Home / Forum / Mein Baby / peinliches Thema - wiederkehrender Pilz

peinliches Thema - wiederkehrender Pilz

6. Januar 2017 um 23:42

Hi, es ist so furchtbar unangenehm darüber zu schreiben, aber vll hat eine von euch einen Rat.

Seit 10.2015 bekomme ich immer kurz vor der Periode einen Vaginalpilz (vom FA festgestellt). Es ist ganz furchtbar, er lässt sich zwar gut mit Kadefungin behandeln, aber kommt jeden Zyklus wieder. Ausnahmslos zur gleichen Zeit.

Ich hab schon so viel probiert. Ich war sogar bei einer Heilpraktikerin. (Kur mit Milchsäurebakterien, weniger Zucker und mehr Obst&Gemüse essen, Immunsystem stärken mit div. pflanzlichen Medikamenten, viel Frauenmanteltee trinken, Baumwollunterwäsche tragen, keine übertriebene Hygiene, Partner mitbehandelt...)

In 03.2015 habe ich von der Pille auf die Kupferspirale gewechselt.

Hat eine von euch einen Tipp?

Mehr lesen

7. Januar 2017 um 8:40
In Antwort auf seutedeern88

Hi, es ist so furchtbar unangenehm darüber zu schreiben, aber vll hat eine von euch einen Rat.

Seit 10.2015 bekomme ich immer kurz vor der Periode einen Vaginalpilz (vom FA festgestellt). Es ist ganz furchtbar, er lässt sich zwar gut mit Kadefungin behandeln, aber kommt jeden Zyklus wieder. Ausnahmslos zur gleichen Zeit.

Ich hab schon so viel probiert. Ich war sogar bei einer Heilpraktikerin. (Kur mit Milchsäurebakterien, weniger Zucker und mehr Obst&Gemüse essen, Immunsystem stärken mit div. pflanzlichen Medikamenten, viel Frauenmanteltee trinken, Baumwollunterwäsche tragen, keine übertriebene Hygiene, Partner mitbehandelt...)

In 03.2015 habe ich von der Pille auf die Kupferspirale gewechselt.

Hat eine von euch einen Tipp?

Ich hatte genau das selbe Problem und hab da wirklich extrem drunter gelitten. Ich hatte auch wirklich ALLES ausprobiert, was es so gibt. Ich hab dann den FA gewechselt und der neue meinte, ich soll die Kupferspirale rausnehmen lassen. Ich hab die Kupfer- also gegen die Hormonspirale tauschen lassen und seitdem kein einziges Mal mehr Pilz gehabt. Es lag tatsächlich an der Spirale bei mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 10:32
In Antwort auf seutedeern88

Hi, es ist so furchtbar unangenehm darüber zu schreiben, aber vll hat eine von euch einen Rat.

Seit 10.2015 bekomme ich immer kurz vor der Periode einen Vaginalpilz (vom FA festgestellt). Es ist ganz furchtbar, er lässt sich zwar gut mit Kadefungin behandeln, aber kommt jeden Zyklus wieder. Ausnahmslos zur gleichen Zeit.

Ich hab schon so viel probiert. Ich war sogar bei einer Heilpraktikerin. (Kur mit Milchsäurebakterien, weniger Zucker und mehr Obst&Gemüse essen, Immunsystem stärken mit div. pflanzlichen Medikamenten, viel Frauenmanteltee trinken, Baumwollunterwäsche tragen, keine übertriebene Hygiene, Partner mitbehandelt...)

In 03.2015 habe ich von der Pille auf die Kupferspirale gewechselt.

Hat eine von euch einen Tipp?

Lass Dir mal Tabletten gegen den Pilz verschreiben, ggf über mehrere Tage (das half bei mir). Wenn das nix hilft, kannst du immer noch überlegen, die Spirale loszuwerden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 14:35

Es gibt doch auch so eine Art Impfung, die man aber selber zahlen muss. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 20:38
In Antwort auf seutedeern88

Hi, es ist so furchtbar unangenehm darüber zu schreiben, aber vll hat eine von euch einen Rat.

Seit 10.2015 bekomme ich immer kurz vor der Periode einen Vaginalpilz (vom FA festgestellt). Es ist ganz furchtbar, er lässt sich zwar gut mit Kadefungin behandeln, aber kommt jeden Zyklus wieder. Ausnahmslos zur gleichen Zeit.

Ich hab schon so viel probiert. Ich war sogar bei einer Heilpraktikerin. (Kur mit Milchsäurebakterien, weniger Zucker und mehr Obst&Gemüse essen, Immunsystem stärken mit div. pflanzlichen Medikamenten, viel Frauenmanteltee trinken, Baumwollunterwäsche tragen, keine übertriebene Hygiene, Partner mitbehandelt...)

In 03.2015 habe ich von der Pille auf die Kupferspirale gewechselt.

Hat eine von euch einen Tipp?

Also ich hab schon einiges ausprobiert (s. o.).

Den PH-Wert habe ich noch nicht beobachtet. Kannst du da mal mehr zu erzaehlen?

iIch hatte von 2010-2012 die Gynefix. Das ist ja das gleiche Prinzip. Da hatte ich sowas nicht.

Ich nehme keine Medikamente, die Pilzwachstume begünstigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2017 um 8:26

So ähnlich hatte ich das vor langer Zeit mal. Meine Ärztin hat mir "verboten" Tampons zu benutzen. Seit ich Binden benutze ist Ruhe. Laut ihr saugen die Tampons alles auf ob gut oder Blut und trocknen alles so sehr aus, dass Pilze und Bakterien leichtes Spiel haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2017 um 15:02

Wieso nimmst du dann nicht die Gynfix wieder, wenn damit Ruhe war oder habe ich das falsch verstanden? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2017 um 21:30
In Antwort auf pustewind79

Wieso nimmst du dann nicht die Gynfix wieder, wenn damit Ruhe war oder habe ich das falsch verstanden? 

Das hat zurzeit finanzielle Gründe. Die Spirale kostete ca. 150 Euro. Die Gynefix zwischen 350 und 450 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2017 um 13:28

Boah das ist echt teuer.....Blöd.....Auf Dauer würde  drauf sparen, wenn es geht und du weißt, dass damit Ruhe wäre. Immer Pilzmittel kaufen  geht ja auch ins Geld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2017 um 15:55

Ich hab mich Impfen lassen mit Gynatren aber leider wird der Impfstoff im moment nicht hergestellt 😥
soll aber bald wieder verfügbar sein, hat mich jährlich 60€ gekostet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen