Home / Forum / Mein Baby / Pfeiff.erisches Drüsen.fieber

Pfeiff.erisches Drüsen.fieber

7. Februar 2014 um 11:53

Hallo,
hatte schon mal jemand von euch die Krankheit? und wie hat sie sich geäußert?
Leider habe ich Verdacht auf PD. Genaueres weiß ich nächste Woche wenn die Ergebnisse da sind!

Liebe Grüße

Mehr lesen

7. Februar 2014 um 12:02

Ich hatte es...und das gleich 2x!
eigentlich war es wie dauererkältet/grippe...dann wieder paar tage gut, dann wieder richtig krank.mit fieber, schüttelfrost...eigentlich nie husten oder schnupfen, aber miese gliederschmerzen und wirklich extrem angeschwollene halslymphknoten.das zog sich über ca.8-10wo.war oft bei meiner hausärztin, die immer nur "grippaler infekt" diagnostizierte...irgendwann war ich sogar hypochondrisch!
bin dann mal zum vertretungsarzt.der hat ein großes blutbild und blutsenkung gemacht und stellte dann pd fest.da habe ich es aber schon fast "durchgestanden" und gsd keinen angesteckt.

zweite mal hatte ich es ein jahr drauf.selben symptome, aber diesmal mittels großem blutbild gleich festgestellt.
is wirklich nicht schön. gute besserung...und hoffentlich kein pd!

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 12:08
In Antwort auf wuzzel0711

Ich hatte es...und das gleich 2x!
eigentlich war es wie dauererkältet/grippe...dann wieder paar tage gut, dann wieder richtig krank.mit fieber, schüttelfrost...eigentlich nie husten oder schnupfen, aber miese gliederschmerzen und wirklich extrem angeschwollene halslymphknoten.das zog sich über ca.8-10wo.war oft bei meiner hausärztin, die immer nur "grippaler infekt" diagnostizierte...irgendwann war ich sogar hypochondrisch!
bin dann mal zum vertretungsarzt.der hat ein großes blutbild und blutsenkung gemacht und stellte dann pd fest.da habe ich es aber schon fast "durchgestanden" und gsd keinen angesteckt.

zweite mal hatte ich es ein jahr drauf.selben symptome, aber diesmal mittels großem blutbild gleich festgestellt.
is wirklich nicht schön. gute besserung...und hoffentlich kein pd!

Ja
Genau so fühle ich mich auch!!! total abgeschlagen. Keine Kraft , Gliederschmerzen. Naja mal schauen!!
Danke für die Antwort

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 12:38

Das schlimmste
ist einfach das Schwächegefühl. Nach kurzer Zeit fühle ich mich als wäre ich ein Marathon gelaufen! ich habe keinen Apetitt und habe auch schon abgenommen. Ich versuche immer zu essen. Aber es geht fast nix!
Ohjeeee da hab ich mir wieder was eingefangen.

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 13:04

Ich hatte es vor ca. 3-4 monaten....
... zunächst unentdeckt. also ich habe schon gemerkt das ich krank bin. hatte fieber, schmerzen im hals und war super schlapp!
die misere fing dann anfang dezember an indem ich eine mandelentzünung nach der nächsten bekommen habe. abei hat der arzt ann mein blut untersucht und festgestellt das ich zuvor PD hatte.
nach der 3 antibiose bin ich jetzt in der behandlung einer heilpraktikerin und so langsam gehts mir besser!

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 15:08

Hatte es
mit ca. 16, hab es aber erst später erfahren. Als ich Anfang 20 Waage, hatte die Schwester meines Exfreundes es und er meinte, ich soll mal zum Arzt, testen, ob sie mich angesteckt hat. Raus kam, dass ich laut Arzt "soviele Antikörper Habe, dass ich es nie mehr bekomme!". Aha, interessant ... Geäußert hat sich das damals so, dass ich alle 3 - 4 Wochen mit Mandelentzündung und Fieber flach lag ... Meine Ärztin hat mir aber nur immer wieder ABs verschrieben, statt der Sache mal auf den Grund zu gehen.

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 15:30

Ich
hatte das so mit 20. ich habe mich ein paar Wochen richtig mies gefühlt, hatte immer wieder Kopf und Gliederschmerzen und leicht erhöhte Temperatur. lg

Gefällt mir

7. Februar 2014 um 16:07

Danke
für die Rückmeldungen.
Ich habe das Gefühl, dass ich es schon länger in mir habe. Allerdings bin ich halt jetzt zwei Wochen nicht zum Arzt, weil ich immer dachte "es geht schon oder ist halt ne Grippe!". Ich hoffe es geht bald vorbei! Es ist so kräftezehrend! Das ist einfach das schlimmste.

Gefällt mir

9. Februar 2014 um 16:05

Ich habe noch eine frage
Inzwischen gehts mir besser!! Allerdings hatte icv heute Morgen schreckliche Kopfschmerzen. Hab ne Ibu genommen. Jetzt ists wieder besser! Seit heute Mittag habe ich im Gaumenbereich viele kleine Bläschen !!! Gehört das auch dazu??? Oh man!!! Jeder Tag ist anders und es ist unheimlich nervig!!!

Gefällt mir

9. Februar 2014 um 16:46

Oh je
Ich habs mir fast gedacht

Gefällt mir

9. Februar 2014 um 16:48

Durfte deine schwester
arbeiten??? Bzw wie lange nicht???

Gestern dachte ich schon es geht bergauf und vielleicht ist doch kein pd aber jetzt die Bläschen im Mund
Mir fällt die Decke auf den Kopf!!! Ich bin normalerweise ein sehr aktiver Mensch!!! Oh so ein ...

Gefällt mir

9. Februar 2014 um 17:54

Ich hatte es mit 13 jahren
War keine schöne Angelegenheit, ich war auch über ein halbes Jahr krank, teilweise so geschwächt das ich Ohnmächtig geworden bin. Hatte auch dauer hohes Fieber, Blutarmut, vergrösserte Organe (vorallem die Milz) und extrem geschwollene Lympfknoten am Hals.
Dazu viel übelkeit auch von den vielen Tabletten.
Folgeschäden bzw was nie wieder ganz "normal" wurde ist die Milz und Lympfknoten, die sind zwar nicht sichtbar aber fühlbar, also leicht vergrössert geblieben.
Meine Schwester hingegen hatte es zum gleichen Zeitpunkt auch, die hatte gar keine Symptome außer das sie sehr krank aus sah, ihr es aber blendend ging.

Ich wünsche Dir, du hast Variante B falls es sich bestätigen sollte. Weiterhin gute Besserung!

Gefällt mir

9. Februar 2014 um 18:13

Ich glaube
dass ich die Variante B habe. Denn meine Ärztin hat einen Ultraschall gemacht und abgetastet und Milz und Leber und auch die Lymphknoten waren völlig in Ordnung!! Von dem her denke ich dass es die hamlose Variante ist.
Ich wusste bis dato gar nicht dass das so schlimm werden kann.
Ist es eigentlich sehr ansteckend?
Meine Ärztin meinte in Karantäne müsste man nicht leben.
Kann ich wegen meinem Rücken in die Physiothearpie??

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 6:52

Ja klar
das mit dem Infektionsdchutz ist selbstverständlich!!! Mein Partner hatte es laut Aussage meiner Schwiegermutter schon!! Aber ich achte schon darauf!!

Gefällt mir

10. Februar 2014 um 16:06

Entwarnung!!!!
Influenza war/ ist es!!!!

Liebe Grüße!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Wer kennt sich aus? T.S.H. beim Baby

    21. September 2015 um 20:40

  • B Streptokokken positiv

    15. August 2015 um 10:05

  • Ambulante reha

    8. März 2015 um 19:16

  • Peinlich: schmerzen am po

    29. September 2014 um 20:28

  • Ot was gibts bei euch ostern zu essen

    18. April 2014 um 15:01

  • Geschenk an physiotherapeutin

    1. Februar 2014 um 18:29

  • Geschenk für 1.geburtstag vom patenkind

    5. Oktober 2013 um 20:23

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen