Home / Forum / Mein Baby / Partnerproblem wegen Tochter

Partnerproblem wegen Tochter

4. Juni 2015 um 19:20

Hallo,
weiß natürlich nicht, ob ich hier richtig bin. Aber da es mit Tochter und Kind zu tun hat, bin ich hier. Da ich mit sonst niemanden reden kann erhoffe ich mir für mich selbst das richtige herauszufinden.

habe eine Frage.
Ich wohne seit einem Jahr mit meiner Lebensgefährtin in einem gemeinsam gemieteten Bungalow. Im November letzten Jahres ist die Tochter meiner Partnerin eingezogen, nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hatte und nicht mehr bei dessen Eltern wohnen durfte. Sie wohnt seit dieser Zeit bei uns mietfrei, Essen frei, Getränke frei, alles frei!
Zu diesem Zeitpunkt war sie schwanger. Anfang Mai dieses Jahres gebar sie einen Sohn. Und damit geht es los.
Wir sind alle drei Raucher.
Zu Weihnachten schlug ich vor, ob wir wegen dem Kleinen nicht gemeinsam alle drei das Rauchen aufhören wollen. Die erste, die das ablehnte, war die werdende Mutter. Begründung: ihre Ärztin sei der Meinung 7-8 Zigaretten zu rauchen am Tag schade dem Baby nicht. Also wurde weiter geraucht.
Nach der Geburt fing sie plötzlich an, zu verlangen, wir sollen ab sofort das Rauchen in der Küche einstellen und auf die Terrasse gehen zum rauchen. Sie könne sonst das Baby nicht in die Küche mitnehmen Man muss dazu sagen. Die Tochter hat einen sehr selbstbewussten, alles besserwissenden oberlehrerhaften Ton an sich. .
Die Antwort meiner Partnerin und mir war nein.
Die Küche sei viel zu klein um die benötigten Sachen für das Baby aufzunehmen. Außerdem ist das große mitgeteilt, dass es auch meine Wohnung ist und ich ganz alleine entscheide ob ich rauche oder nicht und es mir weder von ihr oder der Tochter vorschreiben oder verbieten lasse. Wohnzimmer da, in dem noch nie geraucht worden ist und fast nie benützt wird. Da zieht dann der Rauch rein meinte die Tochter. Unsere gemeinsame Meinung wa,r und meine auch jetzt noch, mach die Türe zu und der Rauch zieht nicht rein. Dazu muss gesagt werden,das Wohnzimmer und die Küche sind durch einen Gang voneinander getrennt.
Bis Sonntag war meine Partnerin zu 100% der gleichen Meinung wie ich. Montag komme ich von der Arbeit und meine Partnerin teilt mir lapidar mit, dass ich ab heute nicht mehr im Hause rauchen darf. Auf meine Frage warum nicht und seit wann? Seit heute Mittag, es ziehe doch durch das Wohnzimmer. Die Türe war natürlich offen wie immer. Da ich der Meinung war, die beiden hätten während meiner Abwesenheit mal wieder hinter meinem Rücken gemauschelt und mich vor vollendende Tatsachen gestellt, war ich entsprechend sauer.

Ich war und bin immer noch stocksauer.
Erst habe ich mich in mein Hobbyzimmer im Keller zurück gezogen. Zwei Tage später habe meiner Partnerin mitgeteilt, dass es auch meine Wohnung ist und ich ganz alleine entscheide ob ich rauche oder nicht und es mir weder von ihr oder der Tochter vorschreiben oder verbieten lasse.
Da ich mich der Sippenhaftung verbunden fühle, rauche ich seither doch nur in meinem Kellerzimmer.

Von der Partnerin kam darauf als Antwort: dass ich mich nicht schäme, ein unschuldiges Kind einzuräuchern!

Die liebe Mutter hat mir dann auf der gleichen Schiene in einer SMS dasselbe unterstellt und mir jegliche Moral abgesprochen.

Sich glücklich gezeigt, dass ihre Mutter ihre Ängste eingesehen hat und auf das Rauchen in der Küche verzichtet.
Dass sie und ihre Mutter überhaupt nicht über meinen Rücken das so entschieden hätten.
Im Gegenteil, Und JETZT KOMMT DER HAMMER
wörtlich aus der SMS der Tochter zitiert:
ich habe zu Mama wegen dem rauchen gar nichts mehr gesagt. Sie ist von sich aus zu mir gekommen, ob sie ihren Enkel auch mal bekommt, wenn wir dafür draußen rauchen?

Mehr möchte ich dazu nicht schreiben. Auch nicht wie und als was ich alleine dieses Zitat verstehe und bewerte.
Bilde sich bitte ein jeder seine eigene Meinung und schreibt es ruhig.

Danke im voraus für eure Meinungen.

Menthol59

Mehr lesen

4. Juni 2015 um 19:38

Ich rauche selber wieder..
ABER ganz klar niemals,noch nie und auch in Zukunft nicht in geschlossenen Räumen.
Egal ob Baby oder nicht,aber dann dreimal nicht...
In der Schwangerschaft rauchen,naja ich habs selber bis zur 9.Woche getan weil ich noch nichts von meinen Twins wusste aber dann gleich aufgehört
HALLO?! Ihr habt nen Balkon/Terrasse/Garten und jetzt ist auch noch Sommer.
Mir würde die Zigarette in einem Raum wo ich koche und mit meiner Familie zusammen bin gar nicht schmecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 19:38

Ein hilfloses baby
Schonmal gut, dass wenigstens die beiden es jetzt endlich eingesehen haben. Dir kann ich keinen Tipp gehen, nur deiner Freundin, ihrer Tochter und dem Baby. Ausziehen und nie wieder einen Gedanken an dich verschwenden. Boooah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 20:00

Ich finde
rauchen generell in geschlossenen Räumen ekelhaft. Als Nichtraucherin komme ich da rein und laufe erstmal wie gegen eine Wand. Kennst du das, wenn du die Tür vom Kaufhaus öffnest und dich ein Hitzeschwall überfällt? So ist das für einen Nichtraucher, in einen Raum zu kommen, in dem geraucht wird- nur eben stinkend statt warm.

Noch dazu in einer Mietwohnung...wenn ihr beide zwei gesunde Beine habt, um hinaus zu laufen, finde ich das frech...das bekommt man nämlich nicht so einfach herausgelüftet oder übermalert, wenn ihr ausgezogen seid. Habe so eine Wohnung mal besichtigt.

Und zurück zum Thema:
In einem Haushalt zu rauchen, in dem ein Baby lebt, finde ich unverantwortlich. Geht doch alle einfach raus. Finde das genau den richtigen Weg.

Wenn du doch eh aufhören wolltest zum Jahreswechsel, dann verstehe ich sowieso deine Aufregung nicht...du hast das Thema doch selbst angestoßen sozusagen. Oder ist es verletzter Stolz, weil DAS jetzt nicht deine Idee war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 20:10

Verdammte scheiße
Sorry aber mir fehlt jegliches Verständnis. Wieso geht ihr verdammt noch mal zum qualmen nicht vor die Tür? Als erwachsener Mensch sollte man doch wohl von selbst drauf kommen wenn man so nen kleinen Wurm im Haus hat. Da könnte ich echt platzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 20:22

Na
dafür stellt er sich jetzt aber ganz schön an. Es geht hier um so ein kleines Wesen was sich garnicht selbst zu Wort melden kann und was man schützen muss. Alleine seine trotzige Einstellung jetzt finde ich echt.. naja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 20:58


Ich verstehe dein Problem nicht, ehrlich gesagt. Du wolltest doch eigentlich dass alle aufhören mit dem Rauchen. Gut dass sie es jetzt eingesehen hat, besser spät als nie. In einer Wohnung rauchen wo sich Kinder aufhalten, absolutes No Go!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2015 um 7:18

Meiner Meinung nach
Sollte mit Baby im haus definitiv nicht in der Wohnung geraucht werden. Egal wo.

Ich bin aber auch der Meinung, dass die junge Mutter und das Baby sich auch nach einer eigenen bleibe umsehen sollten/ müssen. Du wurdest da ja anscheinend vor vollendete Tatsachen gestellt. Das kann ich zwar verstehen und das ihr sie aufnehmt, ist auch toll, aber Ziel sollte ein eigenes Zuhause sein.
Rauchen mit kind geht in meinen Augen aber gar nicht. Allerdings erst recht nicht in der Schwangerschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2015 um 11:24

Nimmt das hier wirklich einer ernst?
Man merkt sehr schnell, dass es ein typischer "Ich foppe mal die Muttis."-Thread ist...von einer Userin, die hier häufig unterwegs ist.
Das Thema ist explosiv, die übertriebene gekünstelte Art von wegen "Naaaaaiiiinnnn...Könnt ihr euch DAS vorstellen? In meiner Wohnung, wo man die Füsse unter MEINEM Tisch hat und dann schreibt sie MIR so eine SMS. UN-GLAUB-LICH!!!". Wo wir auch schon bei der Signatur des Babyforums wären. Die Grossschreibung, um etwas zu betonen. Das gibt es sonst nicht bei Gofem...nur hier.
Der Herr Methol kennt sich hier sehr gut aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2015 um 18:54

Lass die ironie
Die versteht man hier nicht. Entweder du verpackst zu viel Hohn und du kriegst nen Anpfiff oder zu verwendest zu wenig und man versteht es nicht und man wird wieder angezählt.
Böööööse Ironie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen