Home / Forum / Mein Baby / PENICILLIN UND STILLEN

PENICILLIN UND STILLEN

24. Juni 2011 um 10:44 Letzte Antwort: 24. Juni 2011 um 11:03

Hallo, war beim Arzt und der hat mir Penicilin verschrieben, weil mein Hals entzündet ist. Ich stille noch(nur noch nachts. Wollte von euch wissen, ob ich das Zeug nehmen soll oder nicht. Habt ihr Erfahrungen. Es geht ja in der Muttermilch über, aber weil ich ja nur noch nachts stille, ist es ja vielleicht nicht mehr so schlimm????

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

24. Juni 2011 um 10:46

...
Hat dir der Arzt ind em Wissen, dass du stillst, das Medikament verschrieben? Was steht dazu in der Packungsbeilage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2011 um 10:46

Penicillin ist ok
Ich musste auch während der Stillzeit 2 mal Antibiotika nehmen und beide Ärzte haben erklärt, dass Penicillin in der Stillzeit genommen werden darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2011 um 10:48
In Antwort auf ayala_12375171

...
Hat dir der Arzt ind em Wissen, dass du stillst, das Medikament verschrieben? Was steht dazu in der Packungsbeilage?

In dem
*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2011 um 10:50
In Antwort auf ayala_12375171

...
Hat dir der Arzt ind em Wissen, dass du stillst, das Medikament verschrieben? Was steht dazu in der Packungsbeilage?

Ja
er weiß es, deshalb hat er mir das verschrieben. In der Anleitung steht, dass man es nehmen kann, die Kleinen mit Durchfall auf die Sprosspilzbesiedlung reagieren können. Das finde ich nicht so toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2011 um 10:57

Schon
seit Dienstag quälen mich starke Halsschmerzen, ich kann nicht schlucken, Ohrenschmerzen. Fieber (39 Grad)ist aber schon weg. Ich habe fast drei Jahre keine Medikamente mehr genommen(2 Schwangerschaften/2 Kaiserschnitte). Ich bin in letzter Zeit alle 3 Monate krank. Mein Immunsystem ist irgendwie träge geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2011 um 11:03
In Antwort auf valdis_11886204

Ja
er weiß es, deshalb hat er mir das verschrieben. In der Anleitung steht, dass man es nehmen kann, die Kleinen mit Durchfall auf die Sprosspilzbesiedlung reagieren können. Das finde ich nicht so toll.

Ja, man sollte auf den Po die nächsten Tage achten..
aber bei uns ist nie etwas passiert. Kein wunder Po, und schon gar kein Pilz.

Der Arzt wird es abgewogen haben, ob AB erforderlich sind bei deiner Krankheit. Ich hatte damals ne eitrige Mandelentzündung, da half nichts anderes und ich wollte v.a. meine Kleine nicht weiterhin der Ansteckungsgefahr aussetzen. Und das andere Mal war es ne Nierenbeckenentzündung und auch da sagte die Ärztin: Andere AB sollte man nicht nehmen, aber gerade Penicillin istin der Stillzeit ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club