Home / Forum / Mein Baby / Pekip - hat wer erfahrung?

Pekip - hat wer erfahrung?

19. Februar 2014 um 11:30

Hallo an alle Mamis,

eine Bekannte von mir geht seit einiger Zeit zum Pekip. Heute früh hab ich das mal gegoogelt und hab auch gesehen dass es so etwas in meiner Stadt gibt.

Nur hab ich auch gelesen dass es auch Kritiker gibt zwecks Frühförderung und Wettbewerb usw. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass PEKIP so "schädlich" sein kann??!!

Hat wer von euch damit Erfahrung??? Bin nämlich ernsthaft interessiert mal in der Praxis anzurufen.

Danke vorab für eure Antworten!

Mehr lesen

19. Februar 2014 um 11:42

Ich habs mit beiden kindern gemacht
und fand es ganz gut. Ich bin aber ehrlich, ich bin da für mich hingegangen. Ob meine Kids da nun nackig rumkrabbeln oder peng, das war mir und ihnen eigentlich herzlich egal, aber ein fester Termin in der Woche war beim ersten Kind gut um rauszukommen und beim Zweiten, weil das einfach mal nur Zeit fürs zweite Kind war. Außerdem habe ich beide Male tolle Leute kennen gelernt, mit denen wir uns auch als Gruppe immer noch treffen. Naja und ein paar Spielanregungen hab ich davon mitgenommen und vor allem der Austausch mit Müttern, die Kinder im gleichen Alter haben hat mir besonders beim ersten Kind echt geholfen...
LG und mach mal ruhig nen Kurs, du wirst ja sehen, ob das was für dich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 11:49

Wir
waren knapp ein Jahr lang im PEKiP. Und es hat uns viel Spaß gemacht. Meiner Maus hauptsächlich weil sie nackig sein durfte und unbekannte Spielsachen da waren. Und mir, weil ich die anderen Mamas und auch die PEKiP Leiterin getroffen habe, mit denen man sich wunderbar austauschen konnte.

Die anderen Babys haben meiner Maus noch nichts abgegeben. Erst ganz am Ende, als sie schon gut ein Jahr alt war.

Und ja, auch bei uns lief es immer wieder auf "was kann dein Kind, was kann mein Kind?!?" raus, aber es liegt an einem selbst darauf nicht zu reagieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 13:15

...
Hi du,

Pekip ist sicherlich nicht schädlich!!
Im besten Fall nimmst du schöne Spielanregungen mit, dein Kind hat eine interessante Zeit und du kannst dich austauschen.
Im schlimmsten Fall findest du es anstrengend (wegen der anderen Mamas und der Möglichkeit dass es zu Wettbewerben kommt) und nutzlos.

Ich hab mit meinen beiden Kindern Pekip gemacht und fand es sehr schön - es steht und fällt aber mit der Kursleiterin und den anderen Teilnehmerinnen.

Probiers aus!

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 15:11


Wir gehen auch. Seit die Maus 6 Wochen alt ist. Mir war es auch wichtig, mich mit anderen Mamas auszutauschen, ist mein erstes Kind.
Mittlerweile verstehen wir uns so gut, treffen uns oft auch so zum frühstücken oder spazieren.
Wettbewerbsmäßig kommt es mir überhaupt nicht vor, die Kursleiterin geht auf die Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes super ein.
Mor gefällt es sehr und die kleine Maus macht auch immer einen zufriedenen Eindruck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 15:39

Ganz lieben dank für eure antworten!
Also ich hab da jetzt mal in einer Praxis angerufen und die nette Dame meinte dass ich zum Glück noch recht früh anrufe. Mein Kleiner ist ja jetzt 5 Wochen alt.

Wenn ich Glück habe kann ich in einen Kurs der am 28.03. beginnt. Das würde auch passen weil sie meinte dass zwischen der 8.-10.ten Lebenswoche der beste Einstieg ist.

Kosten: 105 Euro für 10 Kurseinheiten á 90 min
Klingt für mich sehr fair.

Dann hoffe ich mal dass das klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest