Home / Forum / Mein Baby / Papa und der Kinderwagen: Emmaljunga City Cross oder Mistral P?

Papa und der Kinderwagen: Emmaljunga City Cross oder Mistral P?

20. September 2009 um 11:34

Hallihallo,

Zunächst mal zu uns: Wir werden im Februar stolze Eltern und wissen schon, daß es ein Mädchen wird. Wird sind beide 28.

Man hangelt sich wohl von den großen Anschaffungen zu den kleinen, also habe ich mich zunächst mal mit den erhältlichen Kinderwagen beschäftigt. Und wie ihr sicher wisst, hat man da jede Menge offene Fragen

Da der Emmaljunga Edge Duo Combi viel zu schwer ist (meine Frau ist schlank und zierlich) blieben:

Emmaljunga City Cross
Teutonia Mistral P

Uns gefällt der Emmaljunga besser.
Der Mistral P ist ein Schwenkschieber.
Mhhhhh.....

Hattet ihr eventuell auch diese beiden Modelle in der engeren Wahl? Für welchen habt ihr euch entschieden? Zur Zeit sind wir für den City Cross.

Wir finden die City Wanne des Emmaljungas an sich gut nur ist es schade, dass das Mückennetz weggelassen wurde. Brauchen wir da überhaupt zu der Jahreszeit? Welches Zubehör von Emmaljunga ist denn absolut unverzichtbar?
Wenn man die City Wanne auf jeden Fall hat, braucht man dann überhaupt noch eine Soft-Tasche? Wir wohnen zwar im 2. Stock aber vielleicht klappt es ja mit der City Wanne...

Man braucht unserer Meinung nach:
-Wickeltasche die als Wickelunterlage dienen kann.
-Sonnensegel
-Regenschutz
-Lammfell
-Odenwälder Mucki L

Was meint ihr?

Gruß
Christoph

Mehr lesen

21. September 2009 um 21:52

..
Danke erstmal für deine hilfreichen Tipps.

Eigentlich war ich ja auch schon vom Edge Duo überzeugt, auch wegen dem Schwenkschieber. Aber die satten 5,5 kg mehr, natürlich auch durch die größere Wanne, waren dann einfach zuviel. Zumindest auf dem Papier. Meine Frau will mit dem Kinderwagen in jedem Fall auch alleine zurecht kommen können. Leider war er noch in keinem der Baby Geschäfte in unserer Umgebung anzutreffen so dass wir noch weiter die Augen offen halten müssen.

Die Tipps mit dem Zubehör sind wirklich hilfreich. Ich denke wir werden uns auch so daran halten.

Gruß
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2009 um 22:01

Emmaljunga
Für mich stand immer der Emmaljunga ganz klar fest da er soooo schön und komfortabel ist.........bis ich die aktuelle Auswertung von Stiftung Warentest zu aktuellen Kinderwagen runtergeladen hab...........leider seeeehr schadstoffbelastet, auch im Bereich des Babys!!!
Jetzt kommt auf jeden Fall ein anderer her, wenn mans schon weiß........muss ja nicht sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 19:21
In Antwort auf kamryn_12046345

Emmaljunga
Für mich stand immer der Emmaljunga ganz klar fest da er soooo schön und komfortabel ist.........bis ich die aktuelle Auswertung von Stiftung Warentest zu aktuellen Kinderwagen runtergeladen hab...........leider seeeehr schadstoffbelastet, auch im Bereich des Babys!!!
Jetzt kommt auf jeden Fall ein anderer her, wenn mans schon weiß........muss ja nicht sein!

Test
Finde den Test nicht sehr hilfreich, da er quasi keine wirkliche Alternative bietet, denn frei von Schadstoffen ist kein Wagen.

Der Emmaljunga Nitro City hat wie einige anderen Wägen im Bereich Schadstoffe ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 19:24
In Antwort auf sanjiv_12861789

Test
Finde den Test nicht sehr hilfreich, da er quasi keine wirkliche Alternative bietet, denn frei von Schadstoffen ist kein Wagen.

Der Emmaljunga Nitro City hat wie einige anderen Wägen im Bereich Schadstoffe ein

Test
Ups, da war die Hälfte weg. Also nochmal:

Der Emmaljunga Nitro City hat wie einige anderen Wägen im Bereich Schadstoffe ein "Mangelhaft" erhalten und zwar weil er in einem Teilergebnis dieser Kategorie mangelhaft abschnitt.

Dies war das Teilergebnis "Chlorparaffine im Schiebegriff".

Der Rest sieht so aus:

PAK / Phthalate (Weichmacher) im Schiebegriff --> sehr gut/befriedigend

PAK / Phthalate (Weichmacher) im Kindbereich --> sehr gut/sehr gut

Problematische Flammschutzmittel, Organozinn-
und phenolische Verbindungen im Kindbereich --> ausreichend

Formaldehydabgabe --> sehr gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 19:42

Hallo
also ich habe den Teutonia Mistral (dne normalen)
meine Nachbarin hat den Emmaljunga city cross und wir sind uns einig das der teutonia leichter, einfacher zu handhaben und leichter zu schieben ist!
Der EJ ist sehr wuchtig und mega groß zum zusammenlegen...die Wanne ist natürlich super aber ich hab auch nur ne normale Tragetasche und bin damit super zurecht gekommen...vor allem wenn die kleinen später was sehen können! Der Teutonia hat ne feste bodenplatte in der tasche und man kann so die tasche im ganzen etwas höher stellen so das die kleinen etwas rausschauen können das kann man mit sonner wanne nicht!!!

Ne Wickeltasche mit Wickelunterlage ist schon sinnvoll wenn man viel unterwegs ist!
Regenschutz auf jeden fall Lammfell und Fußsack für später auch! n Mückennetz hab ich nie benutzt! (mein SOhn kam im März und n Sonnensegel oder n sonnenschirm hab ich auch nie genutzt! der Teutonia hat ja n schwenkschieber und mann kann da sKind ganz flott aus der Sonne drehen! also mir ist der schwenkschieber echt wichtig!!!


aber ich würde da auch nach gefallen gehen
den Perfekten KiWa gibt es nicht


GLG Katrin & Fynn (18 Monate) & Mia inside (34.Wo)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram