Home / Forum / Mein Baby / Periode- ich verzweifle

Periode- ich verzweifle

9. August 2016 um 11:26

Ich schon wieder..
Folgendes Problem habe ich seit der Geburt meiner Tochter:
Ich hab mir die Kupferspirale legen lassen, da ich immer so stark meine Tage habe jetzt, nach fast 3 Jahren keinen einigermaßen stabilen Zyklus bekommen habe und mich überhaupt nicht wohl fühle, habe ich mir die Pille verschreiben lassen, die leios ist es
Ich habe erst noch beide parallel gehabt, Spirale und Pille um zu checken ob ich die Pille vertrage. Die Ärztin sagte, es sei kein Problem. Dass der Körper erst etwas Zeit zur Anpassung braucht ist klar, aber das ist seit 3 Monaten so, dass ich mindestens 14 Tage blute. Noch dazu in der zweiten und dritten Woche der Pille, nicht in der Abbruchzeit.
Heute ist es plötzlich so arg (ich hatte meine Tage schon 9 Tage), dass ich meine Menstasse L schon dreimal voll entleeren musste. Meine Ärztin ist natürlich im Urlaub. Was mache ich denn? Mache mir gerade echt Gedanken...

Mehr lesen

9. August 2016 um 12:07

Mir ist auch
Echt nicht gut. Habe gerade erfahren, dass sie morgen wieder da ist, die Ärztin. Ob das reicht?
Ich bin echt überfordert gerade. Komme mir vor wie beim Wochenfluss

Gefällt mir

9. August 2016 um 12:22

Erstmal eisentabletten
nehmen

Gefällt mir

9. August 2016 um 13:02
In Antwort auf pixidust82

Mir ist auch
Echt nicht gut. Habe gerade erfahren, dass sie morgen wieder da ist, die Ärztin. Ob das reicht?
Ich bin echt überfordert gerade. Komme mir vor wie beim Wochenfluss

Wenn
Es dir auch nicht gut geht, geh auf jedenfall zum Arzt!

Gefällt mir

9. August 2016 um 14:56

Die leios
ist sehr schwach dosiert, da kann es sein dass du Zwischenblutungen hast. So extrem aber eigentlich nicht. Ich würde die Blutung abklären lassen. Gute Besserung!

Gefällt mir

9. August 2016 um 23:00

Hast Du zufällig ohne Pille...
Schmierblutungen so etwa 1 Woche bevor Du Deine Tage bekommst?

Gefällt mir

9. August 2016 um 23:17

Hormone
Lass mal deine Hormone checken, besonders den Progesteronwert (Gelbkörper). Der sorgt in der zweiten Zyklushälfte, also ab Eisprung, dafür, dass es nicht zu einer Blutung kommt.

Unter der Pille hat man ja eigentlich keinen Eisprung, aber vielleicht verträgst du diese Pille nicht oder sie ist zu niedrig dosiert.

Ich persönlich würde keine Pille nehmen. Ist nicht gesund und nicht gut für die Umwelt (Abwasser). Und wenn du die Spirale noch chr mehr willst, empfehle ich dir NFP. Richtig angewendet ist das sicher und völlig frei von Nebenwirkungen.

Gefällt mir

10. August 2016 um 9:10
In Antwort auf stepfordreturns

Hast Du zufällig ohne Pille...
Schmierblutungen so etwa 1 Woche bevor Du Deine Tage bekommst?

Gute Frage
Manchmal ja, manchmal nein. Hatte in den Jahren ohne Pille auch immer Zyklusstörungen... Von 17-42 Tagen war alles dabei

Gefällt mir

10. August 2016 um 9:13
In Antwort auf fusselbine1

Hormone
Lass mal deine Hormone checken, besonders den Progesteronwert (Gelbkörper). Der sorgt in der zweiten Zyklushälfte, also ab Eisprung, dafür, dass es nicht zu einer Blutung kommt.

Unter der Pille hat man ja eigentlich keinen Eisprung, aber vielleicht verträgst du diese Pille nicht oder sie ist zu niedrig dosiert.

Ich persönlich würde keine Pille nehmen. Ist nicht gesund und nicht gut für die Umwelt (Abwasser). Und wenn du die Spirale noch chr mehr willst, empfehle ich dir NFP. Richtig angewendet ist das sicher und völlig frei von Nebenwirkungen.

Das werde
Ich tun.
Gehe nachher in die Praxis.
NFP scheidet aus, da ich auf keinen Fall schwanger werden will und ich durch meine Zykusstörungen nicht geeignet bin. Hatte es mal überdacht aber das Risiko ist mir einfach zu hoch.
Meine Tochter kam trotz Kondom, völlig ungeplant und ein drittes Kind kommt für mich nicht in Frage.

Gefällt mir

10. August 2016 um 18:01
In Antwort auf pixidust82

Gute Frage
Manchmal ja, manchmal nein. Hatte in den Jahren ohne Pille auch immer Zyklusstörungen... Von 17-42 Tagen war alles dabei

Dann würde ich definitiv
Wie oben schon geschrieben, das Progesteron abchecken lassen. Vor allem das Verhältnis von Östrogen zu Progesteron. Bei mir kam vor kurzem heraus, dass ich schon immer einen Progesteronmangel zu haben scheine, was sich in einem bunten Strauß an Symptomen äußerte. Unter anderem eine Woche vor Mens Zwischenblutungen, dich ich aber auf die Spirale geschoben hatte und auch eine unglaublich starke Periode. Seit ich Utrogest nehme ist das besser geworden. Zwar immer noch am Anfang relativ viel, aber wesentlich weniger als vorher

Gefällt mir

10. August 2016 um 19:32

Etwas OT
Aber ich frage mich, warum dir mit starker Periode zur Kupferspirale geraten wurde. Mir wurde genau deswegen immer davon abgeraten. Ich hatte stattdessen die Hormonspirale nach derersten Schwangerschaft (will sie aber nicht wieder haben). Allerdings ist mein letztes Gespräch mit meinem FA zu dem Thema shcon einige Jahre her, ich glaube jedoch nicht, dass sich das Prinzip einer Kupferspirale so verändert hat...

Gefällt mir

10. August 2016 um 20:10
In Antwort auf mistbesen

Etwas OT
Aber ich frage mich, warum dir mit starker Periode zur Kupferspirale geraten wurde. Mir wurde genau deswegen immer davon abgeraten. Ich hatte stattdessen die Hormonspirale nach derersten Schwangerschaft (will sie aber nicht wieder haben). Allerdings ist mein letztes Gespräch mit meinem FA zu dem Thema shcon einige Jahre her, ich glaube jedoch nicht, dass sich das Prinzip einer Kupferspirale so verändert hat...

Nein nein
Ich hatte immer eine sehr schwache Periode (vor der Spirale). Von Natur aus bin ich wenigbluterin (Periode, Wochenfluss).
Das änderte sich durch die Spirale dann aber extrem

Gefällt mir

10. August 2016 um 20:11

Das
Möchte er nicht. Ist auch ok.

Gefällt mir

10. August 2016 um 20:15
In Antwort auf pixidust82

Nein nein
Ich hatte immer eine sehr schwache Periode (vor der Spirale). Von Natur aus bin ich wenigbluterin (Periode, Wochenfluss).
Das änderte sich durch die Spirale dann aber extrem

Achso
ich war jetzt echt verwirrt.
Ich beneide das ja immer, wenn Frauen so wenig bluten (also Menge und Dauer).

Wie geht es dir jetzt?

Gefällt mir

10. August 2016 um 20:47
In Antwort auf pixidust82

Nein nein
Ich hatte immer eine sehr schwache Periode (vor der Spirale). Von Natur aus bin ich wenigbluterin (Periode, Wochenfluss).
Das änderte sich durch die Spirale dann aber extrem

Hat sich das nach der...
Geburt oder nach der Spirale geändert? Oder kann man das gar nicht so sagen weil es zeitgleich war?
Ich hab mir mittlerweile die Gynefix setzen lassen weil ich die letzten Spiralen nach der Geburt einfach rausgeblutet hab. Da war keine Chance mehr die zum Halten zu bewegen, obwohl ich seit meinem 19. Lebensjahr Spiralen hatte. Und im Gegensatz zu einem normalen IUP ist das der Himmel auf Erden.

Gefällt mir

11. August 2016 um 7:14
In Antwort auf mistbesen

Achso
ich war jetzt echt verwirrt.
Ich beneide das ja immer, wenn Frauen so wenig bluten (also Menge und Dauer).

Wie geht es dir jetzt?

Heute Vormittag
Meine Ärztin hatte noch einen Trauerfall. Später bin ich dran...

Gefällt mir

11. August 2016 um 7:16
In Antwort auf pixidust82

Heute Vormittag
Meine Ärztin hatte noch einen Trauerfall. Später bin ich dran...

Zu früh
Geschickt.
Es fing denke ich mit der Spirale an. Nach der ersten Geburt hatte sich an der Periode nichts geändert. Nach der zweiten bekam ich nach 8 Wochen die Spirale.

Gefällt mir

11. August 2016 um 10:35

...
Hole dir doch mal noch eine Zweit Meinung ein von einem anderen Arzt.
Ich habe noch nie gehört dass man Pille und Spirale zusammen nehmen sollte.?
In meinen Augen ist dein Arzt unprofessionell und klärt nicht über die Risiken auf.
Ich würde an deiner stelle nie wieder einen Fuß in diese Praxis setzen.
Du verwirrst dein Körper damit nur.
An deiner Stelle würde ich mir die Spirale ziehen lassen und auch erstmal die Pille nicht nehmen, um deinem Körper wieder zu regenerieren.
In einem Jahr würde ich mir dann wieder Gedanken machen um eine Verhütung.
Für dich wäre vielleicht die Jaydess gut.

Gefällt mir

11. August 2016 um 13:05

Termin überstanden
Spirale gezogen, neue Pille bekommen, mit anderer Zusammensetzung.
Ich hoffe, es wird jetzt mal besser. Zumindest hatte ich heute noch nicht das "Oh Gott gleich verblute ich"- Gefühl.
Danke für eure Antworten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Urlaub Kanaren Tipps für Strandurlaub mit Kindern gesucht!
Von: pixidust82
neu
11. Juli 2017 um 17:28

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen