Home / Forum / Mein Baby / Parkplatzmiete erhöht und rückwirkend gleich vom Konto abgebucht

Parkplatzmiete erhöht und rückwirkend gleich vom Konto abgebucht

3. November 2014 um 12:01

Mein Arbeitgeber hat einfach ohne die Mitarbeiter in Kenntnis zu setzen die Parkgebühren erhöht und rückwirkend gleich von unserem Gehalt abgezogen.
Es sind jetzt zwar nicht so extrem hohe Beträge aber das ist doch eine Frechheit.
Ich habe seither 7,50 Euro mtl bezahlt. Ab Oktober zahle ich jetzt 12 Euro (Teilzeitkraft, die vollzeitkräfte 20 Euro) und im September und Oktober wurden mir nochmal zusätzlich einmal 4 Euro und einmal 8 Euro direkt vom Lohn abgezogen. Im September hieß es, es sei ein Fehler im EDV-System und es würde dann wieder verrechnet werden. Jetzt gestern die Nachricht von der Erhöhung der Gebühr ( es steht noch dabei: lt Betriebsvereinbarung, die ich aber nie schriftlich zu Gesicht bekam...)

Wie würdet ihr euch Verhalten?
Oder mache ich aus einer Mücke einen Elefanten?

Mehr lesen

3. November 2014 um 13:23

Warum verlngt er
Überhaupt Miete?
Viele Formen stellen den kostenlos zur Verfügung.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 18:31

Klinik
Ich arbeite in einer großen Klinik und die Parkplätze und das Parkhaus sind Eigentum der Klinik...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 19:50
In Antwort auf xschwarzeolivex

Klinik
Ich arbeite in einer großen Klinik und die Parkplätze und das Parkhaus sind Eigentum der Klinik...

Die bekommt man
Doch normalerweise imner gestellt...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 19:59
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Die bekommt man
Doch normalerweise imner gestellt...
LG


Bei uns seit ein paar Jahren nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2014 um 23:42

Hille,
Hast recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Buchtip: die wunderbare Weihnachtsreise
Von: xschwarzeolivex
neu
22. Dezember 2014 um 18:39
Noch mehr Inspiration?
pinterest