Home / Forum / Mein Baby / Petition

Petition

15. Dezember 2014 um 7:20

Liebe Forenbesucher,

als Vater eines Frühchens, geboren in Schwangerschaftswoche 23 +3, berechneter Geburtstermin 5.3, liegt der Beginn des Elterngeldbezuges fast 4 Monate vor dem eigentlich berechneten Beginn. Dies bedeutet in unserem Falle, ein Ende des Elterngeldbezugs nach ca. 8 Monaten nachdem das Kind das Krankenhaus verlassen wird. Aufgrund des erhöhten Förderbedarfs empfinden wir dies als Gerechtigkeitslücke.Leider verfügen Eltern in dieser speziellen Situation nicht über die Kraft und schon gar nicht über die Lobby, dies anzuprangern. Des Weiteren stellen wir bei ca. 9 % Frühgeburten keinen Einzelfall dar. Ich denke, vor allem für unsere Kinder und die immer propagierte Betreuung und Förderung, sollte dieser Sachverhalt dargestellt und verbessert werden..leider bisher ohne jegliche Reaktion der Regierung. Ich habe hierzu eine Online Petition gestartet, um die Schwierigkeiten, die sich aus der Verkürzung der Elternzeit und der Bezugsdauer des Elterngeldes ergeben, sowohl in der Betreuung eines Frühgeborenen als auch in den teilweise nicht stemmbaren finanziellen Belastungen, anzugehen und eventuell eine Korrektur und Anpassung der Gesetzeslage zu erreichen. Vielleicht sind sie interessiert, unsere Sache zu unterstützen, Die Petition ist einsehbar unter https://www.openpetition.de/petition/online/anpassung-der-eltergeldbezugsdauer-bei-zu-frueh-geborenen-kindern gerne dürfen sie diese auch in allen Foren und Netzwerken sowie im Freundeskreis bewerben bei Interesse. Über eine Antwort würde ich mich freuen,mit Grüßen aus Saarbrücken, Christian

Mehr lesen

16. Dezember 2014 um 13:24

Oja
soweit ich weiß gab es eine solche Petition schonmal 2011 oder 2012. Leider erfolglos! Unserer war auch Frühchen, allerdings "erst" 32+3. Hab das aber damals auch als sehr ungerecht empfunden... Er war fünf Wochen im Krankenhaus und mein Mutterschutz hatte noch nicht mal begonnen, als er kam.
Unser zweites hat nun Mitte März Entbindungstermin- also ähnlich wie bei Euch. Bisher ist noch alles gut, aber ich rechne wieder mit einer Frühgeburt.
Wie geht es denn Eurem Baby?
Wünsche Euch viel Kraft für die lange Krankenhauszeit!


Und gute Idee. Werde an andere Eltern weiterleiten!

Gefällt mir

17. Dezember 2014 um 20:14
In Antwort auf kittie0605

Oja
soweit ich weiß gab es eine solche Petition schonmal 2011 oder 2012. Leider erfolglos! Unserer war auch Frühchen, allerdings "erst" 32+3. Hab das aber damals auch als sehr ungerecht empfunden... Er war fünf Wochen im Krankenhaus und mein Mutterschutz hatte noch nicht mal begonnen, als er kam.
Unser zweites hat nun Mitte März Entbindungstermin- also ähnlich wie bei Euch. Bisher ist noch alles gut, aber ich rechne wieder mit einer Frühgeburt.
Wie geht es denn Eurem Baby?
Wünsche Euch viel Kraft für die lange Krankenhauszeit!


Und gute Idee. Werde an andere Eltern weiterleiten!

Hi
Mein Mutterschutz hatte auch noch nicht angefangen gehabt aber ich hab die 6 Wochen vorher von der KK bezahlt bekommen du nicht?

Ja das mit der Elternzeit/geld ist echt blöd vor allem wenn das Baby echt soooo früh kommt wie bei euch....hab mir aber darüber nie wirklich Gedanken gemacht...aber auch vll nur weil ich (leider) nur den Mindestsatz bekomme...mein Sohn kam 31+6 und bin aktuell 30+0 hoffentlich geht alles gut mhhh...

liebe Grüße aus Pirmasens
Sohn 10 Monate + Babyboy Inside 30+0

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen