Home / Forum / Mein Baby / Peg Perego Pliko - geeignet für mehr als 15kg-Kinder?

Peg Perego Pliko - geeignet für mehr als 15kg-Kinder?

11. Januar 2009 um 17:04

Hallo Ihr Lieben,

ich habe für unseren Kleinen den Buggy Pliko P3 von Peg Perego bei Ebay bestellt. Nun ist er da und wirklich superschön, aber - anders als mir der Verkäufer im Vornherein gesagt hat - ist der Sitz nur für Kinder bis 15kg zugelassen. (der Verkäufer sagte bis 20 kg) Nun habe ich schon einen Kombiwagen, der bis 15 kg belastbar ist und es war mir wichtig, dass der Buggy mehr als 15kg aushält, da unser Kleiner eigentlich nicht so klein ist sondern eher ein Riese, der wahrscheinlich um seinen 2. Geburtstag die 15kg-Marke erreichen wird.
Der Verkäufer meint nun, dass der Sitz auch bis 20kg belastet werden kann und einfach nur immer bis 15kg getestet wird....ich würde das ja gern glauben, denn ich finde den Buggy echt sooooo schön, aber der Verkäufer will natürlich verkaufen und ist mir deshalb suspekt.
Frage: Hat jemand von Euch den Peg Perego Pliko und verwendet ihn auch erfolgreich für über 15kg-Kinder?

Ich danke Euch für Eure Hilfe. Ich muss mich recht bald entscheiden, ob ich den Buggy zurückschicke oder nicht, also haut bitte schnell in die tasten. Danke!

Mehr lesen

24. Januar 2009 um 9:26

Peg Perego
Hallo
wir haben für unsere Tochter auch den Pilko P3 bestellt. Haben auch gefragt wegen der Gewichtszulassung Die meinte bei Baby walz auch für 15-20 Kg sei er ok. Aber das seien alle Buggys nur für das Gewicht. Der Peg Perego sei ja der beste überhaupt.
Wie seit ihr zufrieden mit ihm?
Hoffe es hält was verspricht.
Liebe grüße
KErstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 21:37
In Antwort auf maeva_12351478

Peg Perego
Hallo
wir haben für unsere Tochter auch den Pilko P3 bestellt. Haben auch gefragt wegen der Gewichtszulassung Die meinte bei Baby walz auch für 15-20 Kg sei er ok. Aber das seien alle Buggys nur für das Gewicht. Der Peg Perego sei ja der beste überhaupt.
Wie seit ihr zufrieden mit ihm?
Hoffe es hält was verspricht.
Liebe grüße
KErstin

Peg Perego
hallo kerstin, wir haben ebenfalls den pp pilko p3 gekauft ,weil er uns sooo angepriesen wurde aber .......! in der praxis hielt der wagen nicht das was wir uns so vorgestellt hatten.wir hatten enorme probleme mit der lenkung -der wagen zog immer in eine richtung ,aber ein wesentlich größeres problem war ,wenn wir die strassenseite wechselten war es sehr schwer den wagen über die bordsteinkante zu lenken ,obwohl die kante abgesenkt war.wir haben das so gute stück zurück gegeben.
lg hedychen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram