Home / Forum / Mein Baby / Philips Avent Dampfgarer und Mixer

Philips Avent Dampfgarer und Mixer

4. Januar 2016 um 21:28

Hallo

Ich möchte gern selbst kochen und finde dies Gerät nicht schlecht.
Wer hat dies und kann Erfahrungen weitergeben ob ihr zufrieden sind oder nicht .

Danke

Mehr lesen

4. Januar 2016 um 21:48

Ich hab ihn...
...Und finde ihn gut aber echt übertrieben teuer.

Habe ihn gebraucht von einer Freundin übernommen bei meinem ersten Sohn. Dann selbst verliehen und nutze ihn jetzt wieder für Sohn Nummer zwei. Haltbar ist er also. Er wird jetzt wenn ich mich nicht verrechnet hab für das fünfte Kind benutzt und funktioniert einwandfrei.

Er kann superklein pürieren, besser als der pürierstab. Fleisch wird sehr fein, fast wie dieses zeug aus den Gläschen. Das funktioniert mit nem pürierstab nicht annähernd so gut.

Das füllvolumen ist recht klein, aber das stört mich nicht weiter. Nur um riesige Mengen vorzukochen ist er dadurch nicht so geeignet.

Im Geschirrspüler wird er tadellos sauber, per Hand geht es nicht so gut. Der Deckel mit dem "siebeinsatz" ist per Hand nicht gut sauber zu bekommen.... Zu viele ritzen und kleine Ecken

Fazit, ich nutze ihn gerne aber neu hätte ich ihn nicht gekauft.

Übrigens isst Sohn Nummer zwei, sechs Monate alt, trotzdem lieber Gläschen... soviel dazu..... Ich gebe aber nicht auf und hoffe das ändert sich noch

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 22:26

Beste anschaffung
Hab ihn bei Amaz.... für 95 neu gekauft. Hab lange überlegt ob ich kaufen soll oder nicht. Rückblickend war es eine der besten Anschaffungen. Hab täglich frisch gekocht und finde er ist jeden Cent wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 1:12

Kann ihn auch empfehlen
Du kannst ihn später ja auch noch für andere Sachen benutzen und nicht nur zum Brei machen.
Habe ihn gebraucht gekauft. Alles top.
Habe lange alles selbst gekocht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 7:05

Super Gerät, damit kann man total easy Brei machen,
Ganz klare kaufempfehlung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 9:25

Ich hatte ihn auch.
War sehr zufrieden und kann ihn empfehlen.
In der Anleitung steht auch drin wie lange man welches Gemüse garen muss.
Die Handhabung war ganz einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 9:55

Hatte ich auch überlegt
ob ich mir den hole...
aber ich hab ständig gelesen, dass so wenig rein passt und ich würde gerne auf Vorrat kochen...

Die meisten, die ich kenne und selbst kochen, kochen mit einem Schnell-Kochtopf und pürieren halt. Das werde ich auch tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 11:39

Danke
für eure Meinungen.

Werde ihn warscheinlich anschaffen bei Amazon 95 .
Klar es geht nicht viel rein aber dann muß ich halt auf 2 mal machen, dann kann ich ja auch verschiedene Menüs machen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 21:55

Gute Idee
....Aber wie gesagt, hab den sehr günstig von einer Freundin übernommen. Insofern wäre der smoothie-mixer teurer gewesen....

Aber vielleicht mache ich demnächst smoothies mit dem Avent

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 21:57

Ich gebe zu das mag ich nicht so.
Klar, ist einfacher aber ungesalzen gekocht und am Tisch gesalzen schmeckt mir überhaupt nicht. Weil das Salz eben nur oben drauf ist und nicht im essen drin....

Besonders bei Kartoffeln finde ich das überhaupt nicht lecker, ist aber sicher Geschmackssache....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 22:02
In Antwort auf rodina_12356550

Hatte ich auch überlegt
ob ich mir den hole...
aber ich hab ständig gelesen, dass so wenig rein passt und ich würde gerne auf Vorrat kochen...

Die meisten, die ich kenne und selbst kochen, kochen mit einem Schnell-Kochtopf und pürieren halt. Das werde ich auch tun.

Es passt folgendes rein... Ungefähr.... Hab mal drauf geachtet
3 Möhren oder 1 Zucchini oder 1 kleiner Hokkaido oder 200g Hackfleisch


Für megariesige Mengen Brei hätte ich gar keinen Platz im Tiefkühler....Es sei denn es wäre nur Brei drin



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 9:59
In Antwort auf 000ashni000

Es passt folgendes rein... Ungefähr.... Hab mal drauf geachtet
3 Möhren oder 1 Zucchini oder 1 kleiner Hokkaido oder 200g Hackfleisch


Für megariesige Mengen Brei hätte ich gar keinen Platz im Tiefkühler....Es sei denn es wäre nur Brei drin



...
danke Also ich wollte jetzt auch nicht 10 Kilo oder so vorkochen, aber wir haben eine große Truhe, da würde ich gerne mehr machen.

Und bei einem Schnellkochtopf kann man ja einzelne Böden reinhängen, dann kann ich alles gleichzeitig kochen
Vielleicht werde ich es auch bereuen, keine ahung... ich lasse mich mal überraschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2016 um 14:14

Ja, das stimmt wohl.
....Ich esse leider recht gern "salzig"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram