Home / Forum / Mein Baby / Patchworkfamilien hier?

Patchworkfamilien hier?

5. Oktober 2014 um 15:20

Hallo ihr Lieben! Ich bin ganz neu hier und habe mir jetzt einfach mal das Forum ausgesucht, in dem am meisten los ist. Ich hoffe das ist ok, sonst werft mich einfach wieder raus Meine Frage steht eigentlich schon im Titel, ich würde gerne wissen ob es hier vielleicht ein paar Patchworkfamilien gibt. Ich bin jetzt im Sommer mit meinem Freund zusammen gezogen und wir sind eine sehr große Patchworkfamilie, da jeder von uns 4 Kinder mitbrachte. Ich würde mich einfach gerne ein bisschen austauschen. Wie sind eure Familien denn aufgebaut? Wie haben die Kinder den neuen Partner akzeptiert? Gibt es noch Kontakt zu dem leiblichen Elternteil, der nicht mit in einem Haus wohnt? Wie waren bei euch die Anfangszeiten? Wie verstehen sich die Geschwister? Welche Probleme sind bei euch aufgetreten und welche Befürchtungen sind doch nicht wahr geworden?

Es würde mich freuen wenn sich ein paar melden würden

Mehr lesen

5. Oktober 2014 um 19:42

Oh eine Antwort
Danke für deine Antwort! Naja ihr seid ja trotzdem eine Art Patchworkfamilie. Wie alt sind eure Kinder denn und habt ihr noch gemeinsame Kinder? Meine Kinder haben Kontakt zu ihrem Vater, die leiblichen Kinder von meinem Freund haben allerdings keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter. Ob sie jemals wieder Kontakt haben werden steht noch in den Sternen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2014 um 19:49

Hier
Also ich bin zwar nicht die mama aber die älteste tochter der patchwork familie
Meine mama hat 3 töchter mit in eine neue beziehung gebracht ihr mann eine tochter zusammen haben die beiden dann nochmal 2 jungs bekommen! Mein vater hat mit einer anderen frau auch nochmal 2 töchter bekommen. Meine mutter und mein vater verstehen sich bestens mein vater kommt auch oft noch zum essen vorbei. Von melner mutter der mann stört das nicht wir feiern alle zusammen weihnachten und auch osternund verstehen uns auxh alle super es gibt überhaupt nichts negatives an dieser konstelation ich findd es gut so wie es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2014 um 21:32
In Antwort auf rosagruengepunktet

Hier
Also ich bin zwar nicht die mama aber die älteste tochter der patchwork familie
Meine mama hat 3 töchter mit in eine neue beziehung gebracht ihr mann eine tochter zusammen haben die beiden dann nochmal 2 jungs bekommen! Mein vater hat mit einer anderen frau auch nochmal 2 töchter bekommen. Meine mutter und mein vater verstehen sich bestens mein vater kommt auch oft noch zum essen vorbei. Von melner mutter der mann stört das nicht wir feiern alle zusammen weihnachten und auch osternund verstehen uns auxh alle super es gibt überhaupt nichts negatives an dieser konstelation ich findd es gut so wie es ist


So eine positive Erfahrung zu lesen freut mich. Im Moment läuft zwar alles besser als wir dachten, worüber ich mich sehr freue. Aber vor allem für die Kinder von meinem Freund ist es sicher trotzdem schwer und sie sind sicher noch zu klein um das alles richtig zu verstehen. Wir haben neulich auch über gemeinsame Kinder gesprochen, eigentlich wollten wir das insgeheim immer (waren früher schon einmal lange zusammen usw.) aber jetzt haben wir hier 8 kleine Kinder und dann noch ein Baby? Ich weiß nicht ob ich das dann schaffe, obwohl es eigentlich gut läuft. Also wir müssen noch viel klären und erstmal schauen wie alles läuft und wie sich alles entwickelt. Also schön zu lesen, dass es bei euch zu Hause so gut funktioniert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2014 um 22:33

Hier...
Fast . Mein Freund hat eine 17jährige Tochter & wir habe gemeinsam 3 Kinder. Sie wohnt zwar nicht bei uns, aber wir verstehen uns bestens.

Ich bin selbst in einer Patchwork-Familie groß geworden... hab eine Schwester, eine Halbschwester, 2 Halbbrüder & einen Stiefbruder. Meine Eltern & ihre Partner verstehen sich super & wir Geschwister auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 10:18

Hier
Mein Freund brachte ein Kind mit in unsere Beziehung, ich zwei. Und unsere gemeinsame Tochter ist nun 8 1/2 Monate alt.
Am Anfang war's nicht ganz so einfach, irgendwie musste sich ja auch alles neu sortieren.
Aber mittlerweile läuft's super, und ich liebe meinen bunten Haufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 20:49

Super
Eigentlich lese ich hier fast nur Positives, das baut mich auf jeden Fall auf und macht mir Mut, dass es auch weiterhin gut läuft. Mache mir manchmal etwas Sorgen um unsere Sophia, dachten schon, dass der Schulanfang für sie schwer wird aber sie zieht eigentlich ganz gut mit den Großen mit und sie findet es auch richtig toll jetzt große Geschwister zu haben und nicht mehr die Älteste zu sein, hab aber ein bisschen Angst, dass das nicht so bleiben wird. Aber vielleicht machen wir uns da auch unnötig Gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen