Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / PEKiP-Wer hat Erfahrungen?

PEKiP-Wer hat Erfahrungen?

25. März 2008 um 13:08 Letzte Antwort: 25. März 2008 um 15:46

Hallo,

die Frage steht ja schon da.
Habe mir heute ein Buch darüber bestellt und wollte jetzt mal nachfragen was Ihr so dazu zu erzählen habt.
Habt jemand nen Kurs gemacht oder sich auch belesen?
Und ab wann kann man damit anfangen?
Meine Tochter ist nämlich erst 5 Wochen alt.

Danke im Voraus!

LG

Mehr lesen

25. März 2008 um 13:21

Ich
habe keine erfahrungen damit,aber meine tante leitet eine pekip-gruppe. da sind immer ca. 8 kinder (wenn alle kommen) mit ihren mamas.
wie alt die kinder da sind,weiss ich allerdings nicht.
aber ich kann sie ja mal nach guten büchern darüber fragen?!


lg

Gefällt mir
25. März 2008 um 13:29

Hi!
ich geh mit meiner maus zum PEKIP-kurs und ich finde es klasse ( und meine maus erst recht) am besten gefallen ihr natürlich die anderen babys aber ich habe das gefühl, dass sie das anspurnt was zu können,sie strengt sich immer sehr an also angefangen hatte es bei uns am 07.01 und wolke ist am 08.10. geboren,sie ist aber mit die älteste,die jüngsten sind ende november geboren.
erkunde dich doch am besten bei einem kurs in deiner nähe.
lg sanny + wolke *08.10.07

Gefällt mir
25. März 2008 um 14:31

Danke!
Nee, Delfi kenn ich nicht.

Habe mich jetzt ersteinmal zur Babymassage angemeldet. Meine Hebi meinte dass man PEKiP dann danach machen kann. (wie gesagt, Anna ist erst 5 Wochen alt)

Bin schon ziemlich gespannt darauf. Zum einen wegen der vielen kleinen nackten Würmer. Zum anderen weil man mal was anderes sieht und sich mit anderen Müttern austauschen kann.
Ja, und gut fürs Kind ist es ja schließlich auch.

Gefällt mir
25. März 2008 um 14:53

Wir...
hatten uns auch ganz früh zu einem PEKiP-Kurs angemeldet. Leider war alles so ausgebucht, daß wir erst reinkamen, als mein Kleiner 7 Monate alt war. Aber es hat uns beiden trotzdem riesen Spaß gemacht! Man bekommt viele Anregungen, was man auch zu Hause z.B. an Spielzeug selber basteln kann, es ist sooo süß, die ganzen Nackideis durch die Gegend flitzen zu sehen, Gesprächen mit Eltern mit gleich alten Kindern sind immer sehr interessant und nach den 1,5 Stunden hatten wir immer eine Schlaf-Garantie...

Ein kleiner Nachteil ist, daß er sich dort ziemlich oft einen Schnupfen eingefangen hat, aber das war erstens nicht so wild und den holen sie sich in solchen Kinder-Spiele-Gruppen wahrscheinlich immer.

Das Buch (von GU) haben wir auch und es war von Anfang an sehr hilfreich und interessant!

Mit 5 Wochen gibt es schon eine ganze Menge, die man machen kann! Die Anregungen in dem Buch sind von Anfang an.

Viel Spaß!

Gefällt mir
25. März 2008 um 15:46

Fands nicht so toll
Ich war mit meiner Tochter dort (ab 3 Monate) und habe es aber nach 10 Stunden wieder sein lassen. Mir hat es nicht gefallen dort, die Mütter waren total komisch, die Gruppenleiterin eine totale "ökotante" (tut mir leid, weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll), und ich habe dort absolut nichts gemacht was ich nicht sowieso zu hause mit meiner Tochter schon ständig gemacht habe. Ausserdem war der Raum viel zu kühl um die Babys nackig auszuziehen, zumal es Herbst war...Mit 6 Monaten bin ich mit ihr in eine "normle" Krabbelgruppe gegangen dort war es richtig schön. Angenehme Atmosphäre und eine Gruppenleiterin und Mamas die mit mir auf einer Wellenlänge waren. V.a. fand ich hatten die Babys ab dem Alter schon mehr davon.
LG Tanja

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers