habe ich einen Mann kennen gelernt mit dem ich und die Kinder sehr gut befreundet waren, jedoch verhielt er sich nach ca 1 1/2 jahren komisch und ich beendete die Freundschaft mein ex wusste von ihm, hat ihn aber nie kennen gelerntmein Sohn mochte ihn besonders. Vor ein paar Monaten wurde ich als Zeugin zum lka gerufen wo sich herausstellte, das dieser damalige Freund pädophil ist. Natürlich war ich geschockt doch bei meinen Kindern ist mir nie etwas aufgefallen was dahin gedeutet hätte. Nun ich beschloss es für mich zu behalten und meinem Ex nichts davon zu sagen. Nun musste ich wieder zum lka und Fotos anschauen... Eins davon war von meinem Sohn es war schrecklich.... Wieder beschloss ich es für mich zu behalten. In mir sind Schuldgefühle Angst... Ich bin mir aber immer noch ziemlich sicher, dass er bei meinem Sohn nichts gemacht hat. Trotzdem will das lka meinen sohn befragen. Ich willige ein denn ich denke, dass ich wenn es doch passiert ist, es unbedingt wissen möchte...
Nun er wurde befragt und es wurde wie ich erwartet habe, nichts festgestellt.
Ich hatte die beamten extra gebeten zu uns nach hause zu kommen und nicht zu sagen das sie polizisten sind, da ich gerade mit dem Jugendamt kämpfe usw wegen umgangsrecht.
Nach hause sind sie gekommen aber das sie polizisten sind haben sie natürlich gesagt und nun habe ich grosse Angst das er das seinem Vater erzählt. Was soll ich nur tun? Das wird ein riesen Theater geben. Der wird mir die schlimmsten Vorwürfe machen (die mach ich mir selber schon)...vielleicht zum Jugendamt gehen... Ich könnte das kaum ertragen....
Was kann ich nur tun, das er es nicht erzählt und keinen schaden nimmt, wenn ich zum beispiel sage, dass er es jedem erzählen kann von mir aus nur nicht papa und ob er sich daran hält....
Bitte helft mir mein Sohn ist 6 1/2 Jahre alt

Danke

Mehr lesen

C
careen_12552644
28.10.14 um 14:24


Schwere situation...
Du hättest evtl. Von anfang an offen mit ihm drüber reden sollen.
Jetzt ist es aber zu spät.
Setz dich mit ihm zusammen und sag es ihm in einer ruhigen atmosphäre,
Sag ihm du möchtet ihm so etwas wichtiges ncht verheimlichen .

Gefällt mir

S
soner_11984001
28.10.14 um 14:26

Erstmal
Tut es mir unglaublich leid was deinem Sohn und deiner Familie da wiederfahren ist.

Aber in deinem Text lese ich nur "ich ich ich"
Dein Sohn ist das Opfer.
Und es geht überhaupt nicht, dass du es dem Vater verschweigst!!
Er wird es eh irgendwann rauskriegen und wie willst du es dann dem JA erklären, dass du sowas für dich behälst?

Ich wünsche dir ganz viel Kraft

Gefällt mir

V
vigdis_12745515
28.10.14 um 14:26


Er ist der Vater der Kinder. Ich würde es ihm selber schleunigst erzählen!

Gefällt mir

Anzeige
Q
qiu_12456044
28.10.14 um 14:29

Puh
Also um ehrlich zu sein, finde ich dein Verhalten gelinde gesagt völlig bescheuert und ja, irgendwie auch nicht an deinen Jungen gedacht.

Ich als Vater würde durchdrehen, würde ich so was später erfahren und daraus kann dir erst recht ein Strick gedreht werden.

Rede mit ihm und seit für euren Sohn da, mehr gibt da nicht u sagen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rahel_12365457
28.10.14 um 14:34

Bitte was???
Was kannst du denn dafür? Natürlich sollst du nicht auf Freundschaften verzichten. Woher solltest du wissen, dass das so ein Typ ist

Ich würde es dem Vater erzählen. Es ist ja ein Glück nichts passiert. Und dir kann man ja nun echt keinen Vorwurf machen!

Gefällt mir

C
chara_12722091
28.10.14 um 14:35

Der Vater hat das Recht es zu erfahren!!!!
Was mich interessieren würde...du schreibst, er verhielt sich komisch, nach 1,5 Jahren? Inwiefern?

Ich finds total schlimm, dass du das verheimlichen willst.Hallo? Es geht um deinen Sohn! Willst du ihm allen ernstes einbläuen, seinem Vater nichts zu sagen? Das erschüttert ihn doch total und zerstört sein Vertrauen, dass er sich seinen Eltern anvertrauen darf.

Es stimmt, was die anderen Schreiebn, es geht hier nur UM DICH und DEINE Befindlichkeiten. Es sollte aber vielmehr um dein Kind gehen.

Gefällt mir

Anzeige
M
mared_12313752
28.10.14 um 14:40

Trennung
Du musst es deinem Ex sagen, in deinem und vor allem im Interesse deines Sohnes.

Dass du es nicht gemerkt hast was für Absichten der Mann hat, daraus kann man dir denke ich keinen Vorwurf machen, ABER wenn du dies nun versuchst vor dem Kindsvater/ JA zu vertuschen dann denke ich wirst du langfristig ein Problem bekommen.

Wenn die Sache vor Gericht geht usw weiß ich nicht inwieweit nicht das JA oder der Kindavater informiert wird. Und auch dein Sohn wird es, wenn es ihn beschäftigt davon erzählen.


Also spring über deine Schatten und erzähl es. Versuch ein Gespräch mit deinem Ex evt mit dem Ja zu organisieren, bitte evt die ermittelnden Beamten dazu und mach reinen Tisch. Alles andere wäre mejner Meinung nach deinem Sohn gegenüber unverantwortlich und kann dir vom JA und dem Kindsvater sehr negativ ausgelegt werden.

Dass man auf einen Menschen hereinfallt mit solchem Neigungen kann passieren. Und er wird denke ich auch alles getan haben damit du von seinen Neigungen nichts mitbekommst. Solange du vor dem Besuch der Polizei nichts davon wusstest ist in der Hinsicht alles io aber wenn du nachde. Du davon weist es dem vater verheimlichst was auch immer vorgefallen ist, begibst du dich meiner Meinung nach auf dünnes Eis wenn eh bereits Streitigkeiten bestehen. Ggfs Anwalt fragen ob du es dem Vater aus rechtlichen Gründen mitteilen musst oder verschweigen darfst.

Gefällt mir

erzsi_12867845
erzsi_12867845
28.10.14 um 15:04

Definitiv erzählen
Wenn dir irgendwer irgendwie nen strick drais drehen will, dann macht er das erst recht, wenn du dich so seltsam verhälst...
Wenn ich der papa wàre, wäre ich mehr als nur sauer, wenn du sowas unter den tisch fallen lässt...außerdem ist das meiner meinung nach auch das falsche signal für deinen sohn...das ist nichts, wofür ihr euch schämen müsst oder was man geheim halten muss...
Also tu dir und deinem sohn den gefallen und informier den papa, das holt dich früher oder später sowieso ein...

Gefällt mir

Anzeige