Home / Forum / Mein Baby / Patchworkfamilie/Unternehmungen/Ges...

Patchworkfamilie/Unternehmungen/Ges...

27. Juli 2014 um 9:31

Ich versuche es euch mal so knapp wie möglich zu schildern...es geht darum, dass bei unseren Kindern grosse Unterschiede gemacht werden und ich damit ein großes Problem habe. Ich habe 4 Kinder und mein Freund 1. Ich verdiene wesentlich weniger als mein Freund, mein Geld ist durch Miete, Lebensmittel, Kiga - Kosten usw mehr oder weniger weg, bis auf ein paar Cent. Damit ich mit meinen Kindern etwas unternehmen kann, gehe ich nebenbei etwas arbeiten. Aber grosse Sachen kann ich einfach nicht machen. Gerade bei 3 bzw 4 Kinder ist ja gleich ein Grossteil weg. Und wie gesagt, ich habe ja auch nicht viel. So ist es auch bei Geburtstagsgeschenke und Weihnachten, es ist für mich nichts grosses drin...ich würde so gerne, kann aber nicht viel. Mein freund kann für seine Tochter natürlich wesentlich mehr und macht das auch. Sie bekommt so ziemlich alles, was sie möchte.
Jetzt geht's besonders um die ferien...wenn das Wetter gut ist, kann ich ein paar mal mit meinen ins freibad. Wenn sie dann bei ihrem Vater sind, kommt seine Tochter (schlaftechnisch haben wir nicht genug platz für 5 Kinder) und er hat jeden Tag was vor...freizeitpark, Schwimmbad, kino...usw.
Es verletzt mich halt zu sehen, wie gross die Unterschiede innerhalb der Familie sind und ich dachte immer, dass man versucht, da zusammen ein bisschen Gleichgewicht reinzubekommen. Er sieht das anders...er meint, er kann es eben und macht es...wenn ich könnte, könnte ich es ja auch machen, aber ich kann ja nicht.
Was mich zusätzlich noch traurig macht, wir haben sehr wenig Zeit miteinander, aber er denkt nie an unternehmungen...die nur wir 2 mal machen...damit das klappt, muss ich das planen und bezahlen, da käme er nie drauf. Ich muss das organisieren und bezahlen (zumindest 90%), aber ich wünsche mir eben, dass es von ihm auch mal kommt...er beweist ja, dass er es bei seiner Tochter kann...

Übrigens, nicht dass es falsch rüberkommt...ich verstehe mich sehr gut mit seiner Tochter, hab sie lieb...sie mich auch. Aber unabhängig davon...es verletzt mich

Versteht mich jmd und evtl ein tip ? Oder muss ich es so hinnehmen?

LG

Mehr lesen

27. Juli 2014 um 10:24

3 meiner...
Kinder leben aber nicht bei mir (das ist so nicht gewollt...aber zu lang zu erklären)...und ich kann sie leider nur in den Ferien nehmen... (schlimme Situation für mich, seit 2,5 jahren bin ich in Behandlung deswegen)...
Also seine Tochter ist wesentlich mehr da als meine 3!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 10:56

Leider...
Beim Papa gar nichts...sie sind sich selbst überlassen, weil er sitzt nur vorm PC und sie sind ja zu dritt und können sich allein beschäftigen-seine meinung.

Mein freund akzeptiert sie schon...aber er hat mir schon gesagt, wären sie alle bei mir gewesen, hätte er mich nicht genommen.
Der kleine ist noch von jmd anderen...aber sein Papa ist verstorben. Mein freund sagt, es ist für ihn seiner, aber immer danach verhält er sich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 12:08

Sie...
Ist aller 14 Tage bei uns...

Egal wer jetzt recht hat, es ist für mich sauschwer und manchmal ist es hart für mich damit zurecht zu kommen, besonders wenn ich nicht so kann...wie ich gerne möchte.

Ich möchte auch mal was von meinem Freund haben abgesehen von arbeit und Kindern. Aber es kommt alles von mir...ihm käme das nie in den Sinn und ja, das macht mich traurig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 12:28

Liebt ihr euch überhaupt?
Seine Aussage er hätte dich nicht genommen mit so vielen Kindern würde mir sehr zu denken geben .
Mein Mann hat zwei Söhne mit in unsere Beziehung gebracht und ich eine Tochter, gemeinsam haben wir zwei Kinder (evtl bald 3) und wir waren von Anfang an eine Familie.Es gab nicht deins und meins, sondern unseres.Ausflüge, Geschenke usw werden gemeinsam bezahlt und jedes Kind bekommt gleich.
Ihr solltet mehr als Familie zusammenwachsen, wenn deine Kinder da sind, sollte auch sein Kind mal da sein (für ein Kind mehr findet dich doch ein Schlafplatz).Rede mit deinem Freund, so geht es doch nicht, so seid ihr keine Familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 12:35

Also...
Ich ihn definitiv schon!
Seine Tochter ist auch da, wenn meine da sind...aber es ist halt alles sehr beengt.

Ich dachte auch , dass wir jeden Monat zusammen etwas sparen und wir davon Geschenke und unternehmungen bezahlen...so ist es was gemeinsames...will mein freund nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 12:52
In Antwort auf kayly_988231

Also...
Ich ihn definitiv schon!
Seine Tochter ist auch da, wenn meine da sind...aber es ist halt alles sehr beengt.

Ich dachte auch , dass wir jeden Monat zusammen etwas sparen und wir davon Geschenke und unternehmungen bezahlen...so ist es was gemeinsames...will mein freund nicht.

Sehr schade wie er sich verhält
Du hast vier Kinder und das wusste er doch.
Ich könnte so nicht klarkommen, für mich ist das keine Familie. Könnt ihr euch nicht mal eine kleine Auszeit nehmen und reden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 12:58
In Antwort auf mohana_12722118

Sehr schade wie er sich verhält
Du hast vier Kinder und das wusste er doch.
Ich könnte so nicht klarkommen, für mich ist das keine Familie. Könnt ihr euch nicht mal eine kleine Auszeit nehmen und reden?

....
Bei uns kommt das Thema immer wieder auf...aber er ist der Meinung seine Tochter ist sein Thema und meine kinder meins...er kann so viel Geld ausgeben für sie wie er mag...kann ich es für meine nicht, hab ich pech...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 18:34

2,5...
Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen