Home / Forum / Mein Baby / Paris

Paris

13. November 2015 um 22:57

In Paris hat es diesen Abend mehrere Attentate gegeben. Viel mehr ist noch nicht bekannt. Mir wird gerade ein wenig Angst und bang

Mehr lesen

13. November 2015 um 23:03

.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/paris-franzoesische-medien-berichten-ueber-schuesse-und-tote-a-1062778.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 23:03

Ja
Voll schlimm was da gerade abgeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 23:30

Laut
n-tv schon mindestens 40 Tote

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 23:45


Mindestens 60 Tote

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 23:53

Oh Gott,
ich kann es nicht fassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 0:18

Das ist sogar sehr schlimm
Wenn ich meinen Sohn anschaue, dann werde ich traurig... weil er das ganze böse noch nicht kennt und sich sicher fühlt...
aber ich fühle mich nicht mehr sicher, ich habe Angst das ich meinen Sohn nicht schützen kann und das so etwas auch in Deutschland in unseren Städten vor unserer Haustür passieren könnte

Ab und zu frage ich mich im Bett ob wir noch sicher sind und kein 3. Weltkrieg entstehen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 0:28


Wir verfolgen es immernoch im ARD. Wie kann so etwas sein ? Was geht in solchen Menschen vor die so etwas machen ? Wenn ich die Leute dort sehe.. das tut einem so leid. Die Kinder die dort auf dem Fussballplatz standen und vielleicht einfach nur mit Papa ein tolles Erlebnis haben wollten.. haben plötzlich Angst und weinen. Warum tun Menschen so etwas ? Ich bin einfach sprachlos.. mein Beileid an alle Angehörige etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 1:12

Allerdings!!
Wenn man es mal betrachtet, kommt es immer näher. Ist man überhaupt irgendwo noch sicher ? Da muss man Angst haben um seine Kinder, um seine Familie.. einfach traurig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 1:28

Habt ihr auch solche Angst
Um eure Kinder?
Ich kann es gar nicht fassen was da passiert.
Man hat echt das Gefühl, dass man bald nirgends mehr ruhigen Gewissens hingehen kann. Ich hab teilweise sogar Angst mein Kind in der Schule zu lassen.
Weil man ja gar nicht weiß welcher Ort als nächstes dran ist......
Meine Gedanken sind bei den Opfern und den Hinterbliebenen. Einfach nur schrecklich was da auf der Welt geschieht und das man so machtlos ist.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 1:55

Die Welt ist krank...
Es ist unfassbar...
Ich bin total mitgenommen und meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien und Freunden...
Meine Schwester ist heute nach Paris gereist und es hat eben über eine Stunde gedauert bis ich sie ans Telefon bekam...bin fast verrückt geworden vor Sorge und Angst...GSD geht es ihr gut, aber sie will am liebsten sofort abreisen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 7:06

Das ist alles geplant
man will Hass schüren, der dann zum Krieg führt. Die Isis, das sind die Amis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 7:08
In Antwort auf chad_12374416

Das ist sogar sehr schlimm
Wenn ich meinen Sohn anschaue, dann werde ich traurig... weil er das ganze böse noch nicht kennt und sich sicher fühlt...
aber ich fühle mich nicht mehr sicher, ich habe Angst das ich meinen Sohn nicht schützen kann und das so etwas auch in Deutschland in unseren Städten vor unserer Haustür passieren könnte

Ab und zu frage ich mich im Bett ob wir noch sicher sind und kein 3. Weltkrieg entstehen wird

Wird er
in ein paar Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 7:30


Es ist unfassbar traurig. Ich kann einfach nur weinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 8:35

Ich hab heute Nacht kaum
Geschlafen.
Ich hatte so Angst,Angst um meine Verwandten (ich habe sehr viele verwandte dort) und ja auch um uns. Denn wie weit ist Paris entfernt...
Überall kann etwas passieren,aber quasi direkt vor der Haustür?
Die Welt ist einfach nur krank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 8:37

...
"Nicht endlich was gegen den IS machen"...
Bist du wirklich der Meinung, es wird nur Däumchen gedreht? Und in Syrien, Afghanistan oder im Irak gibt es keinen Krieg unter westlichem Einfluss?

"Gegen den IS, wie bei Hitler" geht doch gar nicht. Nazi-Deutschland war ein beschränktes Gebiet, das man anhand der Landesgrenzen abstecken konnte. Der IS ist aber in vielen (!) Ländern aktiv! In manchen mehr, in manchen weniger. Magst du jetzt diesen ganzen Ländern den Krieg erklären? Wer hat die Streitkräfte, die Ausrüstung und das Geld dafür? Wer sagt mir, dass sich der IS dann nicht verlagert und in noch andere Länder geht? Oder während alle auf das Kriegsgeschehen in denLändern sieht "mal schnell" ein paar Anschläge in Europa verübt?
Und das, wovor ich mich am Meisten fürchte: wir haben dann ganz bestimmt einen dritten Weltkrieg. Und fann gehören Tragödien wie sie in Frankreich gestern abend passiert ist, zum Tagesgeschäft...

Was dort passiert ist, ist grausam! Mir fehlen die Worte... Mein Beileid allen, die das miterleben mussten und den Angehörigen und Freunden der Opfer.

Ich persönlich habe wenig Angst vor einem Anschlag. Klar kann dad passieren und natürlich denkt man ab und an mal darüber nach, wenn man sich in große Menschrnmengen begibt. Ich habe allerdings eine sehr rationale Sichtweise... zum Glück kann ich bei uns in Deutschland behaupten, dass es viel wahrscheinlicher ist, vor meiner Haustür auf der Straße von einem Auto totgefahren zu werden, als bei einem vom IS ausgeübten Terroranschlag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 8:45

Es
wird auch nicht mehr lange dauern, bis es in Deutschland knallt. Nur leider will das niemand wahrhaben Hier tummeln sich mittlerweile hunderttausende nicht registrierte Flüchtlinge. Jeder halbwegs normale Mensch kann da weiter denken...Zum Glück wohnen wir in der tiefsten Provinz, wo ein Terroranschlag als eher unwahrscheinlich gilt. Meine Gedanken sind bei den Opfern und deren Angehörigen in Paris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 9:13
In Antwort auf vanillekipferlx

Es
wird auch nicht mehr lange dauern, bis es in Deutschland knallt. Nur leider will das niemand wahrhaben Hier tummeln sich mittlerweile hunderttausende nicht registrierte Flüchtlinge. Jeder halbwegs normale Mensch kann da weiter denken...Zum Glück wohnen wir in der tiefsten Provinz, wo ein Terroranschlag als eher unwahrscheinlich gilt. Meine Gedanken sind bei den Opfern und deren Angehörigen in Paris

Noch nicht mal
12 h ist mein thread alt und schon kommen provinzielle Verschwörungstheorien, na super. Dafür hatte ich ihn eigentlich nicht eingestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 9:37
In Antwort auf waldmeisterin1

Noch nicht mal
12 h ist mein thread alt und schon kommen provinzielle Verschwörungstheorien, na super. Dafür hatte ich ihn eigentlich nicht eingestellt.

Ich
hätte absolut nichts dagegen, wenn es eine völlig bekloppte Verschwörungstheorie wäre. Die Lage ist mittlerweile aber so außer Kontrolle geraten, dass nichts mehr unmöglich und es durchaus berechtigt ist, Angst um seine Familie zu haben. Das darf, egal welche politische Meinung man hat, niemandem übel genommen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:08

Danke!
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:15

Meinst du?
Also dass die Behörden darauf eingestellt sind? Im Moment herrscht hier ein heilloses Durcheinander. Da hat doch niemand mehr Einen Überblick. Mir ist schon klar, dass das ein großer Konflikt ist -> Menschlichkeit vs. Sicherheit. Meiner Meinung ist die Sicherheit aber nicht mehr gewährleistet und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es in Deutschland Tote gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:16

Nichtsdestoweniger
Finde ich es unpassend, hier die flüchtlinssituation reinzuschwurbeln.als ob Terroristen nicht einfachere Möglichkeiten hätten ins Land zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:17

Die IS Terroristen
Machen sich doch nicht die Mühe, den qualvollen Weg der Flüchtling zu durchlaufen, die werden bequem mit dem Flugzeug gebracht.

Ist ja klar, dass jetzt alle wieder sagen, uuuuh und wir haben so viele Flüchtlinge, alles Terroristen. Lächerlich.

Habt ihr schon Flüchtlingshilfe betrieben? Habt ihr die Menschen kennen gelernt, die vor Krieg und Terror fliehen? Habt ihr gesehen, wie sie frieren? Da sind Mütter mit Babys!! Wisst ihr eigentlich, wie verzweifelt man sein muss, diese Reise auf sich zu nehmen, mit dem Wissen, dass es auch den Tot bedeuten könnte?

Freunde der Sonne, hört auf den braunen AFD Scheiße abzusondern, hört auf mit der Pegida mitzumaschieren!! Schaltet euer Gehirn an!! Verdammt noch mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:20

Deutschland ist schon lange ein potentielles
Anschlagsziel, nicht erst seit den Flüchtlingen... die werden jetzt durch Vorverdächtigungen und Verurteilungen auch darunter leiden müssen. Sowas schürt auch Radikalismus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:22
In Antwort auf veilchen2011

Die IS Terroristen
Machen sich doch nicht die Mühe, den qualvollen Weg der Flüchtling zu durchlaufen, die werden bequem mit dem Flugzeug gebracht.

Ist ja klar, dass jetzt alle wieder sagen, uuuuh und wir haben so viele Flüchtlinge, alles Terroristen. Lächerlich.

Habt ihr schon Flüchtlingshilfe betrieben? Habt ihr die Menschen kennen gelernt, die vor Krieg und Terror fliehen? Habt ihr gesehen, wie sie frieren? Da sind Mütter mit Babys!! Wisst ihr eigentlich, wie verzweifelt man sein muss, diese Reise auf sich zu nehmen, mit dem Wissen, dass es auch den Tot bedeuten könnte?

Freunde der Sonne, hört auf den braunen AFD Scheiße abzusondern, hört auf mit der Pegida mitzumaschieren!! Schaltet euer Gehirn an!! Verdammt noch mal!


!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:26

2 von
300 000

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:27

So ein scheiß
was haben denn jetzt schon wieder die Flüchtlinge damit zu tun? diese anschläge gestern waren rache dafür, dass Frankreich in Syrien mitmischt. ganz davon abgesehen, wie viele aus Frankreich zum IS gehen. Deutschland ist selbst schon länger potentielles ziel für die IS, das hat nichts mit den Flüchtlingen zu tun. diese terrorkämpfer sind doch schon lange hier. aber Hauptsache wieder den scheiß von afd etc verbreiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 10:32

Hallo gruppe
Wie schon oft erwähnt, schließe auch ich mich der Meinung an: der is ist das übel! und der nutzt ganz geschickt die Situation aus. Genau wie die rechte Szene. Leute Bitte geht mit verstand an die Sache. die Leute kommen Bach Deutschland weil sie Um ihr Leben fürchten. zudem steht deutlich im Koran das das morden verboten ist! Und fragt euch mal warum die alle her kommen . weil sie hier Geld kriegen eine Perspektive sich erhoffen durch den für sie hohen Lohn und was ist denn mit Frankreich und dem Rest von Europa? die schleusen die Leute durch, bloß keinen helfen und die deutschen machen das schon! und bevor jemand meint ich habe eine rosa rote Brille auf, sorry ich bin mit einem Moslem zusammen! und zu gestern es ist schlimm was da passiert ist aber diese Menschen haben Europa als Feind Bild und warum? es sind unsere Waffen die töten wir versuchen ihnen alles auf zu zwingen und spielen Sie Erlöser und wenn sich dann extreme Gruppen bilden schreien wir aus angst. Hilfe zur Selbsthilfe ist in den Ländern besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 11:31

Hä?
ich versteh grad nicht was du von mir willst? frankreich ist in syrien um gegen den IS zu kämpfen. das passt dem IS natürlich nicht und will Frankreich hier schaden. das sollen worte von den Attentätern gewesen sein "hollande ist selbst schuld. dies ist die rache an Frankreich"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 11:59

...
na soooo missverständlich war das nun auch nicht... ich weiß schon, warum ich mich eigentlich aus solchen Diskussionen raushalte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 12:31

Wir waren gestern Abend in Paris
wir wollten ein nettes Wochenende dort verbringen und dann dieser Horror. Schrecklich. Zum Glück konnten wir noch schnell ein Zugticket Richtung Heimat buchen, in dem wir jetzt auch sitzen. Ich bin so froh wenn ich in einer wieder daheim bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 12:41

Mein
Bruder lebt und arbeitet dort , er meint wär ganz schlimm dort , alles voll Militär .......

Es ist so schrecklich , all die Unschuldigen !


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 13:08

Es ist
Wirklich schrecklich was da passiert ist. So viele unschuldige......

Ich seh das im übrigen so wie Rebecca.
Wir wohnen auch in der Nähe der französischen Grenze. Und mir läuft es auch eiskalt den Rücken runter. Das ganze macht mir unheimliche Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 14:11

Das Spiel lief bis zum Ende
Man wusste auch erst nicht, was los war. Die Zuschauer wurden nach dem Spiel nach einer Panik auf dem Feld gesammelt und herausgeleitet. Die deutsche Mannschaft war die ganze Nacht in ihrer Kabine und flog heute Morgen dann zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 17:54

Es
lief ganz normal weiter. Das war so gruselig Man hat die Explosionen ganz genau gehört. Ich sagte zu meinem Mann noch "das war ne Bombe". Die Spieler schauten alle verdutzt und spielten weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 18:21

Da fehlen einem die worte
Wie soll man das realisieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 19:39

RIP
Einfach schrecklich.
Aber bitte denkt dran: Nicht jeder Flüchtling aus Syrien ist ein Terrorist. Wir sollten die Sicherheitsvorkehrungen erhöhen aber dennoch sind wir ein freies Land und für andere Menschen da.

Mein herzliches Beileid an die Opfer von Paris und deren Angehörige.
#refugeeswelcome

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 20:17

Die Terroristen
Wollen gegen unsere Hilfsbereitschaft, menschlichkeit, und unsere Offenheit ankämpfen und diese zunichte machen. Das dürfen wir einfach nicht zulassen. Wenn wir alle syrischen Flüchtlingen aus angst Asyl verwehren (was dank unserem GG nicht möglich ist) dann haben die gewonnen.
Und es gibt genug deutsche die für die IS kämpfen! Wir sollten die Flüchtlingsheime besser von sowas abschotten.

Aber ich denke das sollte keine politische Diskussion sein sondern ein gedenken an die 129 opfer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 21:57

Aha
Wenn ich jetzt Muslima wäre, wäre ich da auch automatisch IS anhängerin?

Du sagst : immer diese ausreden. Ich sage: immer diese Vorurteile!

So, damit beende ich das hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 22:38

Hä?
wieso ist sie gefährdet? klär mal bitte auf. ich hoffe, ich habe dich falsch verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 22:47

Ist doch Quatsch
es gibt genug Konvertiten im IS, die mal urdeutsch und christlich waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 22:51

Solche Einreiseverbote gibt es schon
Nur bringen die nicht viel, denn die meisten nehmen doch sowieso andere Identitäten an, wenn sie vom IS nach Europa zurückkehren. Die sind ja nicht blöd... die reisen nicht unter ihrem ursprünglichen Namen durch die Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 23:08

Dann frag ich mich
warum du das oben noch als "Ausrede" bezeichnest... und natürlich ist es auf den Gesamt-IS bezogen nur ein kleiner Prozentsatz, wenn der Anteil der deutschen Kämpfer sowieso nur 25% beträgt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 23:12

Es gibt
mehrere UN- und EU-Sanktionen, die das volle Programm beeinhalten, von Einreiseverboten bis zu Kontosperrungen... stand wohl nicht auf Facebook, was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 23:15

Ja, ist bei Flüchtlingen auch durchaus sinnvoll
aber rebecca redet ja von ausgebildeten IS-Rekruten, die nach Deutschland zurückkehrenm da greifen solche Registrierungen gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 23:16

Was erzählst du denn da?
Muslime sind also immer grundsätzlich gewalt- und radikalisierungsbereit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 23:18

Wenn du meinst
.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 23:48

Dann google mal schön weiter
....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2015 um 0:02

Ernsthaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2015 um 0:05

Und alle, die nicht so denken, sind natürlich naiv.
Ich habe es schon verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Der offene Unterhaltungstreff - die babies sind da
Von: schnupiii
neu
18. November 2015 um 11:02
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen