Home / Forum / Mein Baby / Vornamen / Peinlichster Name überhaupt

Peinlichster Name überhaupt

25. Juli 2012 um 21:35 Letzte Antwort: 31. August 2012 um 0:01

Hey!
Nun mal was ganz anderes: Schreibt hier, wenn ihr wollt, die blödesten Namen auf, die ihr je gehört habt. Ich möchte niemanden beleidigen, aber es wird sicher lustig. Tut es einfach!
Viel Spaß!

Mehr lesen

27. Juli 2012 um 21:03


Ich find Lolle (ja LOLLE!) und Puppe schrecklich aber das schlimmste ist immer noch prysila egal in welcher Schreibweise! Das klingt wie ein Dinosaurier..

Gefällt mir
28. Juli 2012 um 16:16

Also ganz schlimm finde ich
Dixie Fox Katherina Fischer ! so heißt die Nichte meiner Freundin eine total süße Maus aber dieser Name passt leider überhaupt nicht :S

Die kleine Schwester heißt Jillian Geraldine den finde ich im gegensatz zu dem anderen noch recht hübsch

Gefällt mir
28. Juli 2012 um 22:37


Ich kenne eine LALU, finde ich auch ziehmlich schlimm, das ist doch kein Name?!
LaLeLu, nur der Mann im Mond schaut zu.....

Gefällt mir
30. Juli 2012 um 22:54

Hihihi
Ich kenne einen Peter Peterknecht und einen der Kusch heißt.

Gefällt mir
30. Juli 2012 um 22:54
In Antwort auf chyna_12736712


Ich kenne eine LALU, finde ich auch ziehmlich schlimm, das ist doch kein Name?!
LaLeLu, nur der Mann im Mond schaut zu.....

Ich kenne
einen peter peterli und einen amadeus binggeli

Gefällt mir
2. August 2012 um 11:13

Fehler bei der Eintragung
Da der Vater meiner besten Freundin bei der Eintragung einen Fehler gemacht hat hat er anstatt Luisa LUSA eingetragen. Nächsten Monat lässt sie das ändern (Weil sie halt immer Looser gerufen wird) aber die Diskussion mit dem Amt hat 4 Jahre gedauert...

Gefällt mir
7. August 2012 um 15:50

Die...
...Tochter einer Bekannten heißt (ungelogen) Marie Johanna. Ansich wirklich schöne Namen, aber wenn ich auf dem Spielplatz meine Tochter "Marie Johanna" rufe hätte ich Angst, dass in kürzester Zeit die Polizei da ist

Gefällt mir
8. August 2012 um 17:27

D:
KEVIN!!!!! D:

Gefällt mir
9. August 2012 um 22:13

Bin da ganz deiner Meinung
Ich finds wirklich sehr schlimm ! Nicht nur weil mein eigener Bruder so heißt sondern auch weil ich heute erst mitbekommen habe wie eine Mutter sich im Kindergarten über das Verhalten eines anderen Kindes aufgeregt hat und o sie dann den Namen (kevin) hörte sagte sie nur noch kein wunder bei diesem namen ! Was soll sowas ! Ihr eigenes Kind ist auch kein Unschuldsengel davon mal abgesehen jedes Kind hat mal einen schlechten tag wo es mal ärger gibt Ihr junge heißt übrigens Antony ist das jetzt der name von den kindern die nie ärger machen alo über sowas kann ichmich wirklich stundenlang drüber aufregen ! Genau wie letztens meinte eine mutti zu mir na bei den namen die deine kinder tragen werden die bestimmt mal studieren was hat denn damit zu tun

So aber das war ja gar nicht das thema

Gefällt mir
11. August 2012 um 14:28

Hallo...
Ludmilla
Notburga
Walpurga
Stanislaus
Kunigunde
Helferich

Gefällt mir
11. August 2012 um 20:27

Also an alle Kevin-Liebhaber...
Mir ist auch klar das Kevin nich der peinlichste Name überhaupt is. Man kann ihn einfach nur so toll wütend sagen ^^. Das hat nichts mit Kevinismus zu tun oder blabla was ihr da alle fürn intellektuellen Scheiß labert...
calimari meinte ja selbst, dass es bestimmt lustig wird...und ihr macht es nich grad lustiger, denn wie ihr alle gut erkannt habt, haben eure Beiträge tatsächlich nich viel mit dem Thema zu tun .

Wirklich peinlich ist sowas wie "Kunigunde" XD

Gefällt mir
12. August 2012 um 11:25

Du bist lustig ^^
Es ist witzig wie leicht du dich provozieren lässt. Und nach meinem letzten Beitrag sollte dir auch klar sein, dass ich nicht alles von dem was ich schreibe tatsächlich so meine. Aber du bist anscheinend sehr konservativ und verstehst gar keinen Spaß. Das is echt schade; siehs doch mal ein bisschen lockerer. Und beleidigt habe ich schon gar niemanden...vielleicht liest du einfach nochmal genau was ich geschrieben habe...es tut mir leid wenn dass für dich so ankam.
Mit dem Thema hat das alles tatsächlich nichts zu tun. Meine aufrichtige Entschuldigung daher an calimari. Ich werde nun auch nicht mehr antworten falls du wieder etwas an mich gerichtetes schreibst.

Und hier ein weiterer peinlicher Name (damit ich wenigstens etwas zur Diskussion beitrage ) :
"Talula does the Hula from Hawaii"
--> das ist kein Witz. Zum nachlesen hier:

http://www.mv-spion.de/themen/news/Peinlicher-Vorname-Neunjaehrige-verklagt-ihre-Eltern/2503

1 LikesGefällt mir
12. August 2012 um 22:22

Anfang August ist ein Kind Silvester Rakete genannt worden
http://www.bild.de/regional/leipzig/name/mein-baby-heisst-sylvester-rakete-25484248.bild.html

Das finde ich schon ganz schön strange.
Und dass sie dem Kind damit einen Gefallen getan haben, bezeifle ich.

Gefällt mir
13. August 2012 um 13:56

Hihi
Jobst
Turtbert
Wenzel ist immer noch mein Favorit!

Gefällt mir
13. August 2012 um 14:13
In Antwort auf zarita_11894252

Hihi
Jobst
Turtbert
Wenzel ist immer noch mein Favorit!

Nachtrag
Habakuk und Arsenius. (Die hab ich zwar aus einem Buch, gibts aber tatsächlich^^)
Und eigentlich finde ich fast alle -bert-Namen so richtig doof toll: Gosbert zum Beispiel.
Schrecklich sind die ganzen Gott-namen: Gottlieb, Gotthelf, Gottlob, Gottschalk, Gott...

Gefällt mir
14. August 2012 um 1:42


Yobi

Ich weiß nicht ich find den einfach nur erfunden...

Gefällt mir
16. August 2012 um 21:29
In Antwort auf polarhase

Anfang August ist ein Kind Silvester Rakete genannt worden
http://www.bild.de/regional/leipzig/name/mein-baby-heisst-sylvester-rakete-25484248.bild.html

Das finde ich schon ganz schön strange.
Und dass sie dem Kind damit einen Gefallen getan haben, bezeifle ich.


Im August, das ist gut!
Vielleicht soll der Name ja Auskunft über den Zeugungszeitpunkt geben, fände ich aber sehr geschmacklos

Gefällt mir
24. August 2012 um 10:46

Liebe danisue
Ich wundere mich sehr und weiß nicht, was zB der Name Michelle in deiner Aufzählung macht. Der hat nicht mal ansatzweise etwas mit "Chantal", Jacqueline oder Kevin zu tun. Bin grad echt erschrocken. Michelle l, Fabienne, Aimee, Alizee sind für mich zB Namen, die in jeder guten bis höheren Schicht vorkommen. Davon ab sind sie klanglich einfach nur wunderschön, weich und melodisch.

Das dies auch Andere....Viele...ganz genauso sehen, sieht man ja an der Vornamensstatistik Die, von denen Du sprichst, sind dann ja eher in der Minderzahl.

Ich finde zB die ganzen alten Namen schrecklich. Und da ich täglich Teenies um mich habe, muss ich das Thema gar nicht weiter vertiefen, welche Namen denen für sich selber viel viel besser gefallen. Und welche einfach zeitgemässer sind.

Aber schon mal schön, dass du siehst, das diese Namen NULL mit Kevinismus zu tun haben. Damit sind nämlich gänzlich andere Namen gemeint...zB Poppy-Joy Müller oder Anakin-Sky Schulz. Das geht in diese Richtung. Nicht völlig normale frz oder engl Namen

Davon ab freue ich mich auf die nächsten Jahre, wo endlich andere Namen schubladig werden. Der Trend geht ja schon da hin. Ich freue mich immer wieder zu sehen, das kein Name sicher ist.

P.S.: zur eigentlichen Frage - ich finde nicht, das es peinliche Namen gibt. Wenn ich erstmal eine kleine Anneliese kennen lerne, oder eine kleine Chantal, mache ich mir darüber gar keinen Kopf mehr. Denn ich lerne ja den Menschen kennen. Und die Eltern werden schon ihre Gründe zur Namensvergabe gehabt haben. Alles Andere interessiert mich nicht. Ich kehre nicht vor anderen Türen. So lange das Kind nicht Claire Grube heißt, oder Rosa Schwanz, ist doch Alles völlig oK.

Ich weiß aber, das Klischees etwas unwahrscheinlich Beruhigendes auf Viele haben. Wer es braucht. Ist zum Glück nicht Bestandteil meines Lebens.

P.P.S. LISSI *wink*

Gefällt mir
24. August 2012 um 23:00


Ich bin auch eurer Meinung und gegen diese Kevinismus-Geschichte.

Ich kenne viele Kinder mit ausländischen oder außergewöhnlichen Namen und es sind alles anständige sowie tolle Kinder.

Gefällt mir
24. August 2012 um 23:04


Das ist wirklich witzig, aber das arme Kind.

Genauso wie Lusa...

Gefällt mir
24. August 2012 um 23:07

Spannender ist das Thema "außergewöhnlichster Name überhaupt"
Dazu gehört aus meiner Sicht:

Shokoufeh (wird Schoko-Fee ausgesprochen)

Gefällt mir
24. August 2012 um 23:11

...
Kosma Raketa
Und
Turbo Disko...

Gefällt mir
24. August 2012 um 23:17


Bogomil......
Eine damalige Arbeitskollegin erzählte immer was über bogomil,bis ich sie mal gefragt habe was das ist,und da sagte sie das ist ihr Sohn!!!

Und eine bekannte hat ihr Kind Karl Heinz genannt,der ist mittlerweile 8 Jahre alt.

Gefällt mir
25. August 2012 um 10:21


Bei uns in der Gegend wurde vor ein paar Tagen eine Pandora geboren der Name ist auch dezent strange, da muss man doch immer an die Büchse denken *thihihi*

Gefällt mir
25. August 2012 um 10:51

Liebe danisue
Du bist mir nicht zu nahe getreten - ich bin auch nicht beleidigt, oder so

Ich fand nur den Ausdruck "lächerlich" nicht so passend. Meine Töchter haben bspw einen Opa aus den USA und einenaus Frankreich stammend. Oma ist Schwedin würde ich meinen Kindern nun frz oder engl Namen geben, wäre das ja nicht "lächerlich", sondern familiengeschichtlich sehr schön.

Manchmal ist es anstrengend, sich immer erklären zu müssen. Und oft macht es einfach nur traurig. Aber andererseits führe ich mir auch immer vor Augen, dass kaum ein Kind einen dt Namen hat. Eine Mama sagte mal "ich wollte meiner Tochter unbedingt einen dt Namen geben" (das Mädchen heisst Sarah). Und ich "und warum hast du dann nicht?"

Katharina, Sophia, Sarah, Noah und co.....sind ja alles ausländische Namen. Aber bei frz wird man in eine lächerliche Ecke gepackt. Verstehst du, was ich meine?

Allerdings mag ich auch die einfachen Namen. Meine 3.Maus hat einen alten lateinischen und einen griechischen ZN.

Lg
Smilla

Gefällt mir
25. August 2012 um 22:33

Fabienne ist doch nicht amerikanisch?
Der ist doch französisch?

Gefällt mir
25. August 2012 um 22:37

Dem schließe ich mich an

Gefällt mir
25. August 2012 um 22:41
In Antwort auf polarhase

Fabienne ist doch nicht amerikanisch?
Der ist doch französisch?

Michelle, Chantal und Aimée
sind auch franz.

Gefällt mir
26. August 2012 um 0:16

Dani
Das war früher schon so hier...der Name des Volkes mit dem 3. Buchstaben des Alphabets und einem Y drin, ähnlich klingend wie Tschai-Tee und jänn am Ende, konnte man hier noch nie ausschreiben.

Und du triffst den Nagel auf den Kopf: Diese Namen gehen Richtung K., nicht die anderen, über welche wir schrieben.

Ich las mal von einer Mischelle, da habe ich beinahe geweint. Und in meinem Stammforum wurde jüngst von einer Userin berichtet, dass Bekannte einen Sohn bekamen. Der bekam den Namen Kevin. Die Eltern wussten nicht, dass das DER Name schlechthin war und beantragten mit Hilfe eines Anwaltes eine Namensänderung.

Gefällt mir
26. August 2012 um 18:35

C.H.A.Y.E.N.N.E
Ich kenne zwei entzückende Mädchen, die so heißen und verbinde daher mit dem Namen nichts Peinliches. Wie ich schon schrieb ist peinlich aus meiner Sicht das falsche Wort. Ich hätte den Thread "außergewöhnliche Namen" genannt.

Dazu gehört für mich auch z. B.
Märy
Aimée, aber wird "Amy" ausgesprochen
Mary, aber wird "Marie" ausgesprochen
Emely
Ajna, wird "Einer" ausgesprochen
Pauline, wird aber englisch ausgesprochen also ungefähr Polien
Awa, wird allerdings Aua ausgesprochen

Mehr fallen mir gerade nicht ein, aber ich treffe häufiger auf Personen, deren Vorname anders ausgesprochen wird als die bei uns gängige Sprachweise.

Gefällt mir
26. August 2012 um 19:32
In Antwort auf elise_12271731

C.H.A.Y.E.N.N.E
Ich kenne zwei entzückende Mädchen, die so heißen und verbinde daher mit dem Namen nichts Peinliches. Wie ich schon schrieb ist peinlich aus meiner Sicht das falsche Wort. Ich hätte den Thread "außergewöhnliche Namen" genannt.

Dazu gehört für mich auch z. B.
Märy
Aimée, aber wird "Amy" ausgesprochen
Mary, aber wird "Marie" ausgesprochen
Emely
Ajna, wird "Einer" ausgesprochen
Pauline, wird aber englisch ausgesprochen also ungefähr Polien
Awa, wird allerdings Aua ausgesprochen

Mehr fallen mir gerade nicht ein, aber ich treffe häufiger auf Personen, deren Vorname anders ausgesprochen wird als die bei uns gängige Sprachweise.

Ist ja lustig.
Ich kenne eine Familie, da heisst eine Maus Aimee und wird Amy gerufen "Amys" Schwester heisst übrigens Melody. Finde ich aber als ZN ganz süss.

Und ich kenne eine Awa, die Aua genannt wird

Gefällt mir
26. August 2012 um 21:50
In Antwort auf alison_12762025

Ist ja lustig.
Ich kenne eine Familie, da heisst eine Maus Aimee und wird Amy gerufen "Amys" Schwester heisst übrigens Melody. Finde ich aber als ZN ganz süss.

Und ich kenne eine Awa, die Aua genannt wird

Ich muss gestehen, dass ich diese englischen Namen,
die so eine schöne Bedeutung haben, auch schön finde.
Aber wegen der vielen Vorurteile würde ich mich leider nicht trauen sie zu vergeben.

Also:

Melody
Harmony
Marjorie (gut, da ist die Bedeutung nicht so schön, aber er klingt schön)
auch Summer

Gefällt mir
26. August 2012 um 21:53
In Antwort auf alison_12762025

Dani
Das war früher schon so hier...der Name des Volkes mit dem 3. Buchstaben des Alphabets und einem Y drin, ähnlich klingend wie Tschai-Tee und jänn am Ende, konnte man hier noch nie ausschreiben.

Und du triffst den Nagel auf den Kopf: Diese Namen gehen Richtung K., nicht die anderen, über welche wir schrieben.

Ich las mal von einer Mischelle, da habe ich beinahe geweint. Und in meinem Stammforum wurde jüngst von einer Userin berichtet, dass Bekannte einen Sohn bekamen. Der bekam den Namen Kevin. Die Eltern wussten nicht, dass das DER Name schlechthin war und beantragten mit Hilfe eines Anwaltes eine Namensänderung.

Und die wurde genehmigt?
Das finde ich traurig, dass sich Gerichte schon auf diese Vorurteile einlassen!
Wäre gut für den Namen gewesen, wenn der Junge das Gegenteil bewiesen hätte...

Meine Freundin, Jura-Studentin, hat ihren Sohn auch Kevin genannt, völlig "weltfremd" und keine Ahnung habend, dass der Name in so eine blöde Schublade gesteckt wird.

Und der kleine ist ein super süßes und überhaupt nicht schwieriges Kerlchen.

Gefällt mir
26. August 2012 um 21:56

Ein Kind, das ich gerade kennengelernt habe, heißt
Bleona.
Sie ist 11 Jahre alt.

Eigentlich kein schlechter Name.
(Und passt nun auch nicht so in die Rubrik "peinlichster Name")

Aber ihr könnt euch vorstellen, womit die anderen Kinder ihren Namen assoziieren?

Gefällt mir
27. August 2012 um 23:07


Ich habe festgestellt: Klischees haben etwas unheimlich Beruhigendes auf Einige. Man kann sich daran festhalten. UND es puscht das eigene Leben, eigene Defizite werden so schön klein. Gefährlich sind natürlich die Mitläufer, die ohne Hintergrundwissen mit Freude auf diesen Zug mit aufspringen...schwupps sind sie wer - vertreten sie doch schliesslich eine gaaaaaanz wichtige Volksmeinung.

Es mag Antimaterie geben, schwarze Löcher....und vielleicht lebt Elvis noch (zusammen mit dem Grinch in Atlantis), aber einen Kevin aus guten Elternhaus? Eine Chantal mit Abi? Eine dt Fabienne, die tatsächlich frz Vorfahren hat? Unglaublich!

Dafür dürfen wir unseren Kindern aber sämtliche andere ausländische Namen geben. Gerade vor 2 Tagen schrieb eine Mutter in einem anderen Forum, es war ihr wichtig, ihrem Sohn einen dt ZN zu geben. Er heisst Valentin mit ZN. Emilia ist italienisch, Sophia-Katharina...was macht die Griechen eigentlich zu besseren Namensgebern als die Franzosen, oder Sarah-Noah und co?

Gefällt mir
28. August 2012 um 13:25

Und worüber wir noch philosophieren ist in den USA schon lange Realität...
Es ist schon eine Weile her, da hab ich in einer Zeitung eine Artikel über Vornamen gelesen, wo unter anderen über die amerikanischen Gepflogenheiten berichtet wurde.

Unter anderem gabs da ein Kind, das K8 geschrieben und "Kait" (also wie Kate) ausgesprochen wurde.
Da sieht man Mal wieder wohin unsere neumoderne sms-kürzl-sprache führt.
Und generell gilt in Amerika das Motto: Was nicht normal ist, ist gut. Deswegen boomen Nachnamen als Vornamen und Männernamen als Mädchennamen...

Bei uns gibts ja noch Gesetze, die zumindest das Chaos ein bisschen eindämmen- aber auch die kann man ändern

Gefällt mir
28. August 2012 um 13:35
In Antwort auf elise_12271731

C.H.A.Y.E.N.N.E
Ich kenne zwei entzückende Mädchen, die so heißen und verbinde daher mit dem Namen nichts Peinliches. Wie ich schon schrieb ist peinlich aus meiner Sicht das falsche Wort. Ich hätte den Thread "außergewöhnliche Namen" genannt.

Dazu gehört für mich auch z. B.
Märy
Aimée, aber wird "Amy" ausgesprochen
Mary, aber wird "Marie" ausgesprochen
Emely
Ajna, wird "Einer" ausgesprochen
Pauline, wird aber englisch ausgesprochen also ungefähr Polien
Awa, wird allerdings Aua ausgesprochen

Mehr fallen mir gerade nicht ein, aber ich treffe häufiger auf Personen, deren Vorname anders ausgesprochen wird als die bei uns gängige Sprachweise.

Deutsche Namen englisch aussprechen...
... geht gar nicht.

So peinlich es ist, wenn die englischen Namen deutsch ausgesprochen werden, aber wir sind eben ein deutschsprachiges Land und da ist es unvermeidbar, dass die Kleinen Mal Iustin oder Iasson gerufen werden. Wenn man das nicht will, dann gibts ja noch Ben und Tom, da ist die Fehlerquote gering.

Aber deutsche (bzw normalerweise deutsch ausgesprochene) Namen auf englisch? NO WAY
Ich kenne auch einen David, den man Däiwid nennen soll, und seinen Bruder Pättrick (obwohl die Eltern deutsche sind und be beiden Brüder auch noch den exotischen Nachnamen Schulze tragen!) und finde es einfach nur schlimm. 99,99999% von dennen, die den Namen lesen, sprechen ihn "falsch" aus - oh Wunder! Und dann gibts noch einen kleinen Prozentsatz (mich zum Beispiel) die auch nach Belehrung weiterhin David sagen...

Gefällt mir
28. August 2012 um 13:38

Schaien
Echt? Deswegen kann man den Namen nicht mehr schreiben? Strange

Gibts noch weitere Namen, bei denen das passiert?

Gefällt mir
28. August 2012 um 16:01

Da fällt mir grad ein
Vor 2 Jahren im Urlaub lernte ich eine kleine PEPPA kennen. War ihr richtiger Name (Bruder Pepe).Es hat wirklich JEDER gefragt "wie heißt Du? Pfeffer? Nein Kleine, ich meine Deinen richtigen Namen!". Besonders bei den englischsprachigen Urlaubern & dem Personal im Hotel war "Pepper" ein Lacher.

Gefällt mir
31. August 2012 um 0:01

Oh, und ich kenne eine...
Shakira

Kein peinlicher Name, wie ich persönlich finde, aber für das Mädchen einfach nur nervig. Sie wird ständig geärgert und jefen Tag kommt "los, sing mal was"

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers